Wayne Jackson - The long goodbye

Wayne Jackson- The long goodbye

Columbia / Sony BMG
VÖ: 15.08.2008

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Spülwunder

Von Wayne Jackson haben die meisten Deutschen schon etwas gehört, auch wenn sie es vielleicht nicht wissen: Der gebürtige Mancunian begann seine Karriere in der Folkkapelle The Dostoyevskis, spielte anschließend auf Belas "Bingo"-Album Gitarre und landete final als Solokünstler mit dem Song "Shine on" im RTL-Trailer "Neue Movies, neue Serien". Eine Karriere, bei der man sicherlich streiten kann, ob sie nun steil bergauf oder bergab geht.

Bevor der Künstler allerdings Kritik an seiner Karriere und dem Soloalbum aufkommen lässt, stellt Mr. Jackson die brennendsten Fragen gleich lieber selber: "There must be something more to this"? Nein. "There will be no surprise"? Kaum, nein. "The long goodbye" ist ganz einfach, von vorne bis hinten, ein durchweg schlüssiges und schmerzloses Radiopopalbum mit Hang zu Gitarre und Klavier geworden. In seinen besten Augenblicken erinnert es an das gar nicht schlechte Debüt von Reamonn, das rückblickend auf Plattentests.de um natürlich und unbedingt mindestens zwei Punkte zu niedrig bewertet wurde.

Der Song "The storm" fällt in diese Kategorie und umarmt mit seinem ausschweifenden Panorama-Refrain die ganze Welt, fast wie es einmal Andreas Johnson anno 1999 mit "Glorious" vollbrachte. Auch "Hang on" und das beschließende "Wish you were here" schaffen dieses schwierige Kunststück, aus einem einfachen Popsong britischer Prägung eine eigene, kleine Welt hoch oben im Himmel zu basteln. Auch wenn die Stücke selten raffiniert komponiert wirken.

In seinen schlechteren Momenten liefert Jackson standardisierte Durchschnittsware, die einem beim Spülen oder Staubsaugen gerne einmal an den Ohren oder auch am Arsch vorbeigeht. "The long goodbye" ist gar kein großer Vorwurf zu machen. Nicht ein schlechter Song findet sich auf dem Album. Allerdings sind auch die wirklich kreativen und herzzerreißenden Momente rar gesät. Wayne interessiert's?

(Kai Wehmeier)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • The storm
  • Hang on

Tracklist

  1. There must be something more to this
  2. There will be no surprise
  3. The storm
  4. Glorious
  5. Shine on
  6. Radar
  7. Tell me
  8. Only one
  9. Wake up baby
  10. Hang on
  11. Everything is beautiful
  12. Wish you were here

Gesamtspielzeit: 46:37 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum