Bosse - Kamikazeherz

Bosse- Kamikazeherz

Capitol / EMI
VÖ: 25.04.2005

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Lebenswerk

Bosse? Das sind doch die Fiesen! Die mit dem Geldbeutel! Die dummdreist grinsenden Victory-Zeichen-Geber und Hintenrum-Abkassierer. Das ist nur die halbe Wahrheit! Bosse, das ist auch Axel Bosse. 25 Jahre alt, selbsternannter Romantiker und Boß der vor drei Jahren aufgelösten Formation Hyperchild. Die hatten ihren einzigen Hit im Oktober 2000 mit dem Black-Coversong "Wonderful life", und es scheint, als würde sich bei Bosse auch heute noch textlich alles um das Leben an sich und seine Pracht im Speziellen drehen. Davon jedenfalls zeugen viele der Textzeilen auf seinem Solodebüt, mit denen der Sänger seine Freude am Leben mehr als einmal kund tut. Wort ab: "Wir haben nur ein Leben / In Zukunft wird es bunter sein." Oder auch: "Man muß nur einmal kurz durchdrehen / Dann ist es schön hier bei uns." Großstadtpoesie mit einem Hang zur romantischen Verklärung der Gegenwart. Manisch lebensfroh.

Die musikalische Begleitung liefern Musiker von Heyday und Uncle Ho, die sich Bosse mal schnell zusammengesucht hat, nachdem es mit seiner alten Band den Bach runterging. Musikpuristen zucken da erst einmal zusammen. Im Fall von "Kamikazeherz" heißt das jedoch zum Glück nichts Schlechtes. Das zusammengewürfelte Musikerkollektiv um Axel Bosse verleiht den eingängigen Melodien mit druckvoller Soundarbeit die nötige Verve, scheut jedoch manchmal auch vor der einen oder anderen (überflüssigen) Ballade nicht zurück.

Besonders formidabel ist hierbei "Kraft" gelungen, die erste Single, die knallt und zischt. Ganz kräftig! Ähnlich verhält es sich mit "Keine Panik", dem Opener mit der schönen Textzeile "Ich glaub die größten Silikonlippen und alle eure Liftings / Sind Gedenkstätten unserer Zeit." Auch andere Nummern haben durchaus das Zeug zum Ohrwurm: "Skizziert" und der putzige Song "Novemberregen" mit Paula-Chanteuse Elke Brauweiler als Gast kommen auf die kuschelige Tour. Auch das gelingt, wenn auch mit hohem Kitsch-Faktor.

Doch wie das Leben nicht nur aus Sonnentagen besteht, so wartet auch "Kamikazeherz" mit der einen oder anderen Schattenseite auf. Für "Niemand vermisst uns" würden sich vielleicht sogar die Nordlichter von Echt verschämt hinterm Kamin verstecken. Und was sich Bosse beim durch elektronische Zusätze völlig verunstalteten Song "Stadtastronauten" gedacht hat, das fällt einem im Leben nicht ein. So besteht dieses Album zur einen Hälfte aus ganz schönen Ohrwürmern wie "Kilometerweit" und "Highspeed" und zur anderen Hälfte aus Songs, über die man besser die Helly-Hansen-Jacke des Schweigens hüllt. Aber so ist das eben manchmal im Leben. Manches gelingt, anderes nicht. Bosse kann Lieder davon singen.

(Sebastian Peters)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Keine Panik
  • Kraft

Tracklist

  1. Keine Panik
  2. Inspiration
  3. Kraft
  4. Niemand vermisst uns
  5. Stadtastronauten
  6. Diese Tage sind verloren
  7. Skizziert
  8. Kamikazeherz
  9. Kilometerweit
  10. Highspeed
  11. Novemberregen
  12. Winterzeit
  13. Reprise
  14. Explodiert
  15. Das kleinste Glück

Gesamtspielzeit: 61:10 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
konzertin
2005-09-21 19:33:11 Uhr
Und ich freu mich! Noch 2mal schlafen, dann gehts endlich zu Bosse!
Allerdings nur wegen der Vorband Leo Can Dive. Aber Bosse ist auch O.K.
Kai-Ollie
2005-09-21 19:09:02 Uhr
Die zweite Singleauskopplung hat mich im Gegensatz zur ersten durchaus positiv überrascht.
Armin
2005-09-21 13:19:51 Uhr
Bosse

22.09.05 - Darmstadt

23.09.05 - Duisburg

24.09.05 - Siegen

25.09.05 - Krefeld

28.09.05 - Fulda

29.09.05 - Potsdam

30.09.05 - Halle

01.10.05 - Ingolstadt

05.10.05 - Frankfurt/Main

06.10.05 - Osnabrück

07.10.05 - Bielefeld

08.10.05 - Mirow

09.10.05 - Berlin

18.10.05 - München

19.10.05 - Chemnitz

20.10.05 - Hamburg

21.10.05 - Flensburg

23.10.05 - Köln

03.11.05 - Augsburg

04.11.05 - Hof

05.11.05 - Leipzig

10.11.05 - Hannover

11.11.05 - Fulda

Mixtape
2005-09-09 17:51:30 Uhr
Ui, Bosse kann anscheinend zaubern und an zwei Orten gleichzeitig sein, denn auf www.mando-diao.com steht:

Support acts announced!
Diamond Nights (US) (http://www.diamond-nights.com/) has been confirmed as main support to Mando Diao in October and November.
Furthermore German singer Bosse will be on as opening act in Germany and Austria.

Und die Tourdates hier sind:

2005-10-12 Hamburg Germany Docks
2005-10-13 Berlin Germany Columbiahalle
2005-10-14 Leipzig Germany Haus Auensee
2005-10-15 Munich Germany Tonhalle
2005-10-17 Hannover Germany Capitol
2005-10-18 Offenbach Germany Capitol
2005-10-19 Köln Germany Palladium
2005-10-20 Stuttgart Germany LKA
2005-10-21 Vienna Austria Gasometer
2005-10-22 Graz Austria Orpheum
Armin
2005-09-09 15:36:10 Uhr
19.09.05 - BOSSE "Niemand Vermisst Uns" - Single



Auf seinen ersten beiden Singles präsentierte sich der Berliner Jungstar Bosse als Energiebündel par excellence. Zunächst absolvierte "Kraft" den Dreisprung Szene-, Radio-, Charthit; dann sorgte "Keine Panik" für Alarm auf den hiesigen Dancefloors. Dass der 25-jährige Sänger und Songwriter auch mit viel Gefühl und der Verträumtheit eines jungen Werthers seine Songs bestreitet, belegen die entspannten Stücke seines Debütalbums "Kamikazeherz". Ein exzellentes Beispiel ist "Niemand vermisst uns", ein Reifewerk, das der Hamburger Schule entstammen könnte: eine poetische Skizze über kleine Fluchten, krasse Abstürze und universelle Einsamkeit. Der Beau aus Braunschweig ist in den nächsten Wochen auf diversen Festivals zu sehen: 20.08. Rallye Monte Lugau; 26.08. Outside Festival Bitterfeld + Laternenfest Halle; 27.08. Schleswig Open Air; 16.09. Rock am Pferdemarkt Lingen; 17.09. Emsboom City Fest Greven. Ab 22. September geht Bosse auf dann auf Deutschlandtour.

Alle Daten auf: www.bosse-rockt.de





Artist: Bosse

Titel: Niemand Vermisst Uns/Clip



High Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53337.asx

Low Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53338.asx



High Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53335.ram

Low Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53336.ram



Artist: Bosse

Titel: Niemand Vermisst Uns/EPK



High Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53736.asx

Low Quality Windows Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53737.asx



High Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53738.ram

Low Quality Real Media: http://www.emiextranet.com/Stream/14368/53739.ram





Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Bosse - Taxi Bosse - Taxi (2009)

Threads im Plattentests.de-Forum