Roman Fischer - Personare

Roman Fischer- Personare

Blickpunkt Pop / Soulfood
VÖ: 22.09.2006

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Die innere Stimme

Der alte Schwede Ingmar Bergman sagte einmal: "Es gibt keine Grenzen. Nicht für den Gedanken, nicht für die Gefühle. Die Angst setzt die Grenzen." Wenn das so ist, hat der junge Augsburger Roman Fischer einen guten Draht zum Zollbeamten, der die zähnefletschende Bestie Angst sanft zu bändigen weiß - auch wenn sie im Hintergrund verläßlich weiterkläfft. Überhaupt: Die Hintergrundgeräusche der Seele. Das Knarren und Quietschen, das Rauschen und Surren, das Knistern und Klirren. Man müßte schon eine Fledermaus sein, um all diese Laute hören zu können. Dank Roman Fischer kann man sich die kostspielige Arten-Umwandlung erfreulicherweise sparen: Er hat die Hofkapelle des Unterbewußtseins direkt auf die idyllische Freilichtbühne unserer Wahrnehmung gelotst. Vollkommen intuitiv, versteht sich.

Roman Fischer ist nicht nur Seelensimultanübersetzer, sondern auch exorbitant talentiert und hat, wie schon auf seinem Debüt "Bigger than now", wieder fast alle Instrumente selbst eingespielt. Klanglandschaftsmaler ist er übrigens auch noch: Das Klavier von "I don't know who you are" perlt zunächst wie ein kristallklarer Gebirgsbach, um dann die Aufmerksamkeit auf eine imposante Fels-Silhouette zu lenken. Größe, an der Grenze zu Bombast. Aber auch hier hat der 21-jährige eine guten Draht zum Zollbeamten: Der läßt nämlich nur so viel durchgehen, wie dem Wohlbefinden von "Personare" nicht schadet. Der merkwürdige Albumtitel? Bedeutet "hindurchklingen". Zudem steckt "Persona" darin - im gleichnamigen Film von Ingmar Bergman eine Bezeichnung für die Hülle, die den Menschen umgibt. Kombiniere: His inside is outside, his right side's on the left side. Cause he's writing to reach us. Mit Erfolg.

Die ungehobelten Massivholz-Gitarren von "When he takes you down" und "Proper order" lassen keinen Zweifel daran, daß Roman Fischer den Muse-Newsletter abonniert hat. Aber: Man darf es einem Künstler nicht ankreiden, wenn er von einem faszinierenden, geschätzten Jemand - in diesem Fall von einer Band - inspiriert wird. Das Gegenteil wäre gleichbedeutend mit dem Ende aller Liebeslieder. Zumal Roman Fischer nun wirklich ausreichend Stoff für eigene Drehbücher hat: Insbesondere ein goldenes Händchen für hauchzarte, fließende Klavierklänge - wie bei "Silver" oder "We see". Pflegeleichte Popsongs hat er zwar immer noch drauf - was bei "I can use u" am deutlichsten wird -, mittlerweile aber auch die fabelhafte Welt der Dramaturgie entdeckt. Und die Magie des Unfaßbaren. Knapp die Hälfte der Songs wirkt mit einer Länge von jeweils nur zweieinhalb Minuten zwar eher wie ein szenisches Intermezzo, aber auch hier gilt die alte Weisheit: Lieber ein kurzweiliger Kurzfilm, als eine langweilige Langspielplatte. Würde Ingmar Bergman bestimmt genauso sehen.

(Ina Simone Mautz)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • I don't know who you are
  • I can use u
  • Silver
  • Persona

Tracklist

  1. I don't know who you are
  2. When he takes you down
  3. I can use you
  4. Waste
  5. We see
  6. But I will never die for you
  7. Proper order
  8. Silver
  9. Evil keys
  10. All I know
  11. Persona

Gesamtspielzeit: 32:58 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Armin
2007-06-20 21:11:20 Uhr
ROMAN FISCHER: Personare | VÖ: 19.06.2007 (CD Album)









Pop mit Emotionen von Roman Fischer
Wie der Titel seines neuen Albums schon ankündigt (Personare, lat. für "hindurchscheinen"), steckt es voll echter Musik, pur und unverstellt. Emotionaler, nachdenklicher und gefühlvoller Gesang.
So beweist vor allem die Single "I Will Never Die For You" Romans goldenes Händchen für hauchzarte fließende Klavierklänge und entführt uns in die fabelhafte Welt der Dramaturgie. Da, wo die Wege verschlungen sind, bahnen die zauberhaften Melodien dieses jungen Mannes den Weg. Ein kleines bezauberndes, verführerisches Opus. Ein Knaller. Hut ab!
Wie der 22jährige Augsburger selbst von seinem neuen Album sagt, ist seine Musik erwachsener geworden. Inhaltlich handelt »Personare« vor allem von Erkenntnis und Selbstfindung.
Der noch in »Bigger Than Now« (2004) vorherrschende klassische Pop entblättert sich in Roman Fischers neuem Album zu komponierter dynamisch anspruchsvoller Popmusik. Einige Tracks schweifen ab und lassen ins träumen kommen, während andere mit rastlosem Rhythmus das Hier und Jetzt spüren lassen - gefühlvoll und ruhig, durchbrochen von Dynamik und Tempo. Der Titel »Personare« beschreibt nicht nur die Platte selbst, sondern vielmehr den Prozess, den Roman Fischer mit seinem Album vollzogen hat. Er als Künstler scheint förmlich durch seine Musik hindurch - sie ist Ausdruck seines Inneren, er gibt sich damit selbst zu erkennen und lässt teilhaben an den Gedanken und Gefühlen.

Label: Blickpunkt Pop/ Universal Music Domestic
Produzent: Jem (u.a. Virginia Jetzt! und Madsen)
Single: “I Will Never Die For You”, VÖ: 15.06.2007 (vom Album »Personare«)

Armin
2007-06-01 00:21:08 Uhr

ROMAN FISCHER
Zum titel "i will never die for you³ wird es im juni ein erstes bereits
gedrehtes video geben (regisseur: julian reich). "personare" (u.a. Album des
monats musikexpress, prophezeiung uncle sallys) wird im juni nunmehr über
universal (label wetierhin: blickpunkt pop) vertrieben, die single dazu: i
will never die for you. Das nächste, 3 album von der fischerei wird bei
universal/ vertigo 2008 veröffentlicht. Der musikant ist schon jetzt
fleissig, und spielt noch ein paar -wenige- konzerte:

02.07.07 münchen tollwood sz zelt
07.07.07 greifswald uni open air
21.07.07 murnau kulturknall festival
27.07.07 dresden tbc
02.08.07 a-pirkdorfersee/ bleiburg lake 07
03.08.07 a-lustenau szene open air
04.08.07 anröchte big day out
10.08.07 storckow mamallapuram festival
11.08.07 eschwege open flair
24.08.07 augsburg kantine u & d open air
25.08.07 püttlingen rocco del schlacko
www.romanfischer-music.de





Armin
2007-05-01 13:27:04 Uhr


ROMAN FISCHER
Im april zum ersten mal mit seiner eigenen und neuen band (hubert
steiner/bass und mess/drums) auf tour gewesen um das album "personare" und
bereits neues material vorzustellen. Zum titel "i will never die for you"
wird es noch im mai ein erstes bereits gedrehtes video geben (regisseur:
julian reich). Die verhandlungen mit einer grossen schallplattenfirma was
das dritte und nächste album angeht sind abgeschlossen. Die
vertragsunterzeichung und bekanntgabe der geschmackszentrale unter den
labels wird im nächsten mail freudig bekannt gegeben.

02.07.07 münchen tollwood sz zelt
07.07.07 greifswald uni open air
21.07.07 murnau kulturknall festival
02.08.07 a-pirkdorfersee/ bleiburg lake 07
03.08.07 a-lustenau szene open air
04.08.07 anröchte big day out
10.08.07 storckow mamallapuram festival
11.08.07 eschwege open flair
24.08.07 augsburg kantine u & d open air
25.08.07 püttlingen rocco del schlacko

Armin
2007-02-09 14:23:49 Uhr


ROMAN FISCHER
Wir im märz eine single aus dem album "i will never die for you"
veröffentlichen. Wir gehen sogar soweit zu sagen das ein major-label im
spiel sein wird. Kurzfristig dazugekommen: 2 auftritte im rahmen der
"hurricane/southside-tour". Die erste "eigene" tour zu "personare" folgt im
april- interessierte präsentatoren (regional/national) dürfen sich gerne bei
uns melden.
09.02.07 ch-winterthur eulachhalle (support von juli)
19.02.07 d-münchen backstage (hurricane/southside tour)
20.02.07 d-nürnberg hirsch (hurricane/southside tour)
01.03.07 d-hamburg grünspan (support von vj!)
02.03.07 d-osnabrück rosenhof (support von vj!)
03.03.07 d-dresden alter schlachthof (support von vj!)
04.03.07 d-münchen backstage werk (support von vj!)
05.03.07 ch-zürich mascotte (support von vj!)
07.03.07 d-stuttgart die röhre (support von vj!)
08.03.07 d-frankfurt batschkapp (support von vj!)
09.03.06 d-essen zeche carl (support von vj!)
10.03.07 d-hannover musikzentrum (support von vj!)
18.04.07 d-berlin magnet
19.04.07 d-hamburg grüner jäger
20.04.07 d-köln mtc
21.04.07 d-kaiserslautern kammgarn
22.04.07 d-frankfurt das bett
26.04.07 a-wien chelsea
27.04.07 d-münchen atomic cafe
28.04.07 d-stuttgart schocken
21.07.07 d-murnau kulturknall festival
04.08.07 d-anröchte big day out
11.08.07 d-eschwege open flair
25.08.07 d-püttlingen rocco del schlacko
info@blickpunkt-pop.de
Armin
2007-01-14 16:44:56 Uhr

roman fischer:
In vorbereitung zur veröffentlichung im februar ist die hit-single "i will
never die für you". Dazu wird es auch erstmalig in der fischer-geschichte
ein video geben. Davor spielt roman als duo 6 auftritte als
"zwischenvorgruppe", somit also unmittelbar vor reamonn, in grossen, fetten
arenen. Es folgen dann als "richtige band" auftritte vor juli, mit nova
international und am stück die halbe virginia jetzt!-tour. Und weil das trio
roman fischer auch "alleine" spielen kann, folgen im april nachgelegt
weitere, "eigene" auftritte zur (hit!!!-single).



ROMAN FISCHER
23.01.07 d-fürth stadthalle (songwriterbühne/ reamonn)
24.01.07 d-würzburg s. oliver arena (songwriterbühne/ reamonn)
26.01.07 d-kassel stadthalle (songwriterbühne/ reamonn)
27.01.07 d-erfurt mesehalle (songwriterbühne/ reamonn)
28.01.07 d-mannheim rosengarten (songwriterbühne/ reamonn)
30.01.07 d-regensburg donauarena (songwriterbühne/ reamonn)
01.02.07 ch-winterthur salzhaus (+ nova int.)
02.02.07 ch-luzern schüür (+ nova int.)
03.02.07 ch-bern bierhübeli (+ nova int.)
09.02.07 ch-winterthur eulachhalle (support von juli)
01.03.07 d-hamburg grünspan (support von vj!)
02.03.07 d-osnabrück rosenhof (support von vj!)
03.03.07 d-dresden alter schlachthof (support von vj!)
04.03.07 d-münchen backstage werk (support von vj!)
05.03.07 ch-zürich mascotte (support von vj!)
07.03.07 d-stuttgart die röhre (support von vj!)
08.03.07 d-frankfurt batschkapp (support von vj!)
09.03.06 d-essen zeche carl (support von vj!)
10.03.07 d-hannover musikzentrum (support von vj!)
18.04.07 d-berlin magnet (tbc)
19.04.07 d-hamburg grüner jäger (tbc)
21.04.07 d-kaiserslautern kammgarn (tbc)
26.04.07 a-wien chelsea (tbc)
27.04.07 d-münchen atomic cafe (tbc)
04.08.07 d-anröchte big day out
11.08.07 d-eschwege open flair
25.08.07 d-püttlingen rocco del schlacko
info@blickpunkt-pop.de

Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify