Harmful - 7

Harmful- 7

Noisolution / Indigo
VÖ: 16.02.2007

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Luftholen

Immer wieder ließen einem Aren Emirze, Chris Aidonopoulos und Nico Heimann den Atem stocken. Entweder drückten tonnenschwere Riffs den Zuhörer an die Wand, dann war die Konsequenz und Zielsicherheit, mit der Harmful ihre Weiterentwicklung betrieben, schier atemberaubend. Auf "Sis masis" schließlich hatte der fliegende Soundteppich eine Höhe erreicht, in der die Luft schon reichlich Dünn war und zur Hyperventilation einlud.

Nervöse Schnappatmung hat auch die Nachricht verursacht, dass der zunächst nur als Produzent und Gastgitarrist angeheuerte Billy Gould (Ex-Faith-No-More) kurzerhand zum vierten Bandmitglied befördert wurde. Wow! Das Frankfurter Trio geht mächtig steil. Außerdem hat man sich endlich bei einem wirklich passenden Label etabliert, das die richtige Mischung aus Verlässlichkeit, guter Gesellschaft (Blackmail, Firewater, Mother Tongue) und künstlerischer Freiheit bietet. Die Voraussetzungen, ohne störenden Druck ein Album aufzunehmen, waren hervorragend. Zudem hat sich Sänger Emirze mit seinem Soloprojekt Emirsian grade die Seele freigeräumt und allerlei schon lange mitgetragenen Schmerzen abgelegt. Da ist endlich jede Menge Raum zum Atmen.

Wie das dann auf "7" klingt? Ganz locker und transparent, aber keineswegs weich und anschmiegsam liegen ein paar gut harmonierende Klangschichten übereinander. Man kann mühelos bis zum Boden durchblicken und findet dabei keine Wurzeln mehr, die die Herkunft der Band aus dem Noisesektor verraten. Genau, das ist neu und das ist auch ziemlich schade. Denn ohne diese Trademark-Dichte des Klangs, in den zwar spärlich, aber wirkungsvoll immer ein Fädchen Lärm gewoben war, sind Harmful näher denn je an den Stone Temple Pilots dran. Man muss fast sagen: beängstigend nah.

Die vorsichtige und sehr geschickte Annäherung an gefälligere Strukturen, die Aufnahme der Melodie im Lärm, dieses Spiel der Noise-Katze mit der Pop-Maus, all das hat mit "7" ein - hoffentlich nur vorläufiges - Ende gefunden. Was bleibt, ist eine Rockband auf internationalem Niveau und mit ebensolchen Chancen. Bisher sind Harmful von Album zu Album erwachsener und reifer geworden. Jetzt aber werden sie solide. Lasst es bitte wieder ein wenig bröckeln. Wehret den Anfängen!

(Rüdiger Hofmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Tension
  • Mesanichta
  • Break point

Tracklist

  1. Old mistakes
  2. Another life
  3. Elaine
  4. Tension
  5. Tenderly
  6. Not in love
  7. Hide
  8. Recipe
  9. Mesanichta
  10. Break point
  11. Long gone

Gesamtspielzeit: 35:08 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
rolly
2013-01-26 02:41:59 Uhr
"tension" ist das beste.
stativision
2008-01-03 09:19:06 Uhr
so super find ich die 7 auch nich - aber das review is quatsch, genau dieselbe kritik ließe sich fast genauso auf die sis masis übertragen. stone temple pilots? naja... und diese höhepunkte: klar, is subjektiv, aber die einzigen wirklichen knaller wie "elaine" oder "long gone", die dieses verlorensein von alten harmful voll in die gegenwart transportieren werden übergangen. neeeeee. und wieso war eigentlich in rüdiger hoffmanns kosmos die "sis masis" schon album nummer 7?
Armin
2007-09-26 23:04:19 Uhr
HARMFUL
Booking: Destiny, info@destiny-tourbooking.com
präsentiert von VISIONS

25.11.07 Wiesbaden - Schlachthof
26.11.07 Saarbrücken - Roxy
27.11.07 München - Backstage
28.11.07 Berlin - Magnet
29.11.07 Hamburg - Logo
Armin
2007-06-14 20:19:21 Uhr
HARMFUL
Das Tourmonster sind zurück und packen endlich ihre Reisetaschen aus... aber
nur, um die Wäsche kurz zu waschen. Nach einer ca. 5 Wochen Tour durch
Deutschland ging es weitere 4 Wochen durch Europa. England, Slowenien,
Serbien, Bulgarien, Mazedonien, Italien, Schweiz, Österreich... und kaum
zurück, wird weiter geplant. Im Herbst dann eine kurze Deutschland Tour,
danach eine kleine EMIRSIAN Tour und dann wohl schon die ersten EMIRSIAN
Aufnahmen. Respekt!!!
Armin
2007-05-08 21:03:56 Uhr
HARMFUL

...nach über 25 Konzerten ist der erste Teil der HARMFUL Tour zu Ende
gegangen. Kaum zurück aus England und schon geht es wieder weiter für
HARMFUL in Europa, diesmal in den Balkan Ländern. Checkt die nachfolgend
aufgelisteten Termine. Es kommen sicher noch welche dazu.Weiterhin ist seit
einiger Zeit auch bestätigt dass HARMFUL drei Konzerte mit den BEATSTEAKS
spielen werden. In Frankfurt, Augsburg und in Rottweil!! Diese Shows sind
seit langer Zeit ausverkauft. Für alle die es nicht geschafft haben
rechtzeitig an Tickets für diese Shows zu gelangen, gibt es über HARMFUL
noch eine letzte Chance. Auf der Myspace Seite von HARMFUL könnt Ihr
herausfinden, wie Ihr 2 Gästelisten Plätze bzw. Tickets gewinnen könnt.

Geht zu: www.myspace.com/sismasis

Checkt den letzten Blog Eintrag, folgt den Anweisungen und nutzt Eure Chance
zu gewinnen. Viel Glück!

Hier soweit die Termine für die noch anstehenden Konzerte in Europa.

14.05. FRANKFURT (GER) - Batschkapp (Ausverkauft!)

15.05. AUGSBURG (GER) - Musikkantine (Ausverkauft!)

16.05. ROTTWEIL (GER) - Kraftwerk (Ausverkauft!)

17.05. BIEL (CH) - Station Club

18.05. WOLFENSCHIESSEN (CH) - Festival

19.05. VERONA (ITA) - Tba.

20.05. LJUBLJANA (SLO) - Orto Bar

22.05. ZAGREB (CRO) - KSET

23.05. MARIBOR (SLO) - MC Pekarna

24.05. RIJEKA (CRO) - Dvorana Stereo

25.05. SPLIT (CRO) - Quasimodo

26.05. DUBROVNIK (CRO) - Lazareti

27.95. MOSTAR (BIH) - OKC Abrasevic

28.05. SARAJEVO (BIH) - Fis

31.05. BUCAREST (RO) - Fire Club

02.06. TIMISOARA (RO) - Jazz Club

06.06. SKOPJE (MK) - Club Castro

07.06. SHTIP (MK) - Dom Na Mladi

23.06. MILANO (ITA) - Magnolia

17.08. HOFHEIM (GER) - Sommerschein Festival

.to be continued!
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify