Adem - Homesongs

Adem- Homesongs

Domino / Rough Trade
VÖ: 29.03.2004

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Das Ende der Sprachlosigkeit

"It's not an event, it's a process." So beschreibt Adem Ilham dreierlei: das Entstehen neuer Songs, Live-Shows und sein nunmehr vorliegendes erstes Soloalbum "Homesongs". Und soviel sei verraten: Auch das Hören desselben entpuppt sich als etwas, das Zeit braucht. Was auf den ersten Umrundungen im Abspielgerät zwar durchaus gefällig wirkt - ein schönes Stück Frühlingsmusik, ganz im Gegensatz zum oft artifiziellen Sound von Fridge, der Band, mit der Adem bekannt geworden ist - entfaltet sich in Gänze doch erst bei intensiverem Nachhören.

Das Zentrum des Albums bildet mit "These are your friends" ein ursympathischer Freundschaftssong. "Everybody needs some help sometimes." Sehr catchy arrangiert und stetig einem kaum erreichbaren Klimax zustrebend, um dann in einem Blockflötensolo auszuklingen. Ja, richtig gelesen: Blockflötensolo! Obwohl es sich zum Fußnägelaufrollen anhört - wer denkt da nicht an Grundschulzeitenquälerei -, macht Adem das ganz kompetent. Wie auch sonst bei allen anderen neun Stücken: Jedes Instrument - oder was sich eben gerade zum Geräuscheerzeugen eignete - wurde im heimischen Appartment selbst eingespielt und am PC zusammengeführt. Neben den Hauptdarstellern akustische Gitarre und Stimme sind dies allerlei Glocken, diverse Tasten und Saiten, ein paar Clicks und Bytes, erwähntes Blasgerät und oft sehr viel Zeit zwischen den Tönen.

Der Mann könnte aber auch durchaus als fußgängerzonenerprobter Singer/Songwriter durchgehen - mit dem passenden Barhocker würde er jeden mittelgroßen Club mit Atmosphäre zu füllen wissen. Denn ein eigenartiger Eigenbrötler scheint Adem nun auch nicht zu sein. Er liebt die Bühne, und seine Songs durchfließt alle eine auffällig positive Energie. Daher vielleicht auch die Liebe zum Akustischen, Einfachen. Im Gegensatz zum mehr elektronischen Arbeiten seines Ex-Bandkollegen Kieran Hebden aka Four Tet ist Adems Ansatz direkter. Auf jeden Fall ist er der bessere Musiker und genießt das Überwinden der postrockigen Sprachlosigkeit: Eine weiteres Talent des auf einem Ohr tauben Musikers ist nämlich der poetische Umgang mit Worten. In Zukunft bitte mehr davon.

(Joerg Utecht)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • These are your friends
  • Long drive home

Tracklist

  1. Statued
  2. Ringing in my ear
  3. Cut
  4. Gone Away
  5. These are your friends
  6. Everything you need
  7. Long drive home
  8. Pillow
  9. One in a million
  10. There will always be

Gesamtspielzeit: 44:36 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Adem - Takes Adem - Takes (2008)