Spitting Off Tall Buildings - Spitting Off Tall Buildings

Spitting Off Tall Buildings- Spitting Off Tall Buildings

Sanctuary / Rough Trade
VÖ: 30.09.2005

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 4/10

Gebäudeverunreinigung

Treffen sich vier Jungs im Proberaum und gründen eine Band. Sagt der eine: "Öh, meine Freundin interessiert sich so für Musik, kann die nicht auch bei uns mitmachen?" Antworten die anderen: "Klar! Dann könnt Ihr ja immer bei den Proben rumknutschen, das ist ja gar kein Problem für uns. Und wenn ihr euch mal streitet, machen wir direkt 'nen Song draus!" Sagt der eine: "Toll, dann bring ich sie zur nächsten Probe mit. Könntet Ihr übrigens kennen, ist 'ne Schauspielerin und MTV-Moderatorin." Sagen alle: "Au fein, da ist uns die Presse sicher, und alles läuft von selbst."

Okay, das war jetzt böse. Ist ja im Prinzip auch egal, was Jana Pallaske sonst noch so macht, jetzt singt sie jedenfalls in einer Band, die Spitting Off Tall Buildings heißt und bereits eine Ochsentour durch die Jugendzentren dieser Republik hinter sich hat. Echte Rock'n'Roll-Credibility halt. Und auch sonst ist alles unglaublich echt und emotional. Pallaske und ihr Freund/Sänger/Gitarrist Paul Rademacher hängen sich richtig rein, und auch die Band im Hintergrund rockt wie Schmitzkatze. Oder wie Schülerbands halt heutzutage so heißen.

Über die Texte, die hier mit Inbrunst und amerikanischem Akzent vorgetragen werden, brauchen wir uns nicht zu streiten. "Got more problems than money in my bank account"?! "Sometimes I just wanna fuck"?! Ist halt Punk, also real, straight und tight. Wenn man jetzt nur noch die englische Vokabel für "beliebig" wüßte. Denn trotz aller Hummeln im Hintern und aller Energie, die die Band live versprühen mag - auf Platte klingt das am Ende so spannend wie eine halbe Kiste Leergut. Und das, obwohl man sich rühmt, von Moses Schneider (Beatsteaks) und Gordon Raphael (The Strokes) produziert worden zu sein.

Erst rauschen die Songs nur an einem vorbei wie die Schallschutzwände an westdeutschen Autobahnen, dann wird es irgendwann anstrengend. 13 Titel in einer guten halben Stunde - Wahnsinn, das muß ja derbe auf die Fresse gehen. Tut es nicht, stattdessen auf die Nerven. Geschrei, Gitarren und Geprügel mag als Faustformel für moderne Rockmusik gelten, bei Spitting Off Tall Buildings geht die Rechnung wieder mal nicht auf. Da hilft auch keine Überdosis Schimpfworte und kein medial bekannter Schmollmund mehr.

(Lukas Heinser)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Questions & answers

Tracklist

  1. Come on
  2. Mc Noise
  3. This boy
  4. Nowhere
  5. Gotta hey
  6. You want some
  7. Fuck ups
  8. Something new
  9. Hey John
  10. In love & rockin'
  11. Questions & answers
  12. Sometimes I just wanna
  13. Yuppie scum

Gesamtspielzeit: 31:36 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Armin
2006-03-22 12:57:18 Uhr
************************************************************************
Spitting Off Tall Buildings
************************************************************************
Aktuelle CD: Spitting Off Tall Buildings
Label: AGR - AGCD084
Munter spucken sich die Spittings durch den Sommer.
Unsere Melo-Punk-Rocker aus Berlin schreiben gerade an ihrem Nachfolger.
Bis dahin schmollt und kreischt sich Jana Palaske im Kreis ihrer Mannen über die Festivalbühnen.
Hier könnt ihr SOTB live erleben:
26.5.06 Püttlingen, Rocco Del Schlacko
27.5.06 Nenzing (A), No Silence Festival
10.6.06 Eichstätt, Open Air Am Berg
8.7.06 Lingen, Abi Festival
12.8.06 Rothenburg a.d.T., Taubertal Festival
26.8.06 St.Pölten (A), Stereo am See
www.spittingofftallbuildings.com
fizza
2005-12-09 08:20:19 Uhr
also das schlanke mädchen konzi war ja voll geil gestern.... also jungs ... respekt , hätt ich mir nicht gedacht
MAR
2005-12-05 20:20:06 Uhr
und erst darauf, die in ihrem engen, kleinen fummel zu sehen^^
BeZa
2005-12-04 17:34:37 Uhr
Am 8.12. im Grazer arcardium ist "meine Band" (schlanke mädchen) support der spittings. Freu mich schon die kennenzulernen...
Lavelle
2005-12-02 14:54:01 Uhr
LOL, das musste mal gesagt werden :)
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum