ClickClickDecker - Du ich wir beide zu den Fliegenden Bauten

ClickClickDecker- Du ich wir beide zu den Fliegenden Bauten

Audiolith / Broken Silence
VÖ: 01.04.2011

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Intimes Licht, bitte!

Es wäre zu mühsam, diese Rezension mit der Grundsatzdiskussion zu beginnen, ob Live-Alben wichtige Dokumente künstlerischer Selbstentfaltung oder bloße Geldmache sind. Nun steht Kevin Hamann alias ClickClickDecker sicherlich nicht im Verdacht, ein Raffzahn zu sein. Dafür ist er umso mehr ein prima Live-Musiker. Seine Songs sind sloganhafte Indiepop-Nummern, die gerne einmal mit elektronischen Spielereien aufwarten, was wohl an Hamanns electrophiler Vergangenheit als Tom Bola liegt. Dabei pendelt er zwischen Nabelschau und kaffeeschlürfender Alltagsbetrachtung und balanciert gedanklich auf einem Schwebebalken von Hamburg nach Berlin und wieder zurück.

Daher erscheint es nur passend, dass dieser Konzertmitschnitt in den Fliegenden Bauten zu Hamburg aufgenommen wurde. Spätestens seit dem letztjährigen Live-Album von Kettcar weiß man nämlich, dass diese Location einen guten Sound hergibt. ClickClickDecker machte hier auf der Tour zu seinem letzten Album "Den Umständen entsprechend" Halt, weswegen auch das Gros der dargebotenen Songs jener Platte entstammt. Aber auch das Beste aus dem Zweitling "Nichts für ungut" kommt nicht zu kurz. Besonders schön gerät jedoch das bislang unbekannte "PT 82 oder das Paarungsverhalten der CT Serie", das in seiner elektronischen Melancholie ein bisschen nach einer deutschen Version von The Postal Service klingt.

Mit amüsanten Ansagen, die vom anfänglichen Gesuch "Intimes Licht, bitte!" bis zum Stichwort "Glubschbrocken" reichen, leitet der grundsympathische Hamann durch einen unterhaltsamen Abend und intoniert seine Stücke wie eh und je mit latent hektischer Stimme. Dringlichkeit besteht schließlich immer, das ist mittlerweile ein Naturgesetz. Ein kleiner Wermutstropfen: Die ruhigen Momente gehen zwischen all den Gassenhauern unter und wirken etwas deplatziert. Nicht so das herausragende "Händedruck am Wendepunkt", ohnehin einer von Hamanns besten Songs.

"107 leider unvermittelbar" gerät im Refrain in bedrohliche Schieflage, fängt sich jedoch und besingt mit herrlicher Nüchternheit die Entfernung von der Elbe zum Big Ben. Kurz vor Schluss folgt mit "Wer hat mir auf die Schuhe gekotzt" ein weiterer kleiner Höhepunkt: Starke, elektronische Akzente flankieren eine sehnsuchtsvolle Gitarre, während ClickClickDecker seine leicht kruden Lyrics mit Inbrunst vorträgt. "Du ich wir beide zu den Fliegenden Bauten" ist vielleicht kein absolutes Muss, funktioniert aber innerhalb des gesteckten Rahmens wunderbar. Ohne jede Diskussion.

(Kevin Holtmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Wenn Ethna wieder spuckt
  • PT 82 oder das Paarungsverhalten der CT Serie
  • Händedruck am Wendepunkt
  • 107 leider unvermittelbar

Tracklist

  1. Wenn Ethna wieder spuckt
  2. PT 82 oder das Paarungsverhalten der CT Serie
  3. Einbahnstraße
  4. Händedruck am Wendepunkt
  5. Weil sie uns siezen
  6. Kümmern wir uns durch die Jahre
  7. Durch die Bank
  8. 107 leider unvermittelbar
  9. Es fängt an wie es aufgehört hat
  10. Dialog mit dem Tölpel
  11. Mit Naumanns Füßen
  12. Wer hat mir auf die Schuhe gekotzt
  13. Zugaben

Gesamtspielzeit: 61:33 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
captain kidd
2012-03-20 14:39:50 Uhr
bestes livealbum nach live 1966.
Jan aus Amsterdam
2011-12-13 20:03:28 Uhr
Freitag erscheint seine neue EP, als Download "für umme": http://clickclickdecker.tumblr.com/post/14172551683
Sechs
2011-12-13 11:18:39 Uhr
Setzen= FAAAAAAAAAAAALSCH = Humor = captain kidd = Nur zur Info
Nur zur lnfo
2011-12-13 11:17:25 Uhr
Setzen = FAAAAAAAAAAAALSCH = Humor = captain kidd
Setzen
2011-12-13 11:11:34 Uhr
Sechs
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify