Eleni Mandell - Miracle of five

Eleni Mandell- Miracle of five

Zedtone / V2 / Rough Trade
VÖ: 02.02.2007

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Das zufriedene Selbst

Es soll von Vorteil sein, sich endlich mal auf jemanden verlassen zu können. Eleni Mandell kennt dieses Gefühl noch nicht allzu lang. Immer wieder geriet sie an Typen, die das mit dem Respekt erst noch lernen müssen. Und ihr nicht mal mit dem unverbindlichem Sex zwischendurch Entspannung verschaffen konnten. Immerhin machte sich das entsprechend unausgeglichene Gefühl im Magen verlässlich in ihrer Musik breit. Und verschaffte zuletzt "Afternoon" zartbittere Momente zwischen Country, Folk und Jazz.

Mit ihrem aktuellen Lebensabschnittspartner ist Mandell aber endlich glücklich und freut sich über die wachsende Selbstsicherheit. Für "Miracle of five" heißt das, daß Mandells verführerische Stimme sich häufiger in Dur wickelt als in Moll. Und Zeilen singt wie "All I need is a sweet dream / And true love just like honey in my tea." Viel Schwung gibt's dafür nicht. Aber umso mehr entspanntes Gefühl.

"Miracle of five" sind vierzehn Torchsongs, bei denen die Fackel eher als Kerze daherkommt. Sanft streicheln Besen und ein Saxophon den verliebten Opener "Moonglow, lamp low". Weich schunkeln ein paar verflossene "Girls", und selbst das eigentlich entmutigte "My twin" gönnt sich eher einen verführerischen Groove als den Kopf hängen zu lassen. Wer sich auf Könner wie Nels Cline (Wilco), DJ Bonebrake (X) oder Anti-Labelchef Andy Kaulkin höchstpersönlich verlassen kann, braucht sich eben keine großen Sorgen zu machen.

Man liegt keineswegs falsch, wenn einem dazu Namen wie Portishead, Nina Simone oder Fiona Apple einfallen. Sondern äußerst bequem in einem von samtiger Viola, zirpenden Banjos, angezwitschertem Klavier und buttriger Pedal Steel vorgewärmten Klangbett. Mandells Gesang ist immer wie ein Flüstern direkt neben dem Ohr. Das ist echte Nähe. Und die muß man auch erst einmal zulassen können.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Moonglow, lamp low
  • My twin
  • Somebody else
  • Beautiful

Tracklist

  1. Moonglow, lamp low
  2. Girls
  3. My twin
  4. Salt truck
  5. Wings in his eyes
  6. Make-out king
  7. Miracle of five
  8. Perfect stranger
  9. Dear friend
  10. Somebody else
  11. Beautiful
  12. Miss me
  13. Invisible moon
  14. Felt like love

Gesamtspielzeit: 48:51 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify