The Features - Exhibit A

The Features- Exhibit A

Universal
VÖ: 18.10.2004

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Ultrahocherhitzt

Ist eigentlich noch Platz genug, da drüben in der Garage? Kriegt jeder ausreichend Luft? Und reichen die Steckdosen überhaupt für die vielen Rockbands? Wir fragen das aus reiner Besorgnis, schließlich sind das ja bestimmt auch alles nette Menschen und so. Aber sie vermehren sich nun mal so verflixt schnell, daß selbst die Chinesen stolz auf sie wären. Und man weiß wirklich nicht mehr, wohin noch mit ihnen. Ihnen? Ihnen. Den ungewaschenen, ungehobelten, unverfälschten Kindern, die der Rock in seinem letzten jüngsten Frühling in die Welt gesetzt hat. Es müssen Abertausende sein.

The Features sind nur eine davon. Den Quatsch machen sie zwar schon seit zehn Jahren, meistens zuhause in Sparta, Tennessee, und als Coverband für ein Publikum aus halbleeren Whiskyfässern. Aber jetzt, da sie aus heiterem Himmel im Warenkorb von Universal gelandet sind und mit einfallsreichen "You like The Hives? You'll love The Features!"-Kampagnen beworben werden, kriegt das Ganze natürlich auch für Whiskeyfässer außerhalb der staubigen Kleinstadt seine Relevanz. Und dabei haben doch nur vier junge Männer eine Rockplatte gemacht, die sich vor lauter übersprudelnder Aufgekratztheit mit jedem zweiten Schritt auf die Fresse legt.

13 Songs in 34 Minuten sind diesmal die Ausbeute. Dreckige kleine Gitarrenmonster, von einer jodelnden Instant-Kaffee-Stimme geradewegs durch die nächstbeste Frontscheibe geschossen. Das Schlagzeug begradigt jeden Ansatz eines Schlenkers, der Baß spielt humorlos im Autopilot, nur die Orgel darf richtig heiß laufen. Pop ist das natürlich am Ende des Tages und gut auch, wenn etwa das längst nicht mehr zurechnungsfähige "The way it's meant to be" seine eigene kleine Privatfeier anschiebt. "I'm yours and you are mine / And that's the way it's meant to be". Oder später: "There's a million ways to sing the blues / And this ain't one of them". Party on, Garth!

Aber es ist ja dann meistens doch das Problem mit diesen Platten, daß sie nicht ewig so weitergehen können. Wenn man die Ohrenstöpsel erstmal gefunden hat und sich von der schieren Wucht der Features nicht mehr so leicht umwerfen läßt, fehlt "Exhibit A" trotz seiner Bremsklötze wie "The idea of growing old" schlicht die Finesse, um ähnlich haltbar zu werden wie die Stiefel-ins-Gesicht-Kollegen von Hot Hot Heat oder den Thermals. Mal ganz abgesehen davon, daß man Stimmbandbügler Matt Pelham spätestens nach drei Songs eine heiße Milch mit Honig kochen möchte. Und zur Not auch zwangseinflößen würde. Wir sorgen uns ja schließlich um die vielen Rockbands da draußen. Sind doch alles nette Menschen.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • The way it's meant to be

Tracklist

  1. Exhibit A
  2. That's the way it's meant to be
  3. Me & the skirts
  4. Blow it out
  5. A million ways to sing the blues
  6. Leave it all behind
  7. Exorcising demons
  8. The idea of growing old
  9. Some way some how
  10. Situation gone bad
  11. Harder to ignore
  12. Circus
  13. Exhibit B

Gesamtspielzeit: 34:06 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Gordon Fraser

Postings: 1107

Registriert seit 14.06.2013

2018-08-23 18:45:05 Uhr
Ah, höre ich heute noch gerne. :)
Constantin
2005-08-12 11:12:17 Uhr
Super Album!!
Was soll die schlechte Bewertung?
Incredible
2005-05-05 12:01:03 Uhr
Ich finds sie auch cool. Live sind sie nett.
haja
2005-05-04 19:14:30 Uhr
@ oliver ding

ja... das brauch die welt
Armin
2005-03-05 20:17:43 Uhr
THE FEATURES
28.04.05 Heidelberg - Karlstorbahnhof
29.04.05 München - Atomic Café
30.04.05 Berlin - Mudd Club
02.05.05 Hamburg - Molotow
03.05.05 Köln - Prime Club
Aktuelles Album: " Exhibit A" - VÖ: 18.10.04
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum