Such A Surge - Der Surge Effekt

Such A Surge- Der Surge Effekt

Surge Music / Sony
VÖ: 01.06.2000

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Dominosteine und Crossover-Effekte

Mit dem "Surge-Effekt" veröffentlichen Such a Surge ihr nunmehr viertes Album. Gleich der erste Song "Mein Weg" gibt die Marschrichtung vor: Härter, kompakter, aber trotzdem melodisch - das ist Such A Surge im Jahr 2000. War das letzte Werk "Was Besonderes" mit seinem experimentellem Charakter viel zu uneinheitlich, ist das neue Werk ein rundes Stück Musik geworden - mit Abstand das bisher beste Album der Band.

Die neue Platte ist vor allem ein Statement an alle Kritiker, die Such A Surge ein schnelles Ende vorausgesagt haben. 1992 im Zuge des Crossover-Trends ins Rampenlicht gezerrt, hätte wohl niemand gedacht, daß die Band nach dem ersten Album noch was von sich hören lassen würde. Aber mittlerweile sind die Braunschweiger seit 8 Jahren im Geschäft, können auf Top 50-Chartplazierungen und eine treue Fanschar zurückblicken. Der ganz große Wurf ist ihnen bis jetzt noch nicht geglückt, aber vielleicht klappt's jetzt mit dem neuen Album.

Denn Such A Surge haben ihren Weg gefunden und mischen sich ihr Crossover-Gebräu geschickt aus Hardcore und Hip Hop-Elementen zusammen. Dazu gibt es einen richtigen Popsong, nämlich "Wenn du fällst", bei dem Noah Shaw den starken Track noch mit ihren Vocals ergänzt. Noch besser aber ist "Silver surger", das mit seinem Hammer-Refrain ein Single-Hit werden könnte.

Aber darauf sind "SAS" gar nicht aus, denn sie haben sich auch anno 2000 noch nicht dem Mainstream verschrieben - sagen sie zumindest. Ihre "Gegen den Strom"-Attitüde, die textlich immer wieder forciert wird, ist auch nach acht Jahren noch geblieben. Das brachiale "Chaos" als erste Single auszukoppeln spricht ebenfalls dafür. Was mir dann aber doch Rätsel aufgibt sind die Auftritte bei "Giga TV" und "Top of the pops". Ob sie das nötig haben? Schließlich sind sie ja nach Gründung ihrer eigenen Labels "Surge Music" weit-gehend von einem Major unabhängig.

Underground oder Mainstream hin oder her, der "Surge Effekt" ist gut gelungen - und vor allem der Beweis, daß die Braunschweiger musikalisch nicht stehengeblieben sind. In einigen wenigen Songs wie "Gib mir mehr" fallen die Jungs zwar wieder in ausgelutschte Crossover-Klischees zurück, aber mit Tracks wie "Mein Weg" oder "Im falschen Film" holen sie die Kohlen locker wieder aus dem Feuer. Insofern könnte der im Titel implizierte Domino-Effekt tatsächlich eintreten und Such A Surge haufenweise neue Fans und noch mehr Credibility bescheren.

(Christof Nikolai)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Silver surger
  • Mein Weg
  • Wenn du fällst
  • Ich war schon immer so

Tracklist

  1. Mein Weg
  2. Silver Surger
  3. Chaos
  4. Gib mir mehr
  5. Das Blaue vom Himmel
  6. Wenn du fällst
  7. Immer so
  8. Black flat pill
  9. Shot myself with a plastic gun
  10. Tropfen
  11. Im falschen Film
  12. Ouvre tes yeux
  13. Bei mir

Gesamtspielzeit: 48:20 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum