Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Stoppok - w.e.l.l.n.e.s.s.

Stoppok- w.e.l.l.n.e.s.s.

Grundsound / Indigo
VÖ: 04.02.2002

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Hauptsache gesund

Kaum jemand kleidet die Poesie des Alltags auf derart hohem Niveau in Musik wie Stefan Stoppok. Mit melancholischen Betrachtungen der Zeit "Zwischen Twentours und Seniorenpaß", dem tragikomischen Warten auf "Ärger" und dem giftigen Abledern einer "Dumpfbacke" schnoddert sich der Ruhrpott-Barde von Jahr zu Jahr durch herzliche Hymnen und unerwartete Ohrwürmer, ohne daß jemals groß Notiz davon genommen wurde. Fernab von allem, was in deutschsprachiger Musik jemals populär war, mischt Stoppok stets eine ordentliche Portion Frittenfett mit eigentlich uramerikanischen Klängen und entdeckte so die Romantik von Ketchup und Majo.

Im IKEA-Regal des deutschen Muckertums schuf er sich so eine ganz eigene Schublade: den Ruhrpott-Blues. Während seine Band unaufgeregt wie immer vor sich hin groovt, schabt sich Stoppok an Dutzenden von verschiedenen Saiteninstrumenten die Hornhaut von den Fingern. Dobro, Mandoline, Banjo, Zither - nichts ist vor seinen Händen sicher. Die Devise "Raus aus dem Blaumann und ran an die Klampfe" gilt zwar schon lange nicht mehr, aber auch auf "w.e.l.l.n.e.s.s." gibt es wieder einmal einen ganzen Haufen Songs, die zwar nach Übersee klingen und dennoch nach Kohlenstaub schmecken.

Da nuschelt Stoppok von "Heut' Nacht", denkt an das, was "In 25 Jahren" sein mag und sucht die kleinen Wahrheiten, die nur die Melancholie der Routine kennt. "Er geht mit der Zeit / Davon ist er überzeugt / Doch die Zeit geht nicht mit ihm" erkennt er, und läßt seine Gitarren dazu seufzen. Leider aber fehlt auf "w.e.l.l.n.e.s.s." gelegentlich die sonst traumwandlerische Zielsicherheit, mit der Stoppok das Besondere der Alltäglichkeit heraus zu kitzeln vermochte. Der "Wetterprophet" von einst hat anscheinend einen Teil seiner Vision eingebüßt. So scheint er in "Die Festung" ein wenig sich selber zu beschreiben: "Und er träumt von vergangenen Zeiten / Die Gegenwart ist für ihn nur 'ne Last." Ein wenig bieder ist er ja schon geworden, der Stefan. Er ist eben ein Handwerker, aber einer mit Leidenschaft.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Die Festung
  • Ein Wort
  • In 25 Jahren

Tracklist

  1. Die Festung
  2. Tanz
  3. Hauptsache gesund
  4. Ein Wort
  5. Die Gladiatoren
  6. Viel zu schön
  7. Heut' Nacht
  8. In 25 Jahren
  9. Herzattacke
  10. Alles so schwarz
  11. Mit der Zeit
  12. Abenteuerland
  13. Wellness

Gesamtspielzeit: 59:53 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify