The All New Adventures Of Us - Best loved goodnight tales

The All New Adventures Of Us- Best loved goodnight tales

One Little Indian / Rough Trade
VÖ: 31.10.2008

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Schlaflabor

Seit seinem letzten Auftritt ist der Mond ziemlich aufgegangen. Er wirkt müde. Seitdem der Sandmann vollkommen überfordert ist, der stetig wachsenden Weltbevölkerung flächendeckend allabendlich Körner in die Augen zu streuen, bleibt die Arbeit mit den Schäfchen wieder am Mond hängen. Von wegen "Der Vater hüt' die Schaf". Einen Scheißdreck machen sie, die Väter 2.0. Die Mütter? Klar, Bäumeschütteln und Träume pflücken. Pah! Das war einmal. In den Schlaf gewogen wird nicht mehr, seit die Gebrüder Grimm vor ein paar Jahren am Recall von Detlef "D!" Soost gescheitert sind.

Die technologisierte und individualisierte Gesellschaft regt den Mond auf. Mut schöpft er lediglich noch aus Bands wie The All New Adventures Of Us. Sie halten die Lalelu-Tradition aufrecht und erzählen Gute-Nacht-Geschichten. "My home is wherever my friends are" singt das Septett in "'Me Me Me', said the kite-eating tree, as he took breakfast from little Katy". Dabei meinen sie Freunde mit Dresscode: "My best friends are all wax now / I keep them on my side / Because there's just one thing you need to know when you feel alone / ... make your record bag your family home." Und Freunde, die in "A good liar is a good storyteller" ihre gegenseitige Anwesenheit genießen: "Johnny Walker is our best friend / Cause when he kisses our lips he dares to do it again / We all need a friend who's bottled up and left to mature."

Am Anfang war also das Wort. The All New Adventures Of Us erzählen Geschichten, die mit traditieren Inhalten literarischer Betthupferl nicht viel am Hut haben und Gesang, Reime oder gar entsprechende Schemata nicht so wichtig nehmen. Im Kreislauf von Geben und Nehmen bekommt man im Gegenzug eine Gute-Nacht-Geschichte aus einem Musikladen, in dem Instrumente zum Leben erweckt werden und gemeinsam jammen, ehe sie am nächsten Tag wieder brav an ihrem Ursprungsplatz im Schaufenster zurückkehren. Trompeten, Drums, Akkordeon, Piano, Gitarren, Glockenspiel, Tamburin, Orgel und vieles mehr sind eingebettet in epochalen Pop-Melodramen. So verneigt sich die potentielle Stars-Nummer "Firetruck (Doki doki)" in den Schlusssekunden artig vor Arcade Fire. "Medicine" und "The wide-eyed led us home" rumpeln ganz schön mit Gitarren daher, nie ohne aber die Grundhaltung der Erzählerposition zu verlassen. Noch besser zeigt das "Hold on", das mit 13 Minuten in der Displayanzeige jegliche Formatregeln sprengt, seine Länge aber dem Hidden-Track "Best loved goodnight tales" schuldet. Mit dem Knistern einer Platte und Kinderstimmen im Übergang mutiert Sänger Jamie C. Macefield zum flüsternden Sandmann, der den Wiegegesang letztlich mit lauter Stimme zerstört und nicht Sand, sondern Gitarren streut: "The songs we sang were our best loved goodnight tales".

(Stephan Müller)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • A good liar is a good storyteller
  • Firetruck (Doki doki)
  • 45 forever
  • Hold on

Tracklist

  1. A good liar is a good storyteller
  2. Firetruck (Doki doki)
  3. "Me me me," said the kite-eating tree; as he took breakfast from little Katy
  4. St. Crspin's got our backs
  5. 45 forever
  6. The art of the high five
  7. Löftets Gränd'/New year outro
  8. Medicine
  9. The wide-eyed led us home
  10. Perfectly imperfect
  11. Hold on

Gesamtspielzeit: 60:31 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
The Triumph of Our Tired Eyes
2013-06-11 06:45:57 Uhr
@Beefy

TANAOU = The All New Adventures of Us:)

Klingt in der Tat gut. Freu ich mich drauf.
Beefy
2013-06-11 06:23:45 Uhr
Unter neuem Namen? Klingt doch gar nicht mal völlig anders als das alte Zeugs. Gefällt mir.

mispel

Postings: 2419

Registriert seit 15.05.2013

2013-06-10 20:31:15 Uhr
Diesen Sommer kommt ein neues Album. Auf youtube gibt es schon einige Songs zu hören.

http://www.youtube.com/watch?v=QzV8f9ttErM
http://www.youtube.com/watch?v=3eYnF1lHNk0
http://www.youtube.com/watch?v=fiJxYrm4Me8
http://www.youtube.com/watch?v=khWZ_6cTA8Y

Es erinnert zwar nichts mehr an den unbeschwerten und verspielten Vorgänger, aber es klingt trotzdem ganz gut.
The Triumph of Our Tired Eyes
2012-08-06 21:13:29 Uhr
Solches Zeug machen sie ja sowieso gerne. Der Zauberer von Oz, Pink Floyd und Led Zeppelin Referenzen habe ich entdecken können. Sonst noch etwas?:)
mispel
2012-08-06 18:32:46 Uhr
When You Grow Up Your Heart Dies

Eine Band, die einen Song um ein Zitat aus "The Breakfast Club" herum schreibt, kann kein schlechtes Album machen.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum