Andthewinneris - The Punch and Judy show

Andthewinneris- The Punch and Judy show

Rockhit / Al!ve
VÖ: 08.11.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Tri tra trullala

Kaum zu glauben, aber wahr. Nach zwei EPs, nochmal so vielen Split-CDs mit Mitstreitern wie Vanilla Sky, Halfwayhome oder Forty Winks sowie unzähligen Samplerbeiträgen und einem nur in Japan und den Staaten veröffentlichten Silberling haben Andthewinneris es endlich geschafft. Zwölf eigene, neue Songs am Stück breiten sich auf einer knappen Dreiviertelstunde genüßlich aus und bieten alles andere als Kasperletheater.

Wobei das natürlich doch nur die halbe Wahrheit ist. Auch auf ihrem Debütalbum treiben es Andthewinneris bunter denn je und haben mehr Flausen im Kopf, als alle hölzernen Kasperle, Polizisten, Prinzessinnen, Räuber und Krokodile zusammen. Zumindest in punkto Songtitel macht den Jungs von der Hannoveraner Puppenkiste so leicht niemand etwas vor. Wozu auch kurz fassen, wenn der halbe Inhalt auch schon in den Namen des dazugehörigen Stückes paßt? Eben.

So erfährt man einiges, zuweilen Skurriles über das Leben in der Kittmesserfabrik, über den blödesten Urlaub aller Zeiten, den Wink mit dem Zaunpfahl, Tigerfutter und Eiscreme. Daß sich hinter Songs wie "All this was funny until she did the same to me" oder "We’re looking at an all-time low in popularity here" zwischenmenschliche Tränendrüsengeschichten verbergen, dürfte klar sein. Allerdings schaffen es Andthewinneris mit teilweise faszinierender Leichtigkeit, dem Trübsal mit unverbrauchter Stimme, druckvollen Powerchords, einer funktionierenden Rhythmussektion und fluffigen, sich in den Lauschern einnistenden Melodien entgegenzuwirken.

Größtenteils jedenfalls, wenngleich das hohe Niveau vom erfrischenden "That’s life in the putty knife factory" oder dem lieblichen, fast schon kindlich naiven "Ice cream is not the final answer" nicht auf ganzer Albumlänge gehalten werden kann und phasenweise im Emopop-Allerlei versandet. Herrlich auf die Zwölf gehende Dreiminüter wie "Smart move, sissy boy", "Do lunch or be lunch" oder "Between you and me and the fencepost…" bügeln das aber wieder aus. Nice punch!

(Jochen Gedwien)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • That's life in the putty knife factory
  • Ice cream is not my final answer
  • Between you and me and the fencepost…

Tracklist

  1. That's life in the putty knife factory
  2. Smart move, sissy boy
  3. Ice cream is not my final answer
  4. A miss is as good as a mile
  5. A Michigan bankroll
  6. This is the dumbest vacation I've ever been on
  7. Do lunch or be lunch
  8. All this was funny until she did the same thing to me
  9. Between you and me and the fencepost...
  10. Use it up, wear it out, make it do or do without
  11. Tiger food
  12. We're looking at an all-time low in popularity here

Gesamtspielzeit: 42:48 min.

Bestellen bei Amazon

Anhören bei Spotify