The Pipettes - We are The Pipettes

The Pipettes- We are The Pipettes

Memphis / Cooperative / Rough Trade
VÖ: 11.08.2006

Unsere Bewertung: 8/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Süßer Moment

Nur selten in ihrer 60jährigen Geschichte hat die Popmusik das große Ganze im Auge gehabt. Viel häufiger ging es ihr um den unmittelbaren Augenblick, die drei Minuten dreißig, aus denen später dann schon irgendwie von selbst eine kleine Ewigkeit werden würde. Die Single wurde vor der LP erfunden, Ihr erinnert euch vielleicht. Bevor irgendjemand kryptische Konzeptalben über die Laufbahn des dritten Jupitermondes aufgenommen hat, haben die Beatles schon "She loves you, yeah, yeah, yeah" gesungen. Und genau das ist der Punkt, an dem auch die Pipettes ins Spiel kommen. Alles an dieser Band ist für den Moment gemacht. Ihre schludrige, euphorisch durchgezogene Bühnenchoreographie, ihre Polka-Dot-Kleidchen, ihr Phil-Spector-Motown-Wackelpudding-Pop. Ja, sogar die Ladys selbst werden nicht mal bis zur zweiten Platte kommen, wenn alles glatt geht.

Es ist nämlich so: Die Pipettes fühlen sich jetzt schon an wie der Modegag dieses Sommers; und es ist jetzt schon so was von egal, daß man nur noch losrennen möchte, um sich eine ihrer aufgetürmten Frisuren zurechtschneiden zu lassen. Becki, Rose und Gwenno spielen zwar keine Instrumente, aber sie haben den Pop trotzdem besser verstanden, als alle anderen Bands zusammen, die es gerade gibt. Es ging schon immer ums Kokettieren und Spielen mit Klischees. Es ging darum, hinreißend zu sein, augenaufschlagend unschuldig. Und zur Hölle damit, es ging darum, gute Songs zu haben, wo auch immer sie herkommen. Die Pipettes rufen da viermal "Check", dann machen sie einen ihrer Ententänze und singen "Pull shapes", die beste Sache dieses Jahr, die man in drei Minuten vernünftig zu Ende bringen kann.

An der Oberfläche glitzert und blinkt dieser Song, so wie alle anderen Pipettes-Stücke auch. Aber der Trick ist halt - darunter sieht das Ding genauso aus, von den wahnwitzig arrangierten Staffelstab-Vocals über die Schleudertrauma-Streicher bis zur letzten kleinen Kleinigkeit. Der Gummitwist von "Your kisses are wasted on me" und sein plattmachender Refrain, den man dieser Band so als allerletztes zugetraut hätte, kommen da noch am ehesten mit, all die anderen sorgsam herausgeputzten Lollipops auf "We are The Pipettes" können dagegen nur noch verlieren. Aber auch aus sicherer Entfernung kommt hier so viel Fingerschnipsen, Händeklatschen, Dreistigkeit, Begeisterung und Beach-Boys-Harmoniegesang an, daß man sich diese Platte gern mit einer Reißzwecke ans Herz heften würde. Sie ist alles, was die Spice Girls nicht mal zu versprechen gewagt haben.

Und übrigens: Weil schon die Bibel wußte, daß hinter jede erfolgreiche Frau mindestens ein fürsorgender Mann gehört, ist das bei den Pipettes auch nicht anders. Es sind Herren von The Electric Soft Parade, Brakes, The Go! Team und dem Elektro-Bastelkasten-Trio Blue States, die hier als ausführende Backingband The Cassettes bzw. spitzfindige Produzenten Gott spielen. Und es sind ihre beiläufig twangenden Gitarren, das auseinderfallende Schlagzeug und immer wieder der lustig an den Songs vorbeihoppelnde Baß, die diese ungeheuer aufwendigen, zu Ende gedachten Lieder auch noch leicht aussehen lassen. Ein weiteres Geheimnis guter Popmusik. Aber wir haben's ja schon gesagt. Die Pipettes könnten da Flugblätter verteilen, so sehr haben die's raus. Drei blau-weiße Kerzen für Deinen nächsten Geburtstagskuchen.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Pull shapes
  • Your kisses are wasted on me

Tracklist

  1. We are The Pipettes
  2. Pull shapes
  3. Why did you stay?
  4. Dirty mind
  5. It hurts to see you dance so well
  6. Judy
  7. A winter's sky
  8. Your kisses are wasted on me
  9. Tell me what you want
  10. Because it's not love (But it's still a feeling)
  11. Sex
  12. One night stand
  13. ABC
  14. I love you

Gesamtspielzeit: 33:17 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Denniso
2009-07-16 14:51:30 Uhr
Laut deren Webseite vor ein paar Wochen: ja. Eine Dame wurde allerdings ausgetauscht.
Fräger
2009-07-16 14:25:52 Uhr
Gibts die noch?
gerd
2008-11-20 16:56:32 Uhr
Was jetzt?
Oliver
2007-08-08 22:17:55 Uhr
Ich will sie nochmal live sehen!
Julian Carax
2007-08-08 22:11:11 Uhr
Ich find das Album nach wie vor großartig. Die 8 kann stehen bleiben.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum