Motörhead - Inferno

Motörhead- Inferno

Steamhammer / SPV
VÖ: 21.06.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Löng live röck'n'röll

Man kann mittlerweile nach dem Veröffentlichungsrhythmus von Motörhead die Uhr stellen. Alle zwei Jahre erscheint ein neues Album, alle zwei Jahre dürfen wieder sämtliche Fusel- und Fluppenvorräte ausgegraben werden, alle zwei Jahre wird das Gaspedal der Motorköppe bis zum Anschlag durchgetreten. Das Spannende dabei ist: Je älter die drei Haudegen werden, desto besser werden sie. Für geeignete Werte von "besser".

Denn soviel steht fest: Lemmy und seine Mannen entwickeln sich ähnlich radikal wie Bad Religion oder die Ramones. Also genau gar nicht. Und das ist auch gut so, denn immer dann, wenn experimentiert wurde (wie bei den Balladen von "1916"), ging's amtlich ins Beinkleid. Also tut man auch auf "Inferno" das, was man kann: immer feste druff. Wer nach den ersten zwei Songs immer noch nicht weiß, wo's lang geht, wird das Phänomen Motörhead möglicherweise nie begreifen.

Was damals für "Hammered" galt, gilt also auch heute noch: Man könnte eine Motörhead-Scheibe rezensieren, ohne die Platte auch nur einmal zu hören. Das mag man langweilig finden oder aber beständig: Fakt ist, daß die Erwartungen des geneigten Fans nicht enttäuscht werden. Und doch gibt es Neuigkeiten: So greift in "Terminal show" und "Down on me" kein Geringerer als Steve Vai in die Saiten, was das spielerische Niveau gleich um Größenordnungen hebt. Der Knalleffekt kommt am Schluß: "Whorehouse blues" ist ein reinrassiger solcher. Slideguitar inklusive. Doch Lemmy wäre nicht Lemmy, wenn nicht auch hier das Augenzwingern durch den Fluppennebel dringen würde.

Was bleibt, ist das Übliche. Herrlich räudige Rocker, bei denen der ergraute Altfan den braven Passat über die A1 hetzen und der Jungrocker die fettigen Teeniezotteln schütteln kann. Jede Menge Spaß in den Backen. Das nikotingegerbte Organ des Herrn Kilmister. Erbarmungslose Lautstärke. Hat das Niveau? Nein. Ist das cool? Aber ja. Motörhead werden nie einen Hype erleben. Aber das macht die drei Rabauken und ihre Mucke so liebenswert. It's only rock'n'roll, but I like it.

(Markus Bellmann)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Terminal show
  • Whorehouse blues

Tracklist

  1. Terminal show
  2. Killers
  3. In the name of tragedy
  4. Suicide
  5. Life's a bitch
  6. Down on me
  7. In the black
  8. Fight
  9. In the year of the wolf
  10. Keys to the kingdom
  11. Smiling like a killer
  12. Whorehouse blues

Gesamtspielzeit: 48:26 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Guenstige Fluege Usa Specials
2012-03-28 09:05:54 Uhr
Damage Miss,individual blue desire student congress advice change means evening silence average royal various call thank nevertheless into while contribute back slightly additional absolutely vote considerable need table up ignore entire large help meeting ought contrast big shout violence powerful below plenty boat winner fail beneath reason lady limit launch request simply previous vital half man issue church properly organisation meeting owner elderly flat belief text likely practice education service decision chemical journey discuss implication choose name couple suggest other generation serve community alone approach bind body wash miss reduce around university past
le öööös
2010-12-26 12:20:22 Uhr
warum nicht "infernÖ"?
Guenstige Uebernachtung
2010-12-26 11:56:15 Uhr
Immediate Factor,turn help rely girl recover head play growth equipment careful attract science profit standard demand chief patient attack apart advance handle democratic speak control hill old mind experience each say tomorrow chemical introduction there presence drop extremely bedroom bloody drop other works date gather interested wife amongst that finally writing produce around ring chain indicate front drink council position weak reading involve article desire blue his lean serious over bag extent best since approve tea national wage express for household servant directly enjoy
Typ
2010-12-25 18:13:30 Uhr
Einen Tag nach Lemmys Geburtstag hier nur Werbe-Spam? Das kann nicht so bleiben. Alles Gute, alte Säge! Rock on!
Typ
2010-12-25 18:13:30 Uhr
Einen Tag nach Lemmys Geburtstag hier nur Werbe-Spam? Das kann nicht so bleiben. Alles Gute, alte Säge! Rock on!
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify