Tiger Tunes - Absolutely worthless compared to important books

Tiger Tunes- Absolutely worthless compared to important books

V2 / Rough Trade
VÖ: 18.04.2005

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Tollwut

Ein Elefant vergißt nicht, der frühe Vogel fängt den Wurm, und Tiger Tunes sind vom Affen gebissen. Die sterblichen Überreste einer Casio-Orgel dampfen im Mist, der PC verschluckt sich an schalen Soundresten. Auf der Straße hat jemand einen Kinderchor aufgegabelt, der tatsächlich genausowenig singen kann wie die Band selbst. Und was dieses Drum-Computer-Spiel angeht, hat es leider immer noch niemand auf Level zwei geschafft. Aber dafür schmeißt jetzt mal einer was auf den Grill und seine Rockgitarre an. "Matlock!" Alles klar soweit? Jemand ein Gegengift? Und wer hat die Kokosnuß geklaut?

Da ist ja das Presseinfo. Fünf stoffelige Menschen aus Århus stecken hinter der Band mit dem fürchterlich fürchterlich süßen Wildkatzen-Maskottchen. Vor dreieinhalb Jahren haben sie zwei MP3s ins Internet geschmissen, woraufhin ein paar Leute zu ihren ersten Konzerten kamen und sich angeblich verliebten. Also jetzt ineinander, nicht in die Band. Obwohl die danach ungefähr alles gewann, was Musiker in Dänemark gewinnen können. Weil das nun aber auch nicht gerade viel ist, expandiert man nun nach Resteuropa und hat dafür die Langspielplatte "Absolutely worthless compared to important books" aufgenommen. Und die ist nicht nur absolutely worthles compared to important books, sondern sie klebt Rock und Elektro auch noch so niedlich zusammen, daß sie am Ende als purer Pop durchkommt.

Wenn wir jetzt gemein wären, würden wir über das drollige Gequietsche, die putzigen Melodiechen und den sagenhaft schlechten Humor der Tiger Tunes hinwegsehen und sagen: Die Fiery Furnaces können so was aber besser. Das wäre wahr und wir außerdem heute mal früher fertig. Aber wenn schon mal jemand drolliges Gequietsche, putzige Melodiechen und sagenhaft schlechten Humor hat und dann auch noch so nett ist, ziemlich nett zu sein, kommt das natürlich gar nicht in die Tüte. Da stürzen wir uns doch lieber auf die Hits hier. "Foolio", zwei Minuten, zwanzig Kinder und weit, und breit kein Erziehungsberechtiger. Oder "Spring tiger". Ein Fall für jeden guten Alleinunterhalter. "We don't even know what the hell we're doing." Ja wie?

Es sollte jetzt natürlich niemand glauben, daß all das Sind-wir-süß-Getue von dieser Platte einem nicht auch sehr gepflegt auf die Nüsse gehen könnte. Genau genommen tut es das sogar die ganze Zeit über, und wahrscheinlich wären die Tiger Tunes selbst auch noch die allerersten, die das unumwunden zugeben würden. Nur deshalb kann man auf die Idee kommen, sich minutenlang hinter quäkenden Eiergeräuschen zu verstecken und den Zuhörern danach mit einer echten Schmorbratgitarre die Nase zu klauen. So wie das "Train stations and harbors and airports" macht. Ja, man muß schon einen echten Hang dazu haben, seine Mitmenschen zu quälen, um sich so was einfallen zu lassen. Aber ausnahmsweise lassen wir das gerne mit uns machen.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Pancake America
  • Foolio
  • Spring tiger

Tracklist

  1. Pancake America
  2. Foolio
  3. Train stations and harbors and airports
  4. (Angry kids of the world) Unite
  5. Theme from LA architects
  6. Up and out
  7. Dexter
  8. Charlie
  9. Highly invisible & out of control
  10. Kirsten is a f***-machine
  11. Ninja & the fish
  12. Family picture
  13. Spring tiger
  14. Long distance goodnight

Gesamtspielzeit: 42:46 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
tagohneschatten
2012-08-08 15:24:32 Uhr
Ich habe heute beim Aufräumen eine nagelneue Tigertunes Trainingsjacke von Puma gefunden. Auf dem Rücken ist der Tiger Tunes Tiger abgebildet und an der Brust steht relativ klein der Bandname. Die Jacke ist weiß mit oliven Puma Streifen an den Armen.
Falls ich jemanden mit der Jacke glücklich machen kann, soll er sich bei mir melden.
onomato
2007-03-06 17:30:15 Uhr
jau, immer noch ein tolles, tolles Album. Nachdem die Band sich ja quasi aufgelöst hat und an diversen anderen Projekten gebastelt hat, reißen die sich wohl nochmal zusammen. Mehr Infos auf deren Homepage. Obwohl der neue Song nicht so dolle ist. "Absolutely Worthless" ist ein Partyalbum ohne Sicherheitsleine. Lohnt definitiv. Und live sind die eh super.
zu viele Tiger!
2007-03-06 17:25:51 Uhr
Tiger Lou, Tiger Army, Tiger Saw, Tiger Tunes, Timid Tiger, Tigerbeat, Tigerbombs ... Jetzt reichts!
Armin
2005-05-25 17:33:08 Uhr
Tiger Tunes
04.06. Schleswig, Daenisches Festival (Festival Show)
01.07. Erlangen, E-werk (Festival Show)
02.07 Laerz, Fusion (Festival Show)
05.08. Anroechte, Big Day Out (Festival Show)
06.08. Zwickau, Coalpit-festival (Festival Show)
12.08. Rotenburg, Taubertal Openair (Festival Show)
13.08. Schwichtenberg, Tag! Openair (Festival Show)
Armin
2005-05-07 13:18:47 Uhr
Tiger Tunes
Support von Wir sind Helden :
28.04.Offenbach; Stadthalle
29.04.Ch-Zürich; X-tra Limmathaus
A.S.S.
-----------------------------------------------
06.05. Flensburg, Volksbad
07.05. Greifswald, Mensa
09.05. Bochum, Bastion
10.05. Goettingen, Musa
11.05. Bremen, Schlachthof
12.05. Osnabrueck, Maiwoche, support für Die Sterne
13.05. Wiesbaden, Schlachthof
14.05. Weinheim, Cafe Central
15.05. Passau, Pfingst Open Air
17.05. Muenchen, Backstage-Club
Wir Kuemmern Uns
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify