The Beautiful Mistake - This is who you are

The Beautiful Mistake- This is who you are

Sorepoint / Cargo
VÖ: 28.06.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Rotz und Wasser

Oh weia. Wummernde Herzen, dicker Pathos und viel Gefühl. Das ging bei so einigen gerade nochmal gut. Bei The Juliana Theory zum Beispiel. Bei Further Seems Forever auch. Oder eben bei The Beautiful Mistake. Alleine schon dieser Name! Seufz. Aber echt. Mit "This is who you are" darf wieder mitgeheult werden. Mit "Cold hands (for tired hearts)" und "Walking wounded". Songtitel, die komplette Marschrouten vorgeben. Wow.

Mag sich ein wenig zynisch lesen. Trotzdem waren und sind The Beautiful Mistake auf der guten Seite. Haben gleich drei leidende Männchen an der Sangesfront, die so richtig schön was vorbluten können. Was hauchen von "I'm nothing but tired / I'm nothing at all / I'm nothing but broken / I'm ready to fall." Und dazu Schmachtfetzen wie "My reminder" schreiben. Gesponsort von der Taschentuchindustrie aller Herren Länder. Schön, oder?

Ganz so leise sind The Beautiful Mistake dann aber nicht immer. Süßholzraspeln tun sie. Doch dann sägen sie wieder mit ihren Mezzoforte-Gitarren was vom großen Frust. More bitterness for the broken hearted, würde man dann so sagen wollen. Brennend schmelzen sie sämtliche Polkappen. "The light will find you / And wrap it's arms around you."

Ist ja auch dringend nötig, wo man doch so enttäuscht wurde: "It's not from the hands / On a clock / On a wall / That move a little slower since you left on that day." Gefühlsecht ist hier also schon so ziemlich alles. Da die Sache mit dem Songwriting zwar anders als auf dem Vorgänger nicht ins Schwarze trifft, aber immerhin ohne große Probleme über die Bühne geht, darf "This is who you are" also schon gerne sein. Warum auch nicht? Alles wird gut. Und Schmerz laß nach.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • My reminder
  • The great divorce

Tracklist

  1. This is who you are
  2. Wide eyed and wasted
  3. My reminder
  4. Cold hearts (for tired souls)
  5. A safe place
  6. The seperation
  7. The great divorce
  8. Walking wounded
  9. A friendly committee
  10. Cold hands (for tired hearts)

Gesamtspielzeit: 37:22 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Khanatist
2006-05-05 17:41:24 Uhr
Schöne CD! Tatsächlich nicht so viel aufgesetzter HC, sondern nette Melodien. Kein Meisterwerk, aber ein paar feine Ohrwürmer auch für den Frühling.
lividman5k
2006-05-05 17:08:41 Uhr
Ne, haben sich doch nicht aufgelöst und im Februar ne Split-CD mit Ettison Clio rausgebracht. Der Song New Plague ist einfach genial...
Beefy
2004-05-11 18:37:02 Uhr
Die neue Beautiful Mistake ist wirlich überraschend gut geraten! Viel weniger HC, dafür ums mehr Gänsuhaut Melodien!
Del Oderin
2004-05-07 19:18:09 Uhr
Sie haben sich aufgelöst, was du z.B. auf ihrer Internetseite erfahren kannst.
andrej
2004-05-07 16:19:41 Uhr
Wie,die gibst nicht mehr???
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Threads im Plattentests.de-Forum