Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Novastar - Novastar

Novastar- Novastar

WEA
VÖ: 28.08.2000

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Ins Korsett gezwängt

"Please respect my artist rights. Do not copy my CD." Dieser Appell des Belgiers Joost Zweegers, dem Kopf hinter Novastar, auf der Rückseite der CD wirkt nicht wirklich gerechtfertigt. Unspektakuläre, wenig spannende Nummern im Mid- bis Lowtempo-Bereich füllen den Erstling, der kreativerweise ebenfalls "Novastar" betitelt ist, mit trister Einförmigkeit an allen Fronten.

Dabei ist Zweegers Ansatz, gefühlvolle Texturen in ein Popgewand zu stecken, um seinen Songs auf diese Weise eine gewisse Eingängigkeit zu verleihen, gar nicht schlecht. Doch ist es genau diese Herangehensweise, an der er letztendlich scheitert. Seine Songs sind ganz einfach zu rund geraten. Alles wurde fein säuberlich abgeschmirgelt. Dermaßen geschliffen schaffen es Zweegers Songs im Verlauf des Albums nicht, sich erkennbar von ihren musikalischen Vorbildern zu lösen, die allerdings auf so klanghafte Namen wie U2, Marillion oder Crowded House hören. So entbehren die Stücke meist jeglicher eigenen Identität, was sie wenig authentisch wirken läßt.

Bei der sehr britpoppig daher kommenden Single "The best is yet to come" wartet man vergeblich auf das Beste, das da kommen soll. Das wenig spektakuläre Stück klingt wie auf dem Reißbrett fürs Formatradio konstruiert. Ähnlich verhält es sich mit den übrigen neun Stücken. Ecken und Kanten vermißt man schmerzlich. Da wirkt die leicht rockige Nummer "Smooth flavours" dann schon fast wie ein echter Temperamentsausbruch in einem straffen Korsett popkultivierter Langeweile, das in seiner Gesamtheit leider in der Talsohle musikalischen Einfallsreichtums verharrt.

Was schiefgelaufen ist? Vielleicht hat Joost Zweegers in seiner Jugend einfach zuviel Radio gehört. Hier hat jedenfalls jemand seiner Kreativität, die zweifellos in ihm schlummert, einfach die nötige Freiheit versagt. Schade eigentlich.

(Jan-Christian Jerko)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Smooth flavours
  • E

Tracklist

  1. Wrong
  2. Smooth flavours
  3. Caramia
  4. Moreau
  5. The best is yet to come
  6. Millersan
  7. Carelessly dating
  8. E
  9. Do run
  10. Lost & blown away

Gesamtspielzeit: 36:36 min.

Bestellen bei Amazon

Anhören bei Spotify