Joy Zipper - American whip

Joy Zipper- American whip

Vertigo / Universal
VÖ: 16.03.2004

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Flimmern und Rauschen

Einmal saßen wir am Strand. Die Sonne brannte, wir blickten aufs Meer und redeten. Wie es damals so war, als Kind, ohne Sorgen, ohne Angst. Wir sprachen über unsere alten Freunde, über ihre Jobs und ihre Kinder. Minutenlang lauschten wir auch nur den Wellen. Ab und zu kreischte eine Möwe. Warum konnten wir bloß nicht mehr so unbeschwert albern sein wie früher? Warum dachten wir immer öfter an Alter, Krankheit, Tod?

Das Musiker-Pärchen Vincent Cafiso und Tabitha Tindale aka Joy Zipper aus Long Island, New York macht sich auf seinem zweiten Album "American whip" auch so seine Gedanken zum Thema. Die Texte der zwölf Songs handeln zwar von Freundschaft und Liebe, aber immer wieder blättert der Lack: Dann wird von schlechten Träumen, Drogen und Todessehnsucht berichtet. Skurriler Höhepunkt des Albums: "Alzheimers", ein Song über Vergeßlichkeit in ihrer brutalsten, weil ausweglosen Form: "What was that terrible thing I ate? / It tasted like Ivory soap / Why are my shoes in the refrigerator?"

Die süßen, eingängigen Melodien auf "American whip" treten nur scheinbar in Widerspruch mit den Songtexten. Ihre Schönheiten locken und ist man von ihnen gefangen, muß man sich unweigerlich der Wahrheit stellen. Die Harmonien erinnern aber nur zum Teil an Air. Näher sind sie am morbiden, zerbrechlichen Charme von Her Space Holiday. Nach All-time-favourites gefragt, nennt die Band auch gern The Beatles, The Beach Boys und My Bloody Valentine. Der Gesang von Tabitha gleicht manchmal dem soften, fast monotonen Frauenchor der Adventures in Stereo. Doch Joy Zipper sind auch in ihren Instrumenten viel abwechslungsreicher. Das Album hat es also durchaus verdient, den gesamten Sommer gespielt zu werden. Allerdings nur von Leuten weit jenseits der Zwanzig.

(Steffen Krautzig)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Out of the sun
  • Alzheimers
  • Ron

Tracklist

  1. Sunstroke
  2. Christmas song
  3. Baby you should know
  4. 33x
  5. Out of sun
  6. Drugs
  7. Dosed and became invisible
  8. Alzheimers
  9. Ron
  10. In the never ending search for a suitable enemy
  11. VSX
  12. Valley stream

Gesamtspielzeit: 41:40 min.