Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Rozi Plain - Prize

Rozi Plain- Prize

Memphis Industries / Indigo
VÖ: 13.01.2023

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Schatzgrübchen

Wie spannend kann etwas sein, das von der ersten bis zur letzten Sekunde sein Ding unaufgeregt durchzieht? Wie kann man etwas über 40 Minuten genießen, ohne dass etwas Mitreißendes passiert? Die in Winchester geborene und über Bristol in London gelandete Rozi Plain antwortet mit ihrem fünften Album elegant. "Prize" ist ein Partner fürs aus dem Fenster gucken auf der Zugfahrt, fürs tief in die Augen schauen, aber sich nicht küssen müssen, und fürs gemeinsam einschlafen, während sich nur die kleinen Finger berühren.

Das ist insofern nichts Neues, als dass man schon auf dem Vorgänger "What a boost" genau hinhören musste, um die feinen Nuancen, die Grübchen im Lächeln der Musik sehen zu können. Der Indie-Folk auf "Prize" macht es einem nicht unbedingt leichter. In "Prove your good" beschreibt Plain das Problem selbst ziemlich gut: "What do we want? / Less! / Do you want more? / Yes!" Wer viel Kunst rezipiert, wartet auf Highlights, muss im überwältigend weitläufigen Kosmos nach dem Besonderen suchen. Doch die Musik der Britin ist besonders, weil sie nicht drängelt.

Highlights gibt es nämlich doch, sofern man sie nicht nur in Megalomanie finden will. Gesangsspuren überlagern sich in "Painted the room" wie schon auf dem letzten Album, aber umzingeln einen nicht, sondern umarmen vorsichtig. Nicht selten enden die Gitarren-Songs in ausführlichen Instrumentalpassagen, in denen Synthesizer Bläser imitieren, Bläser wiederum zu Streichern werden und irgendwo zwischen gezupfter Harfe und Jazz-Percussion alles ständig und nahezu heimlich seine Gestalt ändert. Es ist ein leiser, ausgelassener Tanz in den letzten Zügen einer kleinen WG-Party, bei der sich die ersten Sonnenstrahlen langsam bemerkbar machen. Genau in diesem zwischenweltlichen Gemütszustand wird man von "Prize" immer wieder zärtlich hypnotisiert. Im letzten Song der Platte bringt Plain es auf den Punkt: "Blink if you love me." Wie aufregend doch das Leise sein kann.

(Arne Lehrke)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Agreeing for two
  • Help
  • Painted the room
  • Standing up

Tracklist

  1. Agreeing for two
  2. Complicated
  3. Help
  4. Prove your good
  5. Conversation
  6. Painted the room
  7. Sore
  8. Sport thirteen
  9. Standing up
  10. Blink

Gesamtspielzeit: 40:49 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

saihttam

Postings: 2402

Registriert seit 15.06.2013

2023-01-19 01:25:07 Uhr
Habs gestern zum ersten Mal gehört und fand es richtig gut.

Unangemeldeter

Postings: 1321

Registriert seit 15.06.2014

2023-01-18 09:23:50 Uhr
RICHTIG schönes Album, danke für den Tipp! Lief grade auf der Fahrt zur Arbeit einmal durch und holt mich total ab, wird sofort bestellt.

myx

Postings: 4764

Registriert seit 16.10.2016

2023-01-17 22:24:13 Uhr
Der Opener ist ein Traum.

Crossfield

Postings: 28

Registriert seit 29.11.2017

2023-01-17 21:57:16 Uhr
Wow! Eines der ersten Highlights des neuen Musikjahres, neben der neuen Platte von Gaz Coombes. Vor allem der Opener packt mich. Schon ihr sechstes Album, bislang flog sie leider "unter meinem Radar". Das wird nachgeholt!

myx

Postings: 4764

Registriert seit 16.10.2016

2023-01-13 08:50:30 Uhr
Wirklich ein schönes Album. Alles hat so eine Sanftheit, ist wie in Watte gepackt. Das gilt besonders für den Gesang. Dazu noch tolle Melodien und ein gehöriger Schuss Melancholie. Ich lieb's.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify