NOFX - The greatest songs ever written (by us)

NOFX- The greatest songs ever written (by us)

Epitaph / SPV
VÖ: 08.11.2004

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Wundmale

Reden kann man über alles. Über Wichtiges und Unwichtiges. Einiges kann man klären, anderes totquatschen. So natürlich auch im Falle von "The greatest songs ever written (by us)", einer – wie der Name schon sagt – Ansammlung von musikalischen Highlights des neben Bad Religion wohl populärsten und einflussreichsten Vertreters der kalifornischen Punkrockszene der letzten gut zwanzig Jahre.

Man könnte darüber philosophieren, ob eine derartige Compilation in das bisherige Konzept einer nach eigenen Angaben ach so unkommerziellen Band wie NOFX, die zudem auch noch seit Jahren Branchenführer in Sachen Bandshirts sein dürfte, überhaupt paßt. Selbstverständlich könnte man unendlich lange über den Sinn und Unsinn solcher Best Ofs diskutieren, die den kaufunentschlossenen Fan, der sowieso bereits jeden einzelnen Song und jede CD zuhause im Regal stehen hat, mit einem einzigen neuen, letztlich aber nicht mehr als okayen Stück zum Grübeln verleiten.

Kann man machen. Muß man aber nicht. Bei einer Band wie NOFX, die unter der Sonne Kaliforniens fast eine ganze Generation mitgeprägt hat und dabei gerne mal trotz zwischenzeitlichen Albernheiten den Finger in sämtliche sozialkritischen und politischen Wunden legt, verbietet sich alleine schon aus Respekt vor dem bisherigen Schaffen jegliche Kritik.

Sehen wir das Positive. Leute, die mit NOFX groß geworden sind, realisieren zwar recht fix, wie erschreckend schnell die Zeit vergangen ist, werden sich im nächsten Moment aber freuen, die lange nicht mehr gehörten Klassiker wie "Linoleum", "Bob", "Leave it alone" oder "The longest line" in neu gemasterter Fassung zu Ohren zu bekommen. Das waren noch Zeiten! Junge Hörer, die erst jetzt auf des dicken Mikes Band aufmerksam geworden sind, dürften an beschwingten "180 degrees", "Reeko", "All outta angst" oder der gut zwölf Jahre alten "Kill all the white man"-Hymne Gefallen finden. Großartige Band. Wichtig, nicht unwichtig.

(Jochen Gedwien)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Bob
  • Reeko
  • All outta angst
  • The longest line

Tracklist

  1. Dinosaurs will die
  2. Linoleum
  3. Bob
  4. The separation of church & skate
  5. Murder the government
  6. Bleeding heart disease
  7. Bottles to the ground
  8. 180 degrees
  9. Party enema
  10. What's the matter with kids today
  11. Reeko
  12. Stickin in my eye
  13. All outta angst
  14. Leave it alone
  15. Green corn
  16. The longest line
  17. Thank god it’s monday
  18. The idiots are taking over
  19. Don't call me white
  20. Day to daze
  21. Soul doubt
  22. Philthy phil philanthropist
  23. Shut up already
  24. It's my job to keep punk rock elite
  25. Franco un-american
  26. Kill all the white man
  27. Wore out the soles of my party boots

Gesamtspielzeit: 61:24 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
der nette dicke von nebenan
2006-01-04 19:14:40 Uhr
Jou... der Milo schon wieder... mein Stalker... erbärmliche Kreaturen Bevölkern den Wald...
Milo
2006-01-04 18:58:42 Uhr
Jou...der dicke schon wieder...der gräbt auch jede Gruppe aus...arme Kreaturen bevölkern diesen Planeten...
Obrac-owski
2006-01-04 18:05:52 Uhr
*Fleischflöte*
der nette dicke von nebenan
2006-01-02 18:40:43 Uhr
scheiß Band!
opossum
2005-10-14 20:24:12 Uhr
"Where are all these stupid people from and how
did they get to be so dumb?"

das frag ich mich jeden morgen in der s-bahn auf dem weg in die hannoveraner innenstadt :-)
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

  • NOFX (44 Beiträge / Letzter am 18.08.2019 - 10:48 Uhr)