Lenny Kravitz - Baptism

Lenny Kravitz- Baptism

Virgin / EMI
VÖ: 17.05.2004

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Suppe ist fertig

Das Wichtigste gleich vorneweg: Lenny Kravitz hat jetzt glatte Haare. Ansonsten ist alles beim Alten geblieben. Die Gitarre ist noch immer V-förmig, die Nippel sind weiterhin gepierct, und natürlich hat der "Supersoul fighter" in den letzten drei Jahren auch wieder zahllose prominente Frauen begattet, ohne dabei einen Tag älter zu werden. Haarausfall? Bierbauch? Lachfalten? Woher denn! Einzig die musikalischen Ansprüche, die sind auch bei ihm in den letzten Jahren empfindlich geschrumpft. "Baptism" ist wieder mal nicht bloß das neue, sondern auch das schlechteste Album von Lenny Kravitz. Und bringt ihn obendrein als Justin Timberlake für die Muttis in Position.

Damit jene schon in Bälde "Lennified" sind, serviert sich der Maestro auf dem Cover seiner neuen Platte nun als Kartoffelknödel in Tomatensoße. Und stopft sich zum Auftakt eine Packung Tennisbälle in die Unterhose, um folgenden Reformvorschlag herauszuspeckröhren: "I'm the minister of rock'n'roll / I can hear you / I can save your soul." Ja, besser als Sigmar Gabriel ist das schon, aber ziemlicher Quatsch natürlich auch. Und es wird noch deutlich ärgerlicher als SPD-ärgerlich kommen. "I don't want to be a star", heißt gleich der nächste Versuch und schickt sich deshalb an, ganze Konzertsäle leerzulangweilen. Du bist auf dem richtigen Weg, Lenny.

Und wenn ein echter Rockstar da erstmal drauf ist, soll mal einer versuchen, ihn runterzuzerren. "Lady" badet ausgiebig im eigenen, abgestandenen Saft. "Calling all angels" ist der standardisierte Slowdance-Schmuh, der auf jedes richtige Kravitz-Album draufgehört. Und bevor sich jemand wegen "What did I do?" irgendwelche Umstände macht, werden lieber gleich die "Let love rule"-Bläser aus der eigenen Vorratskammer gekramt. Ob Jay-Z dort bei der Sample-Suche erwischt wurde, wissen wir nicht. Wie er da aber in "Storm" mit Lenny kollabiert, klingt schon nicht mehr ganz freiwillig. Und wollte der nicht sowieso aufhören?

Was auch immer. Wir sollen nicht soviel meckern, sagt unser Therapeut. Und "Where are we runnin'?" ist ja auch ein flotter Feger. So halbwegs zumindest. Oder die Gospelschnitten in "Baptized", die sind wirklich cool. Können den schonungslos schnöden Song aber auch nicht über die Runden bringen. Machen wir also niemandem was vor: So richtig Bock hat der Lenny nicht mehr. Und versagt deshalb sogar in seinen traditionellen Hochburgen Gitarre und Gesang. Es war ja schon Anfang der 90er mindestens fragwürdig, daß Lenny Kravitz als legitimer Hendrix-Erbe gehandelt wurde. 2004 klingt das nun aber genauso bekloppt, als wollte man aus Justin Timberlake einen neuen Michael Jackson machen. Oh. Na ja. Wir haben noch einen Termin.

(Daniel Gerhardt)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Where are we runnin'?

Tracklist

  1. Minister of rock'n'roll
  2. I don't want to be a star
  3. Lady
  4. Calling all angels
  5. California
  6. Sistamamalover
  7. Where are we runnin'?
  8. Baptized
  9. Flash
  10. What did I do with my life?
  11. Storm (feat. Jay-Z)
  12. The other side
  13. Destiny

Gesamtspielzeit: 53:59 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
Steffen
2005-06-23 19:29:21 Uhr
Hallo zusammen,
kann mir jemand sagen, wie die "Vorband" (war ja nur einer!!) gestern in Karlsruhe in der Europahalle hieß? Ich fand seine Mischung aus percussion und samplerklängen echt klasse!!!
Allerdings muss man sagen, dass Lenny echt super drauf war und danach ein richtig geiles Konzert gegeben hat!!!
Bis dann
Steffen
Armin
2005-06-23 00:07:42 Uhr
04.07.05 LENNY KRAVITZ Lady Single

Lenny Kravitz

Electric Church Tour 2005

28. Juni 2005 Berlin (Velodrom)
13. Juli 2005 Dresden (Junge Garde)
Spenderleber
2005-06-18 19:36:17 Uhr
Der Mann nervt.
Gitti
2005-06-18 18:14:33 Uhr
Hallo an alle!
Kann mir vielleicht mal jemand verraten wer beim Konzert in Berlin der Support ist? Ich find das irgendwie nicht raus.

Übrigens findet das Konzert jetzt im Tempodrom statt, nicht mehr im Velodrom. Hat sich geändert

Let love rule!
Eure Gitte
Kravitz
2005-03-24 09:56:47 Uhr
Lenny hat die Daten seiner Konzerte für 2005 angekündigt, 8 Daten in Lateinamerika (Mexiko, Chile, Argentinien und Brasilien für seine erste südamerikanische tour) 27 Daten in den US und 2 in Kanada. Sendungshieb an den Sportpalast von Mexico City am 4. März 2005.
http://www.lenny-kravitz.com/de/
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Threads im Plattentests.de-Forum