The Gris Gris - For the season

The Gris Gris- For the season

Birdman / Rough Trade
VÖ: 21.10.2005

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Being Greg Ashley

In einer fiktiven Umfrage, die 23 kunstinteressierte Menschen danach fragte, mit welchem Musiker sie gerne mal ein Bier trinken würden, belegte Greg Ashley unlängst den geteilten 42. Platz. Die Survey-Teilnehmer gaben an, den Sänger, Songschreiber und Großzampano hinter der kalifornischen Art-Rock-Band The Gris Gris für verhaltensauffällig, kauzig und mindestens latent gewaltbereit zu halten. Eine Frau machte außerdem die zusätzliche Anmerkung, der rieche doch bestimmt komisch. Allen Teilnehmern der fiktiven Umfrage wurde als Dankeschön die Langspielplatte "For the season", das zweite Album der kalifornischen Art-Rock-Band The Gris Gris, geschenkt. 19 von ihnen gelten seitdem als vermißt.

Die kalifornische Art-Rock-Band The Gris Gris sorgte kürzlich für Unruhen, als sie mit ihrem Lied "Ecks em eye" an einem Free-Jazz-Wettbewerb in Springfield, Massachusetts teilnahm. Es ist ein Rocksong, im Prinzip, der unterwandert wird von einem Blasorchester, das die Hölle gesehen hat. Die Mitglieder der Gruppe führten dazu auf offener Bühne fremdartige Regentänze und Schamanenbeschwörungen auf. Ein Jurymitglied warf seinen Ehering nach der Band, Wettbewerbskurator Lou Reed vergab die höchstmögliche Punktzahl. Am Abend kam es auf dem Marktplatz von Springfield, Massachusetts zu Ausschreitungen. 599 Menschen wurden verletzt. Greg Ashley wurde vorübergehend festgenommen.

Am vergangenen Samstag wurde das Sommerfest des Sacred Heart Hospitals in Salt Lake City, Utah von einem kuriosen Zwischenfall überschattet. Nachdem die ursprünglich gebuchte Liveband The Honeymooners ihren Auftritt wegen einer Autopanne absagen mußte, erklärte sich die lokale Bluegrass-Band Sirg Sirg Eht bereit, kurzfristig einzuspringen. Wie sich herausstellte, verbirgt sich hinter dieser Gruppierung die kalifornische Art-Rock-Band The Gris Gris um den gefängnisflüchtigen Sänger und Multiinstrumentalisten Greg Ashley. Bevor die Sicherheitskräfte eingreifen konnten, spielten Sirg Sirg Eht das Stück "The nonstop tape", welches quietschende Geräusche mit Sampleaufnahmen von Angst- und Schmerzensschreien verbindet. Die Band konnte entkommen und einen Kuchen stehlen. Ein Krankenpfleger wurde leicht verletzt, als er von einer Zahnprothese getroffen wurde.

Mit einem Guerilla-Auftritt sorgte die katholische Art-Rock-Band The Gris Gris für Aufregung bei den diesjährigen MTV-Video-Music-Awards in Houston, Texas. Schauspieler Tom Cruise war gerade im Begriff, die britische Popgruppe Coldplay anzusagen, als sich vier maskierte Menschen von der Hallendecke abseilten. Bevor die Polizei eingreifen konnte, gelang es den vermummten Menschen, die feedbackverzerrte Ballade "Big engine nazi kid daydream", das ohrenbetäubende Noise-Rock-Lied "Year zero" und den vernarbten Akkordeon-Folksong "Mademoiselle of the morning" zu spielen. Während die Band unter Androhung von Schußwaffengebrauch verhaftet wurde, spendete Jack Nicholson stehende Ovationen. Später bezeichnete er die Veranstaltung als "best award show ever." Chris Martin wurde gefesselt und leicht verletzt in seiner Backstagekabine gefunden.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Ecks em eye
  • Cuerpos haran amor extrano
  • Year zero
  • For the season

Tracklist

  1. Ecks em eye
  2. Peregrine downstream
  3. Cuerpos haran amor extrano
  4. Down with Jesus
  5. Big engine nazi kid daydream
  6. Year zero
  7. The nonstop tape
  8. Medication #4
  9. Skin mass cat
  10. Pickup your raygun
  11. Mademoiselle of the morning
  12. For the season

Gesamtspielzeit: 47:45 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
hügo
2005-10-25 10:24:53 Uhr
10 Punkte für die Rezi, 7 fürs Album auch von mir :)
Seiltänzer
2005-10-24 23:45:32 Uhr
Jetzt habe ich im Update-Thread so rumgemeckert, dabei macht gerade die von Dän geschriebene Rezension unheimlich Lust auf das Album. Kenne weder den Vorgänger, noch die Band, aber das ganze klingt nach einem wunderschönen, schrägen Einstieg in den musikalischen Spätherbst.
Bock
2005-10-04 23:51:01 Uhr
Die Birdman Website vermeldet, dass im November ein Nachfolger ansteht. Freue mich schon gewaltig, auch wenn ich eigentlich Ashleys Soloplatte dem Gris Gris Album vorziehe.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum