Solea - Solea

Solea- Solea

Defiance / Rough Trade
VÖ: 06.09.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Eitel Sonnenschein

Eine ungewisse Zukunft. Ausgerechnet bei einer unserer Allerlieblingsbands. Um wen sich das hier dreht? Um Samiam natürlich. Die Götter überhaupt. Zum Glück gibt es ja noch Solea. Die haben jetzt endlich, endlich, endlich mal ihr Debütalbum am Start. Nachdem es vorher ja nur EP und Gedöns gab. Ist das mehr als nur Trostpflaster? So ziemlich auf alle Fälle. "Solea" sucht sich nämlich erstmal sein eigenes Nischchen.

Die Eckpfeiler umreißt man natürlich ziemlich schnell. Punk, Emo, Powerpop. So klingt der Sommer. Daß da feine Melodien alles andere als Mangelware sind, versteht sich fast wie von selbst. Schließlich ist mit Garrett Klahn (Texas Is The Reason) noch eine dieser ominösen Szene-Größen vertreten, die Ohren zum Funkeln bringen. Gut, ein wenig Routine ist das schon. Ganz ehrlich. Aber nicht weiter schlimm. Wäre ja auch noch schöner.

Macht eigentlich selten viel falsch, die Platte. Hat auch ihre Hits. Sowas wie "Apotheke" zum Beispiel. Diese Melodien! Herrlich! "Mercy was here" steht dem in nichts nach. Da reiht sich Zuckerguß an Zuckerguß. Die Sonne scheint, Bienchen summen, Blumenmädchen tanzen Ringelpiez. Undsoweiter. Wie idyllisch.

Insgesamt tönt das auch ein wenig berechenbar. Daraus kann man den Kerlen aber wahrlich keinen Strick drehen. Dafür ist hier alles so furchtbar nett. Gemacht. Gespielt. Ausgetüftelt. Für einen Nachmittag am Baggersee reicht das allemal. Für mehr leider nicht. Relativ viel Kurzweil for relativ wenig money, sozuschreiben. "Solea" ist nichts Magisches. Macht aber Spaß. Sachen packen, eincremen, sonnen, mitmachen.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Apotheke
  • Shuffle

Tracklist

  1. Apotheke
  2. Mercy was here
  3. Underneath it all
  4. Frankie machine
  5. I'm waiting
  6. Where you belong
  7. So far gone
  8. Shuffle
  9. Leaving today
  10. Make it last
  11. The last word

Gesamtspielzeit: 40:28 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Howl Howl Gaff Gaff
2006-06-07 12:03:57 Uhr
Samiam..ja..die find ich auch ziemlich großartig!
eric
2006-06-07 11:52:45 Uhr
Find das mit Solea auch schade, japp. Aber Garrett hatte schon auf der 2004er Tour angedeutet, dass seine Motivation für die Band schwindet, da die Konzerte doch kaum besucht waren. Die Platte war nicht schlecht, keineswegs.

Samiam ist allerdings auch immer toll.
Obrac
2006-06-07 10:24:16 Uhr
Oh.. ich hatte jetzt schon gehofft, Solea hätte doch was neues zu bieten.. Naja, Samiam ist auch ok, obwohl ich die Texas Is The Reason -Platte besser fand als alle Samiam-Platten.

Kennt eigentlich einer Garret Klahns Projekt "The new rising sons"? Blieb auch weit hinter TITR zurück.
Sven
2006-06-07 10:20:51 Uhr
Schlecht? Neeeeeeee...

Aber trotzdem mal:
Recording starts on May 1st in San Francisco...we have 17 songs...hope you like them, we do.


WaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHH!!!!!!1
Khanatist
2006-06-07 01:24:33 Uhr
??Davon lese ich gerade zum ersten Mal. Na toll :(

Finden denn alle die Platte so schlecht wie Armin, Sven und Obrac? Ja, sie liegt hinter den EPs zurück (vor allem hinter der ersten), und trotzdem gehörte sie imo noch zu dem besten in dem Bereich. Zwar nicht nur Hits, aber schon jede Menge, und man muss doch die Trauer über den Verlust von TITR und den guten alten Samiam-Scheiben überwinden ..
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify