Rammstein - Rosenrot

Rammstein- Rosenrot

Universal
VÖ: 28.10.2005

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Ökosteuer

Rammstein liefern seit Jahren einen nicht unbeträchtlichen Beitrag zur deutschen Exportwirtschaft. Im Gegensatz zu den britischen Mitkonkurrenten Coldplay hat man bislang noch keine durch sie ausgelösten, dramatischen Kursverluste des Mutterkonzerns an der Börse kolportiert. Erst kürzlich wurden die Berliner als weltweit bestverkaufende Musiker Deutschlands mit dem World Music Award prämiert. Den Berichten aus Versand und Einzelhandel zufolge ist auch ihre fünfte Emission zu Beginn vielfach überzeichnet.

Apropos Emissionsschutz: "Rosenrot" bezieht in Zeiten von Dosenpfand und Dieselrußfilter publikumswirksam Stellung pro Konsum. Schon das Vorgängermodell "Reise, Reise" propagierte eine Wiederaufnahme des Tourismus, dem sich das in Zeiten der Krise eher ausgabenunwillige Publikum zunehmend verweigert hatte. "Rosenrot" wirbt nun für unangemessenen Treibstoffverbrauch. Daß das Erscheinungsdatum der Single "Benzin" beinahe mit dem Abschied Jürgen Trittins aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit zusammenfällt, ist sicherlich nur ein Treppenwitz der Konsumgeschichte.

Dabei ist dieses Vorauskommando des Albums ein durchaus zündendes Stück Kohlenwasserstoff. "Es läuft mir aus den Ohren / Herz und Nieren sind Motoren / Benzin." Da freut sich nicht nur der Tankwart über einen weiteren Schritt hin zur Stärkung deutscher Wirtschaftskraft. Die nämlich unterstützen Rammstein schon seit Anbeginn ihrer Karriere tatkräftig durch konsequentes Abfackeln ihrer Utensilien. Und wieder einmal lassen es Rammstein energisch lodern, vögeln, erbrechen und verrecken. Der Pazifismus des 21. Jahrhunderts: Wenn die Showbühne im Kunstblut ertrinkt, braucht kein deutscher Soldat fürs Vaterland zu sterben.

Auch als Kulturschaffende haben sich die Berliner bereits beweisen können. "Rosenrot" arbeitet nun daran, den guten Ruf deutscher Dichtkunst weiter zu mehren. Die besten Traditionen des Landes der Dichter und Denker finden ihren Niederschlag in den Texten. Hochkaräter wie der Struwwelpeter und Grimms Märchen werden angemessen verzeitgeistigt. Und das Titelstück ehrt gar den großen Johann Wolfgang von. "Sah ein Mädchen ein Röslein stehen / Blühte dort in lichten Höhen / So sprach sie ihren Liebsten an / Ob er es ihr steigen kann." Es schlagen, ach, zwei Hoden in dieser Hose. So empfiehlt man sich dem Goethe-Institut für künftige Botschafteraufgaben.

Und die Musik? Die ist natürlich weiterhin der erprobte Pimp-My-Riff-Donnerhall, der auf Schienbeinschoner verzichtet, mit Stahlhelmen jongliert und dank vermehrter Kerosinverfeuerung reichlich Tiefflug zu üben vermag. Beste Voraussetzungen dafür, daß die Rumpelmetaller auch weiterhin teutonisches Qualitätsgehölz in aller Welt vermarkten können. Und das, Konsument, geht auch Dich an: Glaub an die Idee. Glaub an das Produkt. Du bist Rammstein.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Benzin
  • Hilf mir

Tracklist

  1. Benzin
  2. Mann gegen Mann
  3. Rosenrot
  4. Spring
  5. Wo bist Du
  6. Stirb nicht vor mir / Don't die before I do (feat. Sharleen Spiteri)
  7. Zerstören
  8. Hilf mir
  9. Te quiero puta!
  10. Feuer und Wasser
  11. Ein Lied

Gesamtspielzeit: 48:00 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

hideout

Postings: 356

Registriert seit 07.06.2019

2019-07-13 11:57:50 Uhr
Rosenrot ist für Rammstein sozusagen Metallica's Reload. :-)

craem

Postings: 36

Registriert seit 24.03.2015

2019-07-13 11:22:48 Uhr
Würde ich zustimmen. Wirkt wirklich wie eine Resterampe von Reise, Reise. Alles nach dem vierten Track kann man sich eigentlich schenken.

Hab mir folgendes Best-Of aus den beiden Alben zusammengestellt, das ich höre:

01 Reise, Reise - 9/10
02 Mein Teil - 9/10
03 Spring - 7/10
04 Rosenrot - 7/10
05 Mann gegen Mann - 6/10
06 Benzin - 8/10
07 Dalai Lama - 9/10
08 Keine Lust - 7/10
09 Stein um Stein - 7/10
10 Amerika - 7/10
11 Ohne Dich - 8/10

Das ist mindestens eine 8/10.
EinBeinFlitzer
2019-06-12 16:39:02 Uhr
Für mich das mit Abstand schwächste Album, eine B-Seite von "Reise, Reise". Einzige Highlights: Spring, Hilf mir.

4/10.
KeinBeinFlitzer
2009-01-16 23:42:15 Uhr
Schnieke, deutlich besser als "Reise, Reise".

Benzin - 7/10
Mann gegen Mann - 6/10
Rosenrot - 5/10
Spring - 5/10
Wo bist du - 4/10
Stirb nicht vor mir - 6/10
Zerstören - 6/10
Hilf mir - 8/10
Te quiero puta! - 5/10
Feuer und Wasser - 5/10
Ein Lied - 6/10

6/10
Mit dem Schwert nach Polen
2008-11-25 21:55:13 Uhr
Bestes Album ever! Till hat voll die geile Stimme. Ihr solltet aufhören über ihn so herzuziehen, von wegen rechts und so. Ich meine, er ist auch nur ein Mensch und leidet sicherlich voll deswegen. Also, let Till in Peace!
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify