Heike Makatsch & Der Hund Marie - Die schönsten Kinderlieder

Heike Makatsch & Der Hund Marie- Die schönsten Kinderlieder

Diogenes
VÖ: 27.10.2009

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Lang, lang ist's her

Eigentlich passt das ja nicht zu Plattentests.de: Da singt eine bekannte Schauspielerin Kinderlieder und veröffentlicht sie als Hörbuch in Europas größtem Belletristik-Verlag. Die Schauspielerin interessiert uns auf den ersten Blick auch nur gering, größer ist da schon das Interesse an ihrem Mitmusiker. Dieser heißt Max Martin Schröder, ist der Ehemann von Heike Makatsch, Vater ihrer Töchter und vielgerühmter Musiker. Zusammen haben sie sich durch Tomi Ungeres legendäres Liederbuch gewühlt und die großen Kinderlieder der deutschen Sprache neu vertont. Das Ergebnis ist eine tiefschürfende Erinnerung an eine Zeit, in der das Leben noch so leicht war.

Für Liebhaber deutscher Volksmusik ist das nur bedingt brauchbar. Immerhin klingt die Musik uramerikanisch, verbeugt sich vor Dylan, den Beatles, Wilco und allerlei Texmex-Bands. Da fällt es kaum ins Gewicht, dass Makatsch nicht nur in Filmen nach Hildegard Knef klingt. Ein Widerspruch ist das natürlich, und die Traditionalisten bringt das sicher auf die Palme. Dass Kinderlieder dafür jedoch nicht nur für kleine Hörer von Interesse sind, zeigen viele Feuilletons: Anspruchsvoll arrangiert sind die Stücke, sie blühen durch die zärtliche Herangehensweise des Duos in altersloser Schönheit auf.

Da kommt "Der Kuckuck und der Esel" als Countrystampfer angerauscht, während sich "Grün, grün, grün sind alle meine Kleider" an leichtem Folk berauscht. Hat man auch diese Lieder schon seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gehört, ist das Gehirn verblüfft: Die Texte sind präsent, schwappen aus der Ursuppe der Erinnerung hervor. Die Melodien haben Bestand, werden durch Makatschs vorsichtige Intonierung zu neuem Leben erweckt. Schlägt man das wunderschöne Booklet auf und verliert sich in den schelmischen Zeichnungen von Ungerer, wird man wieder ganz Kind. Das alles ist so herzlich.

Das Highlight dieser homogenen, hübschen Zusammenstellung, die man aber sicherlich nicht zu allen Gelegenheiten auflegen kann, ist das vielschichtige "Die Gedanken sind frei" - das wohl bedeutendste Volkslied deutscher Sprache und Geschichte. Politisch aufgeladen, von Karlsbad bis Scholl, bleibt die Poesie des Liedes so unantastbar, wie die zugehörige Musik des Duos. Hätten sich die Beatles des Liedes angenommen, hätte es wohl ebenso geklungen. "So kann ich im Herzen / Stets lachen / Bald scherzen" - musikalische Früherziehung, wie man sie sich für seine Kinder wünscht. Jetzt können sie also kommen.

(Christian Preußer)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
  • Wenn ich ein Vöglein wär'
  • Die Gedanken sind frei

Tracklist

  1. Der Kuckkuck und der Esel
  2. Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
  3. Ein Männlein steht im Walde
  4. Wenn ich ein Vöglein wär'
  5. Bruder Jakob
  6. Horch, was kommt von draußen rein
  7. Hänschen klein
  8. Kommt ein Vogel geflogen
  9. Hejo! Spannt den Wagen an
  10. O Du lieber Augustin
  11. Die Gedanken sind frei
  12. Ade zur guten Nacht

Gesamtspielzeit: 38:12 min.