Shakira - She wolf

Shakira- She wolf

Epic / Sony
VÖ: 09.10.2009

Unsere Bewertung: 3/10

Eure Ø-Bewertung: 4/10

Rudel-Bumsen

Es war ein Skandal. Verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Wurde entweder mit gehöriger Schadenfreude oder blankem Entsetzen quittiert. Was war passiert? Angela Merkel und Guido Westerwelle während des kompletten Wahlkampfes gedopt? Das Bier auf dem Oktoberfest seit zehn Jahren nicht nach dem Reinheitsgebot gebraut? Mitnichten. Sondern: Shakira und P!nk hatten bei den diesjährigen MTV-Awards allen Ernstes das gleiche Kleid an. Zumindest für Gala-Leser ein etwa genauso gravierender Zwischenfall, als wären die Mannschaften beim WM-Endspiel 2006 nach der Gesangseinlage der Kolumbianerin vor Schreck in identischen Trikots aufgelaufen.

Doch Shakira macht auch weniger aufregende Sachen. Zum Beispiel ein neues Album. Immerhin ist die Sängerin mit den vielen Kinderhilfsprojekten Profi und Popstar genug, um zu wissen, wann man am besten etwas raushaut, mit dem keiner gerechnet hat. Etwa die gleichnamige Vorabsingle zu "She wolf", die mit metallisch klöppelndem Vocoder-Pop, bluesigen Gitarrenlicks und künstlich erzeugtem Geheule derzeit ungeübte Gehörgänge verknotet. Hoffnungslos durchgeknallt? Gewollt und nicht gekonnt? Oder doch wenigstens so gut, dass nicht nur Nelly Furtado vor Neid erblassen dürfte? Jedenfalls ein perfider Ohrwurm, zu dem sich Shakira im Video wölfisch im Käfig räkelt, als hätte sie den Teufel im Leib. Auf Albumlänge aber frisst sie weitestgehend Fliegen. Oder vielmehr: das, was ihr ausgerechnet The Neptunes als tolldreist unmotivierte Regisseure der Veranstaltung hinwerfen.

Pharrell Williams und Chad Hugo lassen es auf Wunsch der Künstlerin zwar ordentlich elektronisch bollern, machen dabei aber nahezu alles falsch, was man falsch machen kann. Klarinettengebläse zwischen schwer atmendem Maschinen-Groove? Passt zwar nicht recht, nehmen wir aber trotzdem. Für "Why wait" Sounds und Rhythmusspur von Nelly Furtados "Maneater" ausmotten und anschließend vor eine Wand aus Schlangenbeschwörer-Bollywood laufen lassen? Wenn das kein Kulturen-Clash ist. Zeitgenössischer R'n'B und ein wenig unsesshafte Lagerfeuerromantik? Müssen auch noch mit rein. Und natürlich Wyclef Jean. Vielleicht kennen er und Shakira sich am Ende ja doch persönlich - auch wenn man beim erneut kläglichen Nebeneinander "Spy" berechtigte Zweifel daran bekommen kann.

Am erträglichsten ist "She wolf", wenn Musiker ins Spiel kommen, die nicht von allen guten Geistern verlassen sind. Und Sam Endicott von The Bravery als Co-Songschreiber und Santigold-Mitstreiter John Hill als Produzent geben sich nicht nur beim Titelsong alle Mühe, sondern verpassen auch "Men in this town" einen straighten Dance-Drive. Und zumindest einer von beiden hat vermutlich das "Narcissus road"-Album der britischen Indie-Lads The Hours in der Sammlung - anders lässt sich die Nähe des gut gelaunten Trennungssongs "Mon amour" zu deren Single "Love you more" nämlich kaum erklären. Lichtblicke auf einem Album, das sich ansonsten in jeder Hinsicht als Mogelpackung erweist. Bloß zwei, drei gute bis erträgliche Songs sind nämlich ebenso wenig wie die magere Gesamtlaufzeit von einer halben Stunde, wenn man die auf Spanisch zweitverwerteten Songs herausrechnet. Doch einen Wolf sollte man sich hier ohnehin besser nicht hören.

(Thomas Pilgrim)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • She wolf
  • Mon amour

Tracklist

  1. She wolf
  2. Did it again
  3. Long time
  4. Why wait
  5. Good stuff
  6. Men in this town
  7. Gypsy
  8. Spy (feat. Wyclef Jean)
  9. Mon amour
  10. Lo hecho está hecho (Did it again)
  11. Años luz (Why wait)
  12. Loba (She wolf)

Gesamtspielzeit: 40:20 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Der boss
2013-08-19 16:13:46 Uhr
Ihre stimme ist schweise
femi
2010-01-22 18:52:29 Uhr
also ich find die blöde kuh auch echt geschmacklos, will nicht als sexobjekt abgestempelt werden aber dreht son video.
ich finde zwar die melodie einiger ihrer lieder gut aber ihre stimme löst bei mir migräne aus, außerdem bezweifle ich das die eins dieser lieder live so singen kann.
www.animaxtv.de/aliciakeys
2009-12-03 17:42:01 Uhr
ANIMAX macht`s möglich: Sei am 9. Dezember live dabei bei einem Exklusiv-Konzert mit Alicia Keys in London!

Alicia Keys, die Ausnahmekünstlerin des R`n`B, die mit ihrer souligen Stimme und den sensationellen Klaviereinlagen die Musikszene begeistert, präsentiert ihr neues einzigartiges Album. Lass dich live in London von ihrer Wahnsinnsstimme verzaubern und mitreißen. 12 Grammys kann die 28-jährige für ihre musikalischen Leistungen schon ihr eigen nennen. Erlebe ihre neuen Songs am 9. Dezember live und exklusiv mit ANIMAX.

ANIMAX, der Lifestyle-Sender aus dem Hause Sony, bringt dich direkt zu Alicia Keys nach London. Anreise und Übernachtung inklusive. Zusätzlich verlost ANIMAX diverse Fanpackages mit ihrer brandneuen CD „The Element of Freedom“, die am 11. Dezember erscheint. Mit diesem Album zeigt Alica Keys zu vierten Mal ihre zahlreichen persönlichen und musikalischen Facetten. Schon die erste Single-Auskopplung „Doesn`t mean anything“ erobert weltweit die Charts. „Zum ersten Mal in meiner Karriere habe ich begriffen, wie der kreative Prozess funktioniert, indem ich mich von allen Zwängen befreit habe“, erklärt der US-Superstar.

Was musst du tun um dabei zu sein? Beantworte uns drei Fragen zu Alicia Keys. Zu gewinnen gibt es je zwei Karten für das Exklusiv-Konzert. Melde dich vom 1.– 06. Dezember auf animaxtv.de an..

ANIMAX stammt aus dem Hause Sony Pictures Television (SPT), die weltweit ein umfangreiches Sender-Portfolio unterhalten, zu dem auch der Action- und Entertainment-Sender AXN gehört. ANIMAX ist im Pay TV über Sky und Arena Sat per Satellit sowie bei Kabel Deutschland, Kabel Baden-Württemberg und Unitymedia über Kabel zu empfangen. Via IPTV/DSL ist ANIMAX über Alice und Vodafone zu sehen. Welcher Anbieter in Frage kommt, kann man auf animaxtv.de nachlesen. Dort gibt es außerdem ausführliche Informationen zum aktuellen Sender-Programm, kostenlose Online-Games, Videos und Gratis-Downloads.

www.animaxtv.de/aliciakeys
ShakirasgrößterFan
2009-10-29 17:46:35 Uhr
also ich finds gut, hab gleich mitgemacht
Ich würde Shakira so gern kennenlernen! Dafür mal ich sie sogar als Manga, obwohl ich eigentlich gar nicht zeichnen kann... vielleicht losen sie ja den Gewinner aus und ich kann doch gewinnen und treffe Shakira!!!
Boston
2009-10-27 19:02:54 Uhr
Wir wollen hier kein Spam.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum