Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Culcha Candela - Zu wahr um schön zu sein

Culcha Candela- Zu wahr um schön zu sein

Culcha Sound / Sony
VÖ: 10.03.2023

Unsere Bewertung: 2/10

Eure Ø-Bewertung: 1/10

Kein Pardon

Lobotomie-Freunde aufgepasst, es gibt gute Nachrichten. Culcha Candela haben ein neues Album veröffentlicht. Es hört auf den Namen "Zu wahr um schön zu sein", was eine Verballhornung eines bekannten Sprichworts darstellt. Diese ist humorvoll gemeint, und Humor ist bekanntermaßen lustig. Also jetzt bitte lachen, auch und besonders im Keller. Denn nur mit einem Lächeln auf dem Gesicht lässt sich das ertragen, was nach Betätigung des Play-Buttons aus den Lautsprechern dringt. Der Ersteindruck legt nahe, dass es sich dabei um Musik handelt, wie so oft gehen diesbezüglich aber die Expertenmeinungen auseinander wie Hefeteig.

Hauptsache dick im Geschäft, wird man sich im Hause Culcha Candela gedacht haben. Irgendwie kriegt man ja immer noch die Mehrzweckhallen voll, auch wenn die Zeit der großen Hits schon eine Weile zurückliegt. Damit das Publikum sich nicht langweilt, gibt es nun eine neue Version von "Hamma!", stilecht mit dem Zusatz "2k22" versehen. Dieser erinnert an Sport-Videospiele der Firma 2k, die ähnlich wie Culcha-Candela-Alben funktionieren. Leider lässt das DLC-Angebot von "Zu wahr um schön zu sein" zu wünschen übrig, es wäre schön gewesen, zusätzliche Hüte für Mateo herunterladen zu können. Dafür gibt es einen weiteren Track mit der Endsilbe "-a" namens "Numma" zu bestaunen. Samma, muss das wirklich sein?

Wahrscheinlich schon. "Warum immer ich", fragt die Band und legt damit dem Rezensenten die Worte in den Mund. Stumpf ist Trumpf, gerade dann, wenn einem sonst nichts Vernünftiges einfällt. Ja, der Sound wurde etwas modernisiert, aber bleibt im Vergleich zu kompetenteren Genre-Vertretern auf Kirmesniveau. Die Texte existieren und handeln von Themen, mit denen wirklich keiner gerechnet hätte. Die Party muss gefeiert, das Leben genossen werden. Das Hilfsverb ist hierbei entscheidend. Lässig soll das alles wirken, locker aus dem Ärmel geschüttelt. Es ist allerdings einfach nur verkrampft. Und vielleicht auch ein wenig traurig.

"Half so wyld", lautet die Devise von Culcha Candela. Tatsächlich ist es das, denn entgegen anfänglicher Befürchtungen handelt es sich bei diesem Song nicht um ein BAP-Cover. Stattdessen geht es zu flotten Beats und schicken Bläsern um eine Party, die so richtig Spaß macht. Also so richtig, verstehste? Denn "Das ganze Leben ist ein Club" und wir sind nur die Konsumenten. Bitte werfen Sie eine Münze ein. Sie erfahren nun ihre persönliche Glücksmelodie. Wer nun eine Tonfolge im Kopf hat, braucht das neue Album von Culcha Candela nicht mehr zu hören. Denn das bringt Unglück.

(Christopher Sennfelder)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • -

Tracklist

  1. Nachts um vier
  2. Hamma! 2k22
  3. Sonnenbrille
  4. Numma
  5. Half so wyld
  6. Warum immer ich
  7. Zu wahr um schön zu sein
  8. Mit 25 durch die Nacht
  9. Wenn sie tanzt
  10. Das ganze Leben ist ein Club

Gesamtspielzeit: 29:06 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Klaus

Postings: 8934

Registriert seit 22.08.2019

2023-04-01 17:13:45 Uhr
"Ich dachte immer, die seien so Seeed für Arme, aber scheinbar sind die ja eher Seeed für Menschenfeinde... so schlimm?"

Musst du mal deren Insta/Twitter checken. :)

Z4

Postings: 7727

Registriert seit 28.10.2021

2023-04-01 16:42:54 Uhr
Ich habbe den Flow

The MACHINA of God

User und Moderator

Postings: 31530

Registriert seit 07.06.2013

2023-04-01 16:34:35 Uhr
Ich dachte immer, die seien so Seeed für Arme, aber scheinbar sind die ja eher Seeed für Menschenfeinde... so schlimm?

Huhn vom Hof

Postings: 5637

Registriert seit 14.06.2013

2023-04-01 15:56:53 Uhr
Die sind noch schlimmer als dieser Stangenwaren-Pop á la Max Giesinger. Und selbst Scooter sind besser als CC. Naja, man muss es ja nich fressen, gibt ja zum Glück genug gute Musik :)

Kojiro

Postings: 2801

Registriert seit 26.12.2018

2023-04-01 15:51:49 Uhr
Aber es muss ja offenbar eine nicht geringe Anzahl an Menschen geben, die den Krampf supporten, so dass diese Nichtskönner a) davon leben können und b) weitermachen.

Irgendwie bedenklich.

Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify