Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

The Veronicas - The secret life of The Veronicas

The Veronicas- The secret life of The Veronicas

Warner
VÖ: 17.11.2006

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Mädchen, Mädchen

Er: "Och, gerade die 'Laxrosa'-Mittelohrentzündung erfolgreich überwunden, und jetzt steht schon wieder ne Mädchencombo an."
Sie: "Das ist so typisch, das Patriarchat herrscht nirgendwo extremer als im Musikbusiness."
Er: "Häh? Patriarchat?"
Sie: "Na komm, wie viele Platten von Frauen waren in letzter Zeit 'Album der Woche'?"
Er: "Vorletzte Woche war eine Frau dran."
Sie: "Joanna Newsom? Das war keine Frau, sondern eine Elfe!"
Er: "Und?"
Sie: Der Markt wird überschwemmt vom männlichen Geschlecht, und wenn dann mal eine Frauenband kommt, wird gequält gelächelt und sie für ganz süß befunden."
Er: (genervt) "Es geht doch nur um Musik!"
Sie: "Dann bewerte auch nur die Musik und nicht das Geschlecht!"

Indiemädchen! Zu viel Makeup, Nasenpiercing und große Ohrringe sind nur einige ihrer Attribute. Sie gehören zu der Musikrichtung unserer Wahl dazu wie Fleas Baß zu den Red Hot Chilli Peppers. Auch wenn einige dies nicht wahr haben wollen. Das wäre mal eine Scheißparty! Acht Kerle auf zwei Mädels. Doch so würde es aussehen, wenn sie nicht da wären. In jedem Indieclub auf diesem Planeten findet man sie. Sie tanzen meistens gut, einem vor und auf der Nase rum. Oder stehen an den Tresen gelehnt, das Beck's in der Hand. Die Mädchen mit Nietengürtel und Mando-Diao-Buttons sind so selbstverständlich wie sonst nur der Bierschaum. Doch wehe, wenn eines dieser Geschöpfe eine Gitarre in die Hand nimmt und mit viel Promotion und einem großen Label im Nacken eine Platte auf den Rockmarkt wirft. Nun, das Geheul wird sich im aktuellen Fall mit zwei potenzieren. Denn wir haben es mit Zwillingen zu tun.

Werte Rockgemeinde! Mit einem Tusch und dreifachem Platin im Rücken: The Veronicas aus Brisbane in Australien! Zwei Prachtexemplare aus Down Under, an denen sich die Geister scheiden werden. Unweigerlich kommen einem Avril Lavigne und Kelly Clarkson in den Sinn. Wenn der Erfolg auch in Deutschland richtig einsetzt, wird die Veronicas die nicht abbrechende Diskussion auch bald erreicht haben, ob sie denn nun Künstler oder doch nur Retorten aus dem Reagenzglas sind. Doch seien wir ehrlich und fair. Ist dies das Hauptkriterium? Ist es wirklich wichtig? Warum gibt es denn die Kategorie "Peinlichster Lieblingssong"? Es gibt sie für Songs wie "Complicated" von Avril Lavigne und "4ever" von den Veronicas. Ein Stück, das sich so unerhört in die Gehörgänge frißt und für das man mehrere Durchläufe At The Drive-In zur Abgewöhnung benötigt, bekommt man nämlich nicht alle Tage zu hören.

Und wer glaubt, hier ein One-Hit-Wonder vor den Latz geknallt bekommen zu haben, wird sofort eines besseren belehrt. Denn mit "Everything I'm not" und "When it all falls apart" lassen die beiden nicht wirklich nach. Um das klarzustellen, es geht hier nicht um ein unentdecktes musikalisches Evangelium oder genial-globalisierte Soundtüfteleien à la Mars Volta, sondern um einfachen, vielleicht kalkulierten (Who cares?), auch auf Albumlänge gut hörbaren, zweistimmigen Frauenrock. Also Jungs, immer schön geschmeidig bleiben! Oder wollt Ihr am Tresen auf eine leere Tanzfläche starren?

(Steffen Meyer)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • 4ever
  • Everything I'm not
  • When it all falls apart
  • Heavily broken

Tracklist

  1. 4ever
  2. Everything I'm not
  3. When it all falls apart
  4. Revolution
  5. Secret
  6. Mouth shut
  7. Leave me alone
  8. Speechless
  9. Heavily broken
  10. I could get used to this
  11. Nobody wins
  12. Mother mother
  13. Teardrop

Gesamtspielzeit: 45:32 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
pff!! ihr seid solche vollopfer
2009-07-15 16:20:53 Uhr
heyy! ihr spinnt doch!! the veronicas ist die geilste band der welt!! als mädchen finde ich, das sie bombig aussehen! sie sind auf meiner persönlichen liste auf dem gleichen platz wie megan fox!! die music ist auch einfach nur geil und bombig gut!! da sieht man, dass ihr null geschmack und ahnung von music habt!!
U.R.ban
2009-05-27 18:05:03 Uhr
Unsymphatisch, schreckliche Stimmen und auch nicht mal sonderlich hübsch, aber diese neue Single mit den Synthie-Streicher-Parts hat schon irgendwie was...
Jess&Lisa4ever
2007-07-17 21:46:59 Uhr
@ The Vernicas 4 ever.. ich finde das du voll recht hast, diese eine da oben die is bestimmt voll hässlich und kann auch überhaupt nich singen und is nur neidisch auf the veronicas weil die so geil aussehen und so geil singen können!! die soll mal ihre schnauze halten und sich selber im spiegel angucken!!!!!
Jess&Lisa4ever
2007-07-17 21:42:20 Uhr
>>>>>> THE VERONICAS 4EVER
knorke
2006-11-10 12:48:47 Uhr
Diese Promotexte von Plattenfirmen sind doch echt immer extemst peinlich...
WOW! .....pfffzzz....
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum