Shadows Fall - Threads of life

Shadows Fall- Threads of life

Roadrunner / Warner
VÖ: 30.03.2007

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Alte Bekannte

Nanu? Schon wieder ein neues Album aus dem Hause Shadows Fall? Die letzte Werkschau der Mattenschwinger kam doch erst vor gefühlten zwei Monaten raus. Der Blick ins Archiv belehrt einen eines besseren und lässt aus zwei letztlich neun Monate werden. Egal, trotzdem steht der Nachfolger von "Fallout from the war" doch recht zügig in den Startlöchern. Und daher gilt es, die von Kollege Schiffmann im vergangenen Sommer aufgestellte These "Shadows Fall haben beileibe mehr drauf, als nur Altbewährtes neu zu interpretieren." schon jetzt unter Beweis zu stellen.

Stimmt das denn wirklich? Haben sie mehr drauf? Und wenn nicht, ist das überhaupt schlimm? Früher war bekanntlich nicht alles schlecht, sondern oftmals ganz im Gegenteil: nämlich besser. Und wenn man beim munteren Stöbern in der (eigenen) Musikhistorie Altes mit Neuem verbrezelt, muss das per se ja erstmal gar nichts Negatives sein. Gleich "Redemption", der hymnengleiche Opener von "Threads of life", bietet ein exzellentes Beispiel dafür. Alte, aber nicht verstaubt klingende Metal-Riffs treffen auf den Takt angebenden Double Bass, die Aggressivität des Hardcore anno 2007 sowie einen relaxt-melodischen Refrain.

So kennt man und so mag man die Mannen um Sänger und Dreadlöckchen Brian Fair. Oder eben nicht. A propos Gesang: Hier wechselt man analog zu diversen Breaks munter zwischen dreckig hingerotzter Schreierei und Passagen, bei denen man die stimmliche Darbietung heutzutage wohl als "clean" bezeichnen würde. Klingt absolut brauchbar, wie das extrem treibende und von jeder Menge Riffgeballer geprägte "Burning the lives" beweist. In Sachen Volldampf dürfte "Failure of the devout" als trashiges Highlight für alles andere als Andacht sorgen.

Nach dem pulsierenden, aber doch sowohl musikalisch als auch inhaltlich recht simplen "Venomous" folgt die emotionale, aber irgendwie doch recht deplatzierte Halbballade "Another hero lost", die den Tod von Fairs Cousin im Irakkrieg thematisiert. Der satte Schwung des Anfangsquintetts ist erstmal gestoppt und nimmt höchstens gegen Ende wieder Fahrt auf. Shadows Fall bieten auf ihrem Major-Debüt durchweg solide bis okaye Kost, kicken allerdings nicht mehr ganz so furios wie in den vergangenen Jahren. Man kennt sie halt. Vielleicht hätten Sie sich doch noch etwas mehr Zeit nehmen sollen.

(Jochen Gedwien)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Redemption
  • Burning the lives
  • Final call

Tracklist

  1. Redemption
  2. Burning the lives
  3. Storm winds
  4. Failure of the devout
  5. Venomous
  6. Another hero lost
  7. Final call
  8. Dread uprising
  9. The great collapse
  10. Just another nightmare
  11. Forevermore

Gesamtspielzeit: 49:02 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
As Daylight Dies
2009-10-04 19:44:03 Uhr
Jo, das neue Album geht gut nach vorne !
Daharka
2009-08-23 21:27:09 Uhr
neues Album retribution, klein wenig poppiger, aber sehr nette refrains dadurch! gefällt mir besser als der vorgänger...
hans
2007-04-04 15:25:01 Uhr
den gleichen logischen Grund aus dem das unclesallys es nötig hat, Schwachköpfe wie dich zur Promo einzusetzen?
stefan 285
2007-04-04 15:20:16 Uhr
Tja wird schon seinen Grund haben warum das Unclesallys trotz seiner geringen Platz-Reservierung für Metal Bands ausgerechnet ausgerechnet diese nimmt ne ?;)
http://www.sallys.net/v1/Musik/Interviews/Detail/16318/Shadows_Fall,Major_League_Metal/
Khanatist
2007-03-25 19:11:19 Uhr


Ähm, hallo? HALLO? Das meinen die nicht ernst, oder? o_O
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify