Die Sterne - Irres Licht

Die Sterne- Irres Licht

Virgin / EMI
VÖ: 22.04.2002

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Das bißchen besser

"Alles vergeht / Das Lied versteht" - Frank Spilker singt Tagebuch, und alle dürfen zuhören. Es geht um Beziehungen: zu einer Frau, den Freunden, einem Stadtteil, der Globalisierung. Gefangen in der Vereinzelung kämpfen er und seine Sterne für den Zusammenhang. Immer in der Gefahr, so manches nicht zu verstehen und im Bewußtsein, daß "Alles vergeht", verorten sie sich neu. Dem "irren Licht" folgend wird die Welt zum Himmelspunkt, und es entsteht Raum, der mit Gedankenspielen und Selbstbeschwörung gefüllt wird. Sogar die Tautologie "Wahr ist was wahr ist" kann Bedeutung erlangen, wenn "das was war nicht mehr da ist".

Leiden und Lieder sind häufig ein Paar, doch so symbiotisch wie auf diesem sechsten Album der Hamburger wurden sie wohl selten gehört. "Nur Flug" und "Hängen hart" führen zum Auftakt der Platte auf den Holzweg. Erwecken sie doch den Eindruck, gute, aber keineswegs innovative Songs zu sein. Sterne-Standard eben. Doch dann folgt "Wahr ist was wahr ist", und schlagartig ist klar, daß das lange Warten auf neue Klänge nicht nur für Fans schmerzhaft war. "Ich ich ich ich ich ich ich ich ich...": Das Selbst auf der Suche nach dem eigenen Ursprung. Nicht mehr "Wo ist hier?", sondern "Wo bin ich?"

Der Dauerregen aufs Gemüt hat die Sterne zynisch und hart gemacht. Die Songs wirken reduzierter, weniger verspielt. Ein ganz normaler Tag beginnt heute mit Depressionen, Dudelsäcken und schrägen Streichern und gipfelt in der säkulären Variante des Kirchenlieds "Du hast die Welt in deiner Hand". Daß der Seelenstriptease nicht zum katzenartigen Rumgejammer verkommt, ist der Tatsache zu verdanken, daß auch in der schwärzesten Stunde Frank Spilker seinen subtilen Humor nicht verloren hat. "Umnachtet ist, was draußen wartet / Und nicht wir."

(Thorsten Thiel)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Wahr ist was wahr ist
  • Ich bring euch beide um
  • Schier Herzattacke

Tracklist

  1. Nur Flug
  2. Hängen hart
  3. Wahr ist was wahr ist
  4. Wenn dir St. Pauli auf den Geist fällt
  5. Ich bringe euch beide um
  6. Schier Herzattacke
  7. Irrlicht
  8. Du hast die Welt in deiner Hand
  9. Ich will nichts mehr von dir hören
  10. Wir verstehen so manches nicht
  11. Alles vergeht

Gesamtspielzeit: 42:37 min.

Threads im Plattentests.de-Forum