Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Tito & Tarantula - Andalucia

Tito & Tarantula- Andalucia

Goldrush / BMG
VÖ: 04.03.2002

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Meine Veranda, mein Schaukelstuhl, meine Musik

Irgendwie verbindet man mit Tito & Tarantula immer diese obskure Kneipe an der texanisch-mexikanischen Grenze, in der Galgenvögel von Vampiren ausgesaugt werden. Das ist kaum verwunderlich, denn immerhin wurde die Band mit ihrer Musik zu "From dusk till dawn" weltbekannt. Trotzdem paßt die Veranda eines allein stehenden Hauses im selben Grenzgebiet viel besser zur Musik von Herr Larriva. Jetzt noch ein kühles Bier und ein warmer Sonnenuntergang, und die Stimmung ist perfekt. Statt des Bieres darf es natürlich auch ein schmackhafter Tequila sein.

Wer ein überraschendes Hörerlebnis wünscht, darf am neuesten Erguß der Latin-Rocker getrost vorbeigehen, ohne auch nur ein Ohr in die Platte zu werfen. "Andalucia" ist mindestens so innovativ wie die letzten zehn Alben von ZZ Top zusammen. Das ändert allerdings gar nichts an dem Charme, den die Musik der Giftspinnen versprüht. Dieser Charme ist rauh, aber herzlich, die Musik eher ländlich als urban. Die Romantik von Staub, Strohballen und Kuhscheiße. So etwas muß man mögen, sonst wendet man sich mit Grausen ab.

Dem Liebhaber handfester und handgemachter Musik aber bieten Tito & Tarantula genau das, was gewünscht wird. Bluesrock ist das böse Wort, das so mancher nicht (mehr) hören mag, das in diesem Zusammenhang aber zwangsläufig fallen muß. Wenn noch ein Attribut dazu verlangt wird, ist relaxt noch viel treffender als erdig. Außerdem ist "Andalucia" mit allen Wassern des Rio Grande gewaschen. Daß man davon nicht im klassischen Sinne sauber wird, dürfte klar sein. Eine gewisse Reinheit erlangt man aber dennoch.

Sicher ist das nicht die beste Platte solcher leicht anachronistischen Liebhabermusik, und wohl auch nicht das definitive Highlight im Werk der Tex-Mex-Taranteln. Solides Kunsthandwerk - oder in diesem Fall eher Handwerkskunst - wird allemal geboten. Bei der Akustik-Session, die der Erstauflage im feinen Doppel-Digipack beiliegt, sogar deutlich mehr. Herr Larriva kann sich auf seiner Veranda ganz entspannt zurücklehnen und einen Tequila Sunrise genießen. Schön ruhig ist es hier. Obwohl das Titty Twister nur ein paar Schritte entfernt im Sonnenuntergang glänzt.

(Rüdiger Hofmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • California girl
  • Torn to pieces
  • Bulletts from a gun
  • Malaga accoustic session

Tracklist

  1. CD 1: Missed your eyes
  2. It's my mistake
  3. California girl
  4. You're the one I love
  5. Torn to pieces
  6. Hey hey hey whada ya say
  7. Bulletts from a gun
  8. Make me
  9. In your hands
  10. Ready made
  11. Effortless
  12. In between
  13. Mexican sky
  14. La flor de mal
  15. CD 2: You're the one I love
  16. In between
  17. Make me
  18. Torn to pieces
  19. Mexican sky

Gesamtspielzeit: 68:49 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum