Lunatic Soul - Lunatic Soul II

Lunatic Soul- Lunatic Soul II

K-Scope / Edel
VÖ: 29.10.2010

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Yin und Yang

Manchmal ist selbst dem Künstler die Symbolik eines Plattencovers nicht ganz geheuer. Wie sonst ist Mariusz Dudas Erklärung zu verstehen, dass es sich bei "Lunatic Soul II" mitnichten um ein Re-Release, sondern um ein komplett neues Album handelt? Denn hier wurde lediglich das Artwork des hervorragenden Debüts seines Soloprojektes invertiert - da kann man schon mal etwas verwechseln. Schwarzes Album, weißes Album, Yin und Yang, rein die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln, man kennt das ja. Blöd nur, dass auf dem Frontcover nichts auf einen zweiten Teil hindeutet.

Sei's drum. Hauptsächlich geht es Duda nämlich um die Fortsetzung des auf dem Debüt begonnenen Konzepts über die älteste aller Fragen: Was bleibt nach dem Tod? Nach dem bisweilen sehr düsteren ersten Teil ist der Ansatz zunächst in der Tat ein positiverer, wie "Otherwhere" zeigt. "I was buried for rebirth / Casting off the old / Born into the spirit / From within I come". Doch Dudas sanfter, bisweilen betörender Gesang wiegt den Hörer anfangs nur in scheinbare Sicherheit. Denn trotz des einleitenden Kinderlachens wird "Suspended in whiteness" zusehends klaustrophobisch: "I don't feel alive / I feel nothing". Ist es mit dem viel zitierten Licht am Ende des Tunnels doch nicht so weit her? Die Ambivalenz löst sich allerdings bald auf, und "Lunatic Soul II" wird tatsächlich zu einer Reise in die Welt danach.

Auf diesem Weg begleiten den Hörer wahrhaft große Kompositionen, die mittlerweile erfreulich viel Abstand zu seiner ruppiger gewordenen Hauptband Riverside gewonnen haben. Das pfiffige Instrumental "Limbo" und vor allem das großartige "Transition" sind akustische Zeugen atemberaubender Intensität, die zusammen mit Dudas außerordentlicher Stimme förmlich zum Eintauchen in dieses Album zwingen. Kalte Schauer beim abschließenden "Wanderings" inklusive: "Now I'm the soul / Banished to everlasting wanderings". Auch wenn das ewige Leben offenbar doch nicht so erstrebenswert ist, "Lunatic Soul II" ist es ganz bestimmt.

(Markus Bellmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Suspended in whiteness
  • Limbo
  • Transition
  • Wanderings

Tracklist

  1. The in-between kingdom
  2. Otherwhere
  3. Suspended in whiteness
  4. Asoulum
  5. Limbo
  6. Escape from ParadIce
  7. Transition
  8. Gravestone hill
  9. Wanderings

Gesamtspielzeit: 50:43 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify