Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Die Amigos - Atlantis wird leben

Die Amigos- Atlantis wird leben

Telamo / BMG
VÖ: 23.06.2023

Unsere Bewertung: 1/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Jäger der verlorenen Assoziationen

Manche Schätze sollten erst gehoben werden, wenn die Konsequenzen reiflich überdacht worden sind: "Atlantis wird leben" ist zum Zeitpunkt dieser Rezension schon seit rund zweieinhalb Monaten in der Welt und hat seine Runden in den CD-Spielern gedreht (Streaming findet wohl eher weniger in diesem Segment statt). Die Schlager-Chartspitze wurde zwischenzeitlich erobert (in den "richtigen" Charts mussten sie sich RAF Camora geschlagen geben), und die Fans haben sich an der Deluxe Box erfreut, die unter anderem Ofenhandschuhe und ein Frühstücksbrettchen enthält. Die Zeit ist nun gekommen, sich mit dem nächsten Siegeszug der nunmehr 50 Jahre andauernden Karriere der Amigos zu beschäftigen.

Ein Mann spricht einen goldbehangenen "schrägen Vogel" in einer Kneipe an und fragt, wo seine Liebste abgeblieben sei. Um die lokalen Gepflogenheiten in Ägypten wissend, betitelt er ihn "Pharao". Was wie ein Fiebertraum in Kombination mit Montezumas Rache klingt, ist der Start in "Atlantis wird leben". Eine Tour de Force, voller theologischer Themen ("Sie war wie Engel", "Er küsst Dich wie Judas"), popkultureller Referenzen (zumindest für die Generation 60+ in "Marilyn" oder "Easy rider") und Zwischenmenschlichkeiten in allen Höhen und Tiefen (der Rest des Albums). Dargebracht wird das Ganze im unerschütterlichen Amigos-Rhythmus. Selbst ein Drama um eine verschwundene Tochter ("Eine Kerze und rote Rosen") wird Fernseh-Zen-Garten-Mönch-gleich vorgetragen.

"Atlantis wird leben" ist wie ein nie enden wollender Stream of Consciousness von "Familien-Duell"-Antworten auf die Frage: "Was verbinden Sie mit Urlaub in dem Land XY?", inklusive der dazugehörigen Klänge. In "Laola of love" taucht Acapulco auf, also erklingen dort folgerichtig Mariachi-Bläser. "Memories of love" handelt von der verflossenen Liebe im Urlaub. Es wird hier zwar kein Land genannt, aber was erinnert die geneigte deutsche Hörerschaft mehr an Urlaub als spanische Kastagnetten und Englisch-Vokabular aus der 5. Klasse? Warum allerdings die versunkene Stadt Atlantis im Titeltrack mit Panflöten aus der Fußgängerzone garniert wird, bleibt wohl das Geheimnis der Amigos.

Die Amigos wissen, wie sie ihre Fans glücklich machen, und sie wären nicht so lange im Geschäft, wenn sie nicht auch wüssten, wie sie neue gewinnen können. Dafür gibt es praktischerweise das musikalische "tl;dr" ("too long, didn't read") am Ende der Platte: den "Hitmix 2023". Sollten also jemals 45 Minuten für dieses Album fehlen, wäre das also das Lied, was in der Familienchatgruppe rumgeschickt wird.

"Atlantis wird leben" ist ein weiteres Werk der Freundschaft. Einer Freundschaft, die über die familiären Bindungen hinausgeht. Allerdings ist es dabei kein Werk aus Freundschaft zur Musik geworden. Mag das Album, wie auch dessen Vorbild, weit unter der (musikalischen) Meeresoberfläche liegen, so ist es doch "der Soundtrack, der für immer bleibt" ("Rockabilly Baby"). Ob das nun Prophezeiung, Drohung oder Versprechen ist, liegt im Ohr der Hörenden. Abschließend sei gesagt, dass für die Veröffentlichung dieses Artikels kein Indie-Album weichen oder dessen Rezension geschoben werden musste. Tiere wurden auch keine verletzt.

(Thomas Verkamp)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • -

Tracklist

  1. Pharao
  2. Laola of love
  3. Marilyn
  4. Atlantis wird leben
  5. Sie war wie ein Engel
  6. Memories of love
  7. Ich war nie ein Desperado
  8. Komm steh wieder auf
  9. Wie ein schönes Liebeslied
  10. Eine Kerze und rote Rosen
  11. Easy rider
  12. Er küsst Dich wie Judas
  13. Wer wirft den ersten Stein
  14. Rockabilly Baby
  15. Hitmix 2023

Gesamtspielzeit: 51:43 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

zolk

Postings: 347

Registriert seit 15.01.2024

2024-06-17 19:07:31 Uhr
Da die Jungs ja hier jetzt endlich die Anerkennung erfahren, die sie schon lange verdient haben, wäre es doch nur richtig, sie als Topact zum nächten plattentest.de-Sommerfest einzuladen.

Kontermutter

Postings: 243

Registriert seit 04.03.2023

2024-06-16 09:02:01 Uhr
Pharao,
Wenn Du uns besuchen willst
Fahr' nach Soest.

AliBlaBla

Postings: 6102

Registriert seit 28.06.2020

2024-06-16 08:28:09 Uhr
Wo bleiben die großen Venues?
Wo bleibt Hamburg, oder Bremen, Hannover?
Traurig,
euer Ali

Kojiro

Postings: 3770

Registriert seit 26.12.2018

2024-06-16 08:07:32 Uhr
Olympiastadion war bei den gewünschten Terminen bestimmt geblockt… :-(((

fuzzmyass

Postings: 16014

Registriert seit 21.08.2019

2024-06-16 02:28:24 Uhr
Kein Gig in München??? Wtf???
Dann muss ich eben nach Rockenhausen!
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify