Denison Witmer - Are you a dreamer?

Denison Witmer- Are you a dreamer?

Bad Taste / Soulfood
VÖ: 01.09.2006

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Lebst Du schon?

Niemand braucht Denison Witmer mit Kummer zu kommen. Der Mann weiß, wovon er da singt, er hat schließlich schon Lieder über Philadelphia geschrieben. Die Stadt der brüderlichen Liebe, sagt man ja, aber hinter vorgehaltener Hand hört man auch ganz andere Sachen - besonders über die notorisch motzigen Fans der notorisch erfolglosen Sportvereine. Witmer jedenfalls steckte da lange Zeit mittendrin, fürs sechste Karrierealbum "Are you a dreamer?" setzte er sich aber samt seiner kargen Trauerbemerkungen ins ruhigere Lancaster ab. Vielleicht rechnet man deshalb die ganze Zeit damit, daß sich die Platte gleich in Luft auflöst. Vielleicht wollte Witmer auch nur so durchsichtig wie möglich klingen. Wir würden Geld auf beide Möglichkeiten setzen.

Wenn das hier aber losgeht mit "Are you a dreamer?", steht erstmal eine ganze andere Erkenntnis im Mittelpunkt: Nach Jahren der eher zweifelhaften Sufjan-Stevens-Vergleiche tut Witmer endlich mal was für deren Rechtfertigung - und holt sich den großen Amerika-Chronisten kurzentschlossen ins eigene Boot. Die zweite weibliche Stimme, die den Refrain von "Little flowers" umgarnt, ist ja schon verdächtig, aber erst wenn Stevens am Banjo loseiert, ist die Sache in trockenen Tüchern. Schnell noch ein paar "Illinois"-Memorial-Flöten im folgenden "Everything but sleep" nachgelegt, und schon ist beinahe vergessen, was es eigentlich zu sagen gibt: Witmer ist zum ersten Mal nicht wirklich vom Fleck gekommen. Und seine neue Platte trotzdem eine Wohltat der kleinen Gesten.

"Are you a dreamer?" klingt dabei nach mehr schlaflosen Nächten und weniger richtiger Bandbesetzung als sein Vorgänger "The river bends … and flows into the sea". Witmer und seine akustische Gitarre sitzen am Herz dieses Albums, aufrecht, im Halbdunkel. Man muß ihnen schon zuhören, sonst funktioniert das wegen all seiner Unaufdringlichkeit diesmal nicht. Aber dafür ist es dann eben auch sehr subtil, wie sich gegen Ende alles nochmal einen Ruck gibt, "Grandma Mary" sich über Tambourin und irgendein Fummelgeräusch hinaus plötzlich zur einzigen echten Hymne des Albums aufschwingen will und doch nicht ganz durchkommt damit. "Finding your feet again" muß die Chose dann eben schaukeln, wieder unwirklicher Zwei-Stimmen-Gesang, Witmer verschwimmt mit seinem Song. Eine richtiggehend erholsame Platte.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Little flowers
  • Grandma Mary
  • Finding your feet again

Tracklist

  1. Little flowers
  2. Everything but sleep
  3. Ringing of the bell tower
  4. Are you a dreamer?
  5. East from West
  6. California brown and blue
  7. Castle and cathedral
  8. Worry all the time
  9. Grandma Mary
  10. Finding your feet again

Gesamtspielzeit: 40:19 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Armin
2006-11-06 18:58:22 Uhr
Happy Birthday Denison!
Last Saturday, November 4:th, Denison Witmer turned 30 and instead of
playing it safe and inviting his closest friends over for cake and ice
cream or beer and potato chips he's inviting the entire world to partake in
the celebrations!

Right before leaving on his most recent European tour Denison recorded 50
songs in familiar settings - solo acoustic guitar and vocals only. From
these he chose 30 of his favorite tracks that can be downloaded for free at
www.happybirthdaydenison.com

Although full versions of all the songs are available for free, visitors
are encouraged to donate money to the charities Denison have chosen.

Read more about this project and download the songs here:
http://www.happybirthdaydenison.com

Denison recently released his latest album "Are You A Dreamer?" (available
as a limited edition double disc with 6 bonus tracks) in Europe. More
Denison related music & info can be found here:
http://www.denisonwitmer.com/
http://www.myspace.com/denisonwitmer
roland
2006-10-03 21:07:01 Uhr
ich mag's sehr sehr gerne.
captain kidd
2006-10-03 21:01:20 Uhr
ich fand es ja eher auch ein wenig langweilig.
Armin
2006-10-03 20:59:37 Uhr
Denison Witmer album release & tour

Referred to in Q Magazine as "exactly the man needed to plug the void still
left by the death of Elliott Smith" and described in The Sun as "A class
act." who "explores big issues, plays great guitar and sings delightfully",
Philadelphia based singer/songwriter Denison Witmer is currently on the A7
autobahn en route to his first show in Germany in support of his new album
"Are You A Dreamer?".

"Are You A Dreamer?" just came out all over Europe, with the exception of
France where it's due for release on October 20:th. Featuring long-time
collaborator Sufjan Stevens, childhood friend Rosie Thomas and additional
guest appearances by The Innocence Mission, James McAlister (Ester Drang)
and Shara Worden (My Brightest Diamond), Denison has recorded his most
sincere and heartwrenchingly beautiful record yet.

And as a special treat the first 2,000 copies of the album is a limited
edition version featuring an additional 6-track bonus disc recorded at
Mission Hall Studio in Sweden.

To support the release Denison has vowed to spend more time in Europe than
ever before and what better way to start off than with his most extensive
tour yet?! Over the next 4 weeks Denison is doing 24 shows in 10 countries,
including a few that he has never before visited. Full details on the tour
can be found below.

Official web site: http://www.denisonwitmer.com/
Myspace: http://www.myspace.com/denisonwitmer

Tour dates:
Tue03-oktGERFulda, Kulturkeller
Wed04-oktGERHamburg, Fundbüro
Thu05-oktGERBerlin, Magnet
Fri06-oktGERLeer, Juz
Sat07-oktBELAntwerpen, Trix
Sun08-oktNLAmsterdam, Paradiso
Mon09-oktGERKarlsruhe, Nun
Tue10-oktFRAParis, Divan du Monde
Thu12-oktCHLuzern, Boa
Fri13-oktGERPforzheim, Base
Sat14-oktGERAnsbach, 13eins
Sun15-oktCHBiel, Restaurant St. Gervais
Tue17-oktAWien, B72
Wed18-oktGERMunich, Feierwerk
Thu19-oktGERWeinheim, Cafe Central
Mon23-oktUKLondon, The Social
Thu26-oktIRLGalway, Roisin Dubh (with James Yorkston)
Fri27-oktIRLCork, Cyprus Avenue (with James Yorkston)
Sat28-oktIRLDublin, Sugar Club (with James Yorkston)
Sun29-oktIRLBelfast, Auntie Annies (with James Yorkston)
Mon30-oktNOOslo, Gloria Flames
Tue31-oktSWEStockholm, Debaser
Wed01-novSWEÖrebro, Café Deed
Thu02-novSWEGothenburg, Pusterviksbaren

patze
2006-08-07 18:57:45 Uhr
Ja, schönes album. Hoffe es gibt wieder eine Rezi zu ihm?
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify