Killed On Xmas - Falling skies

Killed On Xmas- Falling skies

bluNoise / EFA
VÖ: 15.11.2000

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Trauerflor am Weihnachtsbaum

Der Weihnachtsmann trägt schwarz. Sein Lieblingsrentier hat Selbstmord begangen. Mitten in der Vorweihnachtszeit drückt diese traurige Nachricht die Stimmung am Nordpol. Salzige Tränen mischen sich in den unaufhaltsam fallenden Schnee. Am Himmel zieht eine dunkle Wolke nach der anderen vorbei und regnet Gefühle. In Hintergrund stehen drei junge Burschen aus Rostock und senken mit verhallten Klagegesängen die frostigen Temperaturen noch weiter. "Oh du Fröhliche" wird hier bestimmt nicht geträllert. Auf "Falling skies" von Killed On Xmas fließen ehrliche Tränen.

Verhalten, fast schüchtern wirken die Klänge, die sich in die Welt hinauswagen. Während sich Baß und Gitarre in bedrückten Zwiegesprächen verirren, schweben Verse wie "I watched the child die" vorbei. Auch wenn Schlagwerker Jörg zugesteht, daß bei ihnen "textmäßig [...] nicht viel zu holen" sei, spielen auch die Worte auf der Klaviatur der düsteren Gefühle. Fast mantrahaft durchdringen sie die kalte Luft. In Kummer versunken singt sich eine weinende Geige heran. Langsam mäandern die Melodien umher und nehmen sich Zeit für eine gepflegte Depression.

"They cry, they burn and they die." Mit Tränen in den Augen wird getanzt. Man erwartet das Verderben. Nur die Melancholie bietet vorerst Zuflucht. Ängste und Sehnsüchte sammeln sich um das Feuer der Leidenschaft, das ein mattes Licht auf die Höhlenwände wirft. Langsam wird die Flamme schwächer. Man rückt näher zusammen, während sich die Songstrukturen immer weiter auflösen. Ungewiß ist der nächste Sonnenaufgang, als das Feuer erstirbt. Still zerspringt eine weitere Träne am Boden. Der letzte Klang verhallt und zerfließt in der Nacht.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Falling skies
  • Zinnober red
  • Schrödinger's cat

Tracklist

  1. Falling skies
  2. Di is dead
  3. It's so cold
  4. If I belong to you
  5. Zinnober red
  6. Roundabout
  7. Scores
  8. Blind
  9. Zinnober black
  10. My eyes
  11. Schrödinger's cat

Gesamtspielzeit: 64:09 min.