Jasper - Neidlos

Jasper- Neidlos

Ariola / Sony BMG
VÖ: 15.05.2009

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Recht freundlich

Der langhaarige, staatsferne Kommunarde mit Gitarre, der sich in siffigen Eckkneipen und Wg-Küchen sein Abendessen erspielt, ist längst passé. Der Liedermacher 2.0 schaltet einfach die Webcam ein und vertraut auf die Schwarmintelligenz der Internet-Gemeinschaft. So geschehen bei Jasper März, einem 22-jährigen Emder, der in seinem YouTube-Channel eigentlich nur seine Freunde musikalisch auf dem Laufenden halten wollte. Weil der bewollmützte Prototyp von Mädchenschwarm mit seinen vertonten Alltagsgeschichten aber millionenfach das Herz der YouTube-Gemeinde eroberte, konnte auch die Plattenfirma Ariola nicht länger wegsehen: Ganz unprätentiös unter dem Vornamen vertrieben steht nun das erste Album "Neidlos" bereit, die Schwelle vom Interneterfolg zu einer breiteren Aufmerksamkeit zu übertreten. Was ein Leichtes werden dürfte, da Jasper mit seiner verschmitzten Freundlichkeit zwischen Clueso, Olli Schulz und Reinhard Mey Schwiegermutter-kompatibler nicht sein könnte.

Netter ginge das alles wirklich kaum, ständig spürt man die Geste der Hilfsbereitschaft. Zwei Drittel des Albums sind Songs über Freundschaft und Liebe, prägnante Beispiele wie "In meinen Armen", "Hey du" oder "Ein kleines Wunder" fühlen sich zusammengenommen so an, als würde man ununterbrochen von einer Gruppe Pfadfinder über die Straße gebracht. Selbst der Internetkürzel-Geißelung "Der HDL Song" nimmt der Sänger im Nachsatz jede Reibungsfläche. Wenn Jasper dann bei "Neidlos" die ihm nachfolgende Generation belehrt, kann das Auge einfach nicht so viel zwinkern, wie es müsste, um das als clevere Beobachtung umzudeuten. Genug Stücke schaffen es jedoch, sich Kitsch und Harmlosigkeit weit genug vom Leib zu halten, "Nördlich" ist ein einfühlsam vermitteltes Beziehungsende, und die Erzählung vom "adipösen Herz" der Freundin in "Lioba" wärmt einem eben jenes mit seiner kuscheligen Gutmenschen-Geschichte zum Südsee-Rhythmus.

Insgesamt aber ist "Neidlos" einfach ein wenig zu naheliegend. Die Formulierungen, die Akkordfolgen, die Reime - oft wählt Jasper den Weg des geringsten Widerstandes. Das verleiht ihm einerseits Authentizität und führt zu manchem Wiedererkennungseffekt. Leider kratzt er lyrisch zu oft nur an der Oberfläche, und die geballte, poppige Nettigkeit ist manchmal im Wortsinn zuviel des Guten. Wer das erträgt, hat es mit einem schönen Stück Popmusik zutun, das den nächsten Gruppenkuscheltermin ersetzen kann. Wie Casper, der freundliche Geist, ist Jasper, der freundliche Gitarrist, zu lieb, um uns wirklich etwas zuzumuten. Vielleicht kommt auch gerade die Unbeschwertheit beim gegenwärtig krisengeschüttelten Publikum gut an. Für das Politische, das Schwere, das Kathartische steht die alte Garde der Liedermacher 1.0 sicher noch immer zur Verfügung.

(Dennis Drögemüller)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Nördlich
  • Für Jérôme
  • Dazwischen ein Wort

Tracklist

  1. Der Sonne entgegen
  2. Der HDL Song
  3. Nördlich
  4. In meinen Armen
  5. Neidlos
  6. Hey Du
  7. Nicht die
  8. Für Jérôme
  9. Lioba
  10. Dazwischen ein Wort
  11. Ein kleines Wunder
  12. Kleines Lied zur Nacht
  13. Wenn Du willst

Gesamtspielzeit: 47:54 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Mixtape
2009-04-23 22:45:03 Uhr
Nee, da find ich dann Lady Gaga und Madonna doch musikalisch ansprechender.
Pablo Diablo
2009-04-23 22:34:23 Uhr
@Mixtape

Ist das dein Ernst?

Natürlich. Verglichen mit dem anderen Mist in den Charts wie zum Beispiel Lady Gaga, Silbermond oder Madonna ist es nicht übel. Große Kunst ist es natürlich trotzdem nicht. Halt das kleinere Übel. ;)
Obrac
2009-04-23 22:28:08 Uhr
Ich fand den Song hier vor Monaten mal gar nicht schlecht: http://www.youtube.com/watch?v=1CHh0L2A2tM
Franz von Hohenlohe-Schwanstein
2009-04-23 22:27:30 Uhr
Und verdienen sie auch daran, Herr Mixtape? Oder machen sie diese Werbung für umsonst?
Mixtape
2009-04-23 22:25:23 Uhr
Ab morgen steht die Single in den Läden, in zwei Wochen dann in den Top 10 der Media Control Charts, prognostiziere ich.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum