Itchy Poopzkid - Time to ignite

Itchy Poopzkid- Time to ignite

Where Are My / Sony BMG
VÖ: 30.03.2007

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 5/10

Jetzt erst recht

Es war ein Märchen wie aus Tausendundeiner Nacht. Gut, zumindest für Itchy Poopzkid vermutlich zu schön, um wahr zu sein. Die Leute strömten zu ihren Shows. Kauften ihre Platten. Und gingen auch vereinzelt darauf steil. Itchy Poopzkid sind auch 2007 noch im Gespräch. Trotz dieses Bandnamens. Trotz dieser So-lala-Platte "Heart to believe". Und aller andersartiger Prognosen sowieso. Is' schon recht.

Jetzt der totale U-Turn, pünktlich zum neuen Album. Einer, der eigentlich sowieso unvermeindlich war. Weil die Itchies schon von vorneherein in einer Sackgasse gesteckt haben. Deshalb haben sich mit ihrem neuen Kumpel und Radiohead-Produzent Nigel Godrich eingesperrt und das elektrifizierendste Ding seit "The bends" eingespi... Ach, was ein Schmarrn! Tatsächlich hat die Knöpfchen gedreht: Achim Lindermeir, Haus- und Magenproduzent der H-BlockX. Unter anderem. Es passt echt ganz gut. Kommen wir gleich nochmal drauf zu sprechen.

Natürlich kann man Itchy Poopzkid jetzt gleich direkt so dermaßen einen reindrücken. Angriffsfläche bieten sie schließlich genug. Wie schon immer gerne genommen: Ist ja alles nur geklaut! Stimmt sogar. Auf "Time to ignite" ist wieder so ziemlich alles versammelt, was man sowieso schon seit Jahren im Regal stehen hat. "You don't bring me down"? Donots. "Kante"? Pyogenesis. "Drop the bomb?" Green Day. "Personality"? Millencolin. Aber das machen andere ja auch so.

Vor allem aber: Handwerklich ist das schon okay gemacht. Und sehr mundgerecht. Dass sie dann doch nicht so mies sind, wie ihr Ruf, also zumindest manchmal, beweisen Itchy Poopkid mit dem sogar ganz schön lässig groovenden "Breathing". Die Hooks auf dieser Platte sind typisch: mal gut, mal weniger, aber immer bemüht knackig in Szene gesetzt, worum es bei dieser Musik zum Mitsingen ja sowieso in aller erster Linie mal geht. Ein Fläschchen Bier, ein Samstagabend an der Theke neben Claus Grabke und Henning Wehland. Das kann man schon mal machen.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Breathing

Tracklist

  1. Better off alone
  2. Big shot
  3. Silence is killing me
  4. You don't bring me down
  5. Kante
  6. And I'll walk away
  7. Leftrightwrong
  8. Take me back
  9. Breathing
  10. The flavor of the night
  11. Personality
  12. Try try try
  13. Drop the bomb

Gesamtspielzeit: 39:24 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Ratgeber
2010-06-15 10:33:54 Uhr
Holt doch die anderen auch wieder rauf, dann stimmt wieder alles.
Spielverderber
2010-06-14 22:03:01 Uhr
+1!
Symmetriker
2010-06-14 21:57:53 Uhr
Musste diesen Thread hochholen, jetzt haben alle Itchy Pupskitt Threads 44 Beiträge.
Dabbisch Mode
2007-08-30 10:04:26 Uhr
Ich find den Bandnamen so scheiße wie die Musik, wobei der Name der Band schon ausreicht dass ich von denen nix wissen will
Armin
2007-06-28 20:51:00 Uhr
And The Winner Is... – Itchy Poopzkid!



Ein Wettkampf der besonderen Art geht zu Ende: Itchy Poopzkid schlägt Madsen beim MTV 'Band Trip'



In der neuen MTV Show 'Band Trip' mussten Itchy Poopzkid und Madsen beweisen, was in ihnen steckt. Ohne Geld und Handys, nur mit ihren Instrumenten und zwei aufgetankten Vans bewaffnet, wurden beide Bands getrennt voneinander in Italien ausgesetzt. Die Aufgabe: So schnell wie möglich das Ziel, Berlin erreichen! Das notwendige Geld für Essen, Unterkunft und Benzin mussten sie sich mit ihrer Musik auf den Straßen, in den Bars und den abgefahrensten Locations unserer Hemisphäre verdienen.



Nach sechs spannenden Folgen steht der Gewinner nun fest: die drei Jungs von Itchy Poopzkid erreichten als Erste das Brandenburger Tor in Berlin.

Kein Wettkampf ohne Preis: Itchy Poopzkid haben eine Stunde die Programmhoheit bei der Sendung MTV Rockzone. Zudem werden sie im Rahmen der MTV European Music Awards, die im November in München stattfinden, performen!



'MTV Rockzone' ruled by Itchy Poopzkid:

Mittwoch, 11. Juli 23:05 h



'Band Trip' - die Wiederholung der kompletten Staffel ab 04. Juli auf MTV (6 Folgen):

Mittwochs 19.00 - 19.30 h

Donnerstags 00.30 - 01.00 h (Wiederholung)

Samstags 19.30 - 20.00 h (Wiederholung)





Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Threads im Plattentests.de-Forum