Banner, 120 x 600, mit Claim

Rubberslime - Rock'n'Roll Genossen

Rubberslime- Rock'n'Roll Genossen

Dröönland / PIAS / Rough Trade
VÖ: 04.04.2005

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Die Revolution findet nicht statt

"Was früher Sid Vicious war, ist heute Hugo Boss", haben Hass vor Jahren mal gesungen, um allen Ex-Punks klarzumachen, daß "Verräter" nicht wirklich gern besuchte Freunde sind. Was das anbelangt, dürften sich die Ex-Musiker von Slime und den Rubbermaids keine Sorgen machen brauchen: Schon auf dem Plattentitel wird der schicken Freundin des jetzigen Boss-Pulli-Trägers die Gesinnung mit der Faust eingebleut.

Der Name "Rubberslime" ist ein Versprechen, das zumindest live (und auch auf der Bonus-DVD) eingelöst wird: Stücke aus der Vergangenheit gibt man gerne zum besten. Und die neuen Stücke reihen sich da ganz passabel ein, sowohl textlich als auch musikalisch. Dabei liegen Rubberslime ziemlich exakt in der Mitte zwischen den eher rockenden Rubbermaids und den roheren und härteren Slime: melodischer Deutschpunk mit Ausflügen in Hard-Rock-nahe Gefilde, aber auch Reggae- und Ska-Stücken (etwa "Stupid white men"). Gott sei Dank hat man in Dirk einen geübten Sänger, wie überhaupt nur verdiente Veteranen an Board sind.

Das merkt man denn auch an jeder Ecke: Rubberslime wissen ganz genau, was ihr Publikum erwartet. Hier wird keine Zeit mit irgendwelchen Haken und Ösen verschwendet, weder musikalisch noch textlich. Und auch neue Mitgröhlkandidaten für Livekonzerte dürften sich auf "Rock'n'Roll Genossen" etliche finden. Das ist allerdings auch die Krux der Platte: Hier ist alles so wohlkalkuliert und mit Hochglanz-Produktion versiegelt, daß man sich an eine Weichspül-Werbung aus dem Volksmusik-Programm erinnert fühlt. Und mit Stücken wie "St.Pauli leuchtet nur hier" lädt man ja auch gerne Bierselige zum absolut gedankenlosem Mitschunkeln ein. Und hier wie da steht ja auch "der Spaß, die Unterhaltung im Vordergrund". Selbstverständlich ist das unfair, Rubberslime sind natürlich auch "Dagegen, weil ich dagegen bin" und "Mach keine stumpfen Reime, da bin ich elitär" ("Dagegen"). Das "Rock'n'Roll Plenum" hingegen urteilt "Selig sind die geistig Armen". Politische Aussagen dürfen nicht fehlen, und so wird die US-Regierung angemessen auf ihr Fehlverhalten hingewiesen, und auch das schöne Thema Militär hat man auch nicht aus den Augen verloren.

Fragt sich nur, wer Rubberslime und diese Platte eigentlich braucht. Vielleicht das Zielpublikum von Rubberslime? Da dürften die "Rock'n'Roll Genossen" bestens ankommen, denn Spaß macht diese Scheibe allemal. Wer jedoch erwartet, daß mit dieser neuen Band eine Revolution im deutschem Punk ausgelöst wird und Innovationen Einzug halten, der, ja, der kann das eigentlich nicht Ernst gemeint haben.

(Holger Schauer)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Dagegen
  • Kein Weg zurück
  • Soldatenlied

Tracklist

  1. El miedo global
  2. Koma
  3. Stupid white men
  4. St.Pauli leuchtet nur hier
  5. Kein Weg zurück
  6. Dagegen
  7. Rock'n'Roll Plenum
  8. Keine Zeit
  9. Ohne dich
  10. Wenn der Teufel stirbt
  11. Bevor ich sterbe
  12. Soldatenlied

Gesamtspielzeit: 45:17 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum