Eläkeläiset - Humpan kunikaan hovissa 1994-95

Eläkeläiset- Humpan kunikaan hovissa 1994-95

Humppa
VÖ: 01.02.2000

Unsere Bewertung: Ohne Bewertung

Eure Ø-Bewertung: 6/10

Humppa \'round the world

Man stelle sich einen etwas unbedarften jungen Musikfreund vor, der nach erfolgreichem Genuß des HIM-Zweitlings süchtig nach Independent-Musik aus dem Land der Handys, Elche und Skispringer geworden ist. Er stapft in den Plattenladen und findet in den eilig eingerichteten "Finnland"-Charts auf Platz 2 ein Album mit überaus ansprechendem Cover einer ihm bislang unbekannten Band namens Eläkeleiset vor.

Nachdem dieser junge HIM-Fan zuhause in freudiger Erwartung weiterer Düsterrock-Klänge die ersten Töne seines Blindkaufes begutachtet hat, stellt sich zunächst ein Bild des Jammers ein. Doch langsam, nein sogar mit jedem Takt heitert sich seine Miene auf. Wenig später gibt es kein Halten mehr: Der Infizierte schnappt sich die herumstehende Gießkanne, bringt auf dieser virtuose Humppa-Klänge hervor und beginnt, damit unter "Humppa Humppa"-Rufen wild durch die Wohnung zu hüpfen, bis schließlich jemand kommt, um ihn abzuholen.

Der durchaus plausible Grund für diese Reaktion heißt "Humpan kunikaan hovissa 1994-95". 24 Rock-Klassiker plus 22-minütigem Bonustrack werden hier in vollkommen überdrehten Highspeed-Polka-Versionen mit finnischen Gesängen wiedergegeben, die einen mehr als nur einmal an der geistigen Klarheit der Musiker zweifeln lassen. Die Stimme fügt sich jeweils nahtlos in das Polka-Gestampfe ein, als wäre sie höchstselbst ein Humppa-Instrument.

Die Antwort auf die berechtigte Frage, was denn dieses ominöse "Humppa" sein soll liefert das Booklet gleich mit: "Humppa is a a style of music but it can also describe a way of life or a way of seeing things. The most important thing to know is that Humppa makes you feel free. With Humppa a person can free his or hers mind and naturally the rest will fall off." Ich möchte das einfach mal unkommentiert stehen lassen.

Auf "Humpan kuninkaan hovissa", zu Deutsch "Am Hof des Humpa-Königs", wird gnadenlos jeder bekannte Klassiker verwurstet, der nicht rechtzeitig auf den Bäumen war. Deep Purples "Smoke on the water" wird zu "Savua laatokalla" geschändet, die "Venus in furs" von Velvet Underground mutiert zur "Kiitoratahumppa" und "Sleeping in my car" der ehrwürdigen Nachbarn Roxette entkommt dem Humpaa-Fleischwolf als "Pyjamahumppa". Sämtliche der Klassiker werden fast bis zur Unkenntlichkeit verfälscht, so daß man oft auf Fragen wie "Woher kenne ich nur dieses Tuba-Riff?" stößt, um wenig später bei ZZ Top zu landen.

Die finnischen Texte sind in ihrem Anspruch kaum zu überbieten: "Unissansa humppaa pyjamassaan / unissansa humppaa tohveleissaan / muista ettet herätä unissaan / tanssaavaa, hohhoijaa" um nur ein willkürliches Beispiel zu nennen. Nun beschränkt sich mein Finnisch leider auf die Vokabel "Nokia", und so kann ich auch nicht entscheiden, ob hier der schöne blaue Himmel oder aber eine rauschende Orgie mit zwei Dutzend vollbusigen Finninen besungen wird. Doch nach dem was ich gehört habe müßte mir jeder Netzbetreiber, der des Finnischen mächtig ist, für diesen kleinen Textauszug bereits den Account sperren.

Für alle, die diese genialen Musiker schon kennen sei noch erwähnt, daß dies hier kein vollkommen neues Album der "Kings Of Humppa" ist sondern eine Zusammenstellung der hierzulande nur schwer zu bekommenden oder gar ganz vergriffenen Werken "Humpan kunikaan hovissa", "Humppakäräjät" und "Humppalöyly".

Eine Bewertung vorzunehmen wäre eine Beleidigung für das Kunstwerk, das Eläkeläiset vollbracht haben und dem weder Zahlen noch Worte gerecht werden könnten. Vielmehr handelt es sich hier mal wieder um einen typischen Fall von "Man haßt sie oder man liebt sie". Wobei sich sicherlich nicht nur mein Empfinden mit jedem Gerstensaft mehr und mehr dem zweiten Fall und damit dem völligen Eintauchen ins Humppa-Universum nähert.

(Armin Linder)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Sortohumppa
  • Pyjamahumppa
  • Savua Laatokalla

Tracklist

  1. Päätön humppa
  2. Ryhtivaliohumppa
  3. Kuka humpaan seisauttaa
  4. Sortohumppa
  5. Sisupussihumppa
  6. Kulttihumppa
  7. Komerohumppa
  8. Mitä aimolle on tapahtunut
  9. Pyjamahumppa
  10. Orpopojan jenkka
  11. Kiitoratahumppa
  12. Luikurihumppa
  13. Surinajenkka
  14. Olkoon humppa
  15. Kipin kapin
  16. Anarkistijenkka
  17. Hei ruuna
  18. Humppapappa
  19. Sorvarin humppa
  20. Tilulilulei
  21. Savua Laatokalla
  22. Potkintahumppa
  23. Komerotekno
  24. Europöpi
  25. Bonus Track

Gesamtspielzeit: 73:58 min.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum