The Beta Band - Heroes to zeros

The Beta Band- Heroes to zeros

Regal / Labels / EMI
VÖ: 26.04.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Gamma-Strahlung

Eine nette Gabe von Superhelden ist es ja, in der Zeit reisen zu können. Wie die Beta Band. Werfen sich für "Heroes to zeros" in schnieke Anzüge und gleiten auf süßlich duftenden Wolken durch die vierte Dimension, ohne sich dabei freilich für eine Richtung entscheiden zu können. Da wäre die Vergangenheit: Viele bonbonbunte Melodien und psychedelisch schimmernde Effekte liegen da herum und warten eigentlich nur darauf, daß sie endlich wieder jemand einsetzt. Außerdem gibt's natürlich die Zukunft. Dort gibt's diffuse Ahnungen von Grooves und Echos und etwas, das wohl mal Rock'n'Roll war, wie Sand im Schuh.

Und vor allem dieses mulmige Gefühl, nicht genau zu wissen, wo man ist. Von der Vergangenheit gibt's bekanntlich Karten, Aufzeichnungen, Erinnerungen. Gut also, daß einem auf "Heroes zo zeros" immer mal irgendetwas bekannt vorkommt. Wie die zickige Orgel aus "Easy". Das allerliebste Glockenspiel in "Rhododendron". Die hölzern drängelnden Rhythmen aus "Lion thief". Die friedliebenden Niedlichkeiten mit Blumen in den Haaren, die immer mal wieder einen Refrain vortäuschen. Oder die vielen anderen butterweichen Satzgesänge, die im Hall baden wie andere in lavendelduftendem Schaum.

Doch so lieblich und schmeichelnd das alles wirken mag, klopft die Beta Band gerne ein paar Untiefen in ihre Songs ein. Da kurven ein paar niedergeschlagene Akustikgitarren herum und fangen plötzlich ein Zappeln an. Ein harmloses Hippie-Gekuschel wird in "Easy" plötzlich von einer wilden Funkrock-Truppe vermöbelt. Da fallen Textzeilen wie "I wish I had a pot to piss in / I'd take it outside to catch a little rain." In "Out-side" mischt sich ein altes 8bit-Telespiel nach vorne und macht gleich einer jaulenden Gitarre Platz. Der "Liquid bird" flattert ganz aufgeregt durch ein beherztes Scheppern und Dröhnen. Und das großartige "Assessment" türmt Schicht um Schicht auf, nur um immer noch fluffiger riffen zu können. Ja, die Beta Band kann auch in Rock. Und das nicht einmal schlecht.

Doch auch wenn die Schotten auf ihrem Drittling ihren Zitatpop auf eine noch breitere (im doppelten Wortsinn) Basis gelegt haben, läßt es weiter oben manchmal den einen oder anderen Aufreger vermissen. Bei allem lobenswerten Eklektizismus, bei aller Verspultheit und unbestrittener Originalität, fehlt "Heroes to zeros" der Moment, in dem es "Knack" macht. In dem sich diese eine, feine Melodie die Tür für all den Rest eintritt, der noch draußen wartet und auf seine Chance lauert. Vergeblich. Doch das Publikum beobachtet derweil weiter gespannt, wie die vermeintlichen Superhelden noch immer an einem ganz eigenen Popentwurf schrauben. Es wird viel wohlwollend genickt und bisweilen gar gestaunt. Es gibt nur ein Problem: "I tried to do my own thing / But the trouble with your own thing is / You end up on your own."

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Assessment
  • Lion thief
  • Troubles
  • Out-side

Tracklist

  1. Assessment
  2. Space
  3. Lion thief
  4. Easy
  5. Wonderful
  6. Troubles
  7. Out-side
  8. Spacen beatle
  9. Rhododendron
  10. Liquid bird
  11. Simple
  12. Pure for

Gesamtspielzeit: 42:18 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
dsfsafasdf
2007-09-24 08:19:36 Uhr
Eben deshalb will ichs mir nicht kaufen.
U.R.ban
2007-09-23 23:44:36 Uhr
Das erste (Assessment) ist echt das beste Video überhaupt!
Was für ein geiler Staffellauf!
U.R.ban
2007-09-23 23:18:16 Uhr
Und noch Anschauungsmaterial:
http://www.youtube.com/watch?v=-phgYN3GSC4
http://www.youtube.com/watch?v=utCuO7Xq9As&mode=related&search=
http://www.youtube.com/watch?v=QYoHEixEM_0&mode=related&search=
http://www.youtube.com/watch?v=N-DcqQT5cg8
U.R.ban
2007-09-23 23:09:59 Uhr
Dann kaufs dir!!
dsfsafasdf
2007-09-23 23:03:54 Uhr
Hat aber Kopierschutz, nech?
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify