Lack - Be there pulse

Lack- Be there pulse

Undergroove / Rough Trade
VÖ: 30.05.2005

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Frontwechsel

Stell Dir vor, ab morgen, ach was, ab jetzt wäre urplötzlich alles anders. Wie? Du verstehst nicht, worauf ich hier hinaus möchte? Dann paß mal auf. Kennst Du Lack? Wenn ja: Lies einfach im zweiten Absatz weiter. Wenn nein: Lack aus Dänemark waren früher mal so richtig derbe Krachmacher. Mochten offensichtlich Truppen wie Botch oder Refused. Klingen jetzt ganz anders. Eckpfeiler: Indieschrubber, Shellac, Fugazi, Dischord. Alles anders eben. Ab jetzt. Oder besser, ab "Be there pulse".

"Marathon Man" schaukelt sich mit den Worten "Running, nothing but running" hoch, explodiert dann in Schräglage-Gitarren und krummem Geschrei. Irgendjemand betätigt unterdessen die ganze Zeit das Repeat-Knöpfchen. Ein zuckender 5-Minuten-Zyklus von Song. Lack auf "Be there pulse". Alles anders eben.

In "Simonix" erklingen zunächst eine Akustische und ein Männlein-Bariton, dann setzt der betörendste Badewannennixen-Chor ein, seit es Badewannennixen-Chöre gibt. Seltsame Nummer, die. Aber sie paßt. Auf diesem "Be there pulse" scheint vieles möglich. Das sind nicht mehr die gleichen Lack. Das ist "Be there pulse". Das ist: alles anders eben.

Halt, das war's noch nicht! Da hätten wir zum Beispiel noch dieses "Ritonello". Da wird stoisch durchgetrommelt, sprechgesungen, zwischendurch gar mal gebrüllt. Der wirkliche Knall versteckt sich unter der Oberfläche: "And history repeats itself / When we, the sons and daugthers / Haven't learned a thing from the logic of the death camps." Und "Primo Levi" könnte dann das Stück sein, bei dem sie in Zukunft alle mitmachen. Von der ersten bis zur letzten Reihe. Ruhig sitzenbleiben wird jedenfalls kaum jemand. Können. Und weil ja alles anders ist, klingt "Be there pulse" auch ganz plötzlich mit einem schlicht angeschlagenen Akkord ziemlich unspektakulär aus. Weißt Du jetzt, was ich meine? Alles anders.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Marathon man
  • Primo Levi

Tracklist

  1. Marathon man
  2. 5 o'clock in the evening
  3. Primo Levi
  4. Deserters
  5. New American centrury.org
  6. Soot, smoke & ash
  7. Disburden
  8. Simonix
  9. Ritornello
  10. The gay revolutions

Gesamtspielzeit: 40:21 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Anhören bei Spotify