Listen




Banner, 120 x 600, mit Claim


Höhner - 50 Jahre, 50 Hits

Höhner- 50 Jahre, 50 Hits

Electrola / Universal
VÖ: 09.09.2022

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 2/10

Für immer dabei

"Hey, wir könnten doch die Höhner-Best-Of rezensieren", meinte der Chefredakteur zum Rezensenten. Dieser, von geistiger Umnachtung gezeichnet, stimmte zu. Und so begab es sich, dass er sich mit Kopfhörern und Kölsch-Deutsch-Wörterbuch bewaffnet vor den Computer setzte, um seine Gedanken zur Jubiläums-Compilation der Höhner zu verschriftlichen. Und eines sei gleich vorweg gesagt: Trotz erschütternder Nüchternheit bekam er während dieses Unterfangens das Grinsen nicht aus dem Gesicht.

Doch wie nähert man sich einer Band wie Höhner, wenn man gebürtiger Bayer ist und die Kapelle nur aus einschlägigen Karnevals-Sendungen kennt? Mit Respekt. Denn das, was die Band in den letzten fünf Dekaden erreicht hat, ist durchaus beeindruckend. Trotz zahlreicher Besetzungswechsel gelang es den Kölnern immer wieder, sowohl ihre alten Fans zu begeistern als auch neue zu gewinnen. Zuletzt passierte dies, als sie im Zuge der Handball-WM des Jahres 2007 mit "Wenn nicht jetzt, wann dann?" die Charts stürmten. Der Song lässt sich auch mit erhöhtem Alkoholpegel ganz wunderbar mitgrölen und erfüllt damit das wichtigste Kriterium für eine Sporthymne.

"Mitgrölen" ist allgemein der wohl zentrale Begriff, wenn es um Höhner-Songs geht. Die Kölner kennen ihre Zielgruppen und schreiben deshalb genau die Musik, die auch um drei Uhr morgens noch locker von der Zunge geht. Allen voran sind hier natürlich die Evergreens "Viva Colonia (Da simmer dabei, dat is prima!)" und "Die Karawahne zieht weiter... dä Sultan hät Doosch!" zu nennen, welche seit Jahrzehnten bei jeder Karnevalssause zum Pflichtrepertoire gehören. Und mal ehrlich: Sie wischen mit dem Gros der meist erschreckend ekelhaften Sauflieder, die sonst so gesungen werden, den Boden auf.

"50 Jahre, 50 Hits" enthält naturgemäß viele Tracks, die außerhalb des kölschen Einzugsgebiets kaum bekannt sein dürften. Musikalisch eint vor allem das ältere Material die Nähe zur Marsch- und Volksmusik, welche meist mit simplen, aber charmant vorgetragenen Texten einhergeht. Beispiele hierfür sind "Echte Fründe" oder "Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädchen". Besonders der letztgenannte Song ist so blöd, dass er schon wieder gut ist. Natürlich bekommt auch der "Effzeh", das was er verdient. "Unser Hätz schläät för dä FC Kölle (FC-Leed)" und "Mer stonn zo Dir, FC Kölle - Hymne auf den 1. FC Köln" sind Fankurven-Klassiker, die im Gegensatz zu Kölner Trainern auch nach einem Abstieg relevant bleiben.

Die meisten Songs, die es auf die Zusammenstellung geschafft haben, sind allerdings bestenfalls Kernschrott. "Pizza wundaba", "Dicke Mädchen haben schöne Namen", "Sansi Bar" oder "Anna Havanna" muss man sich schönsaufen wollen. Dass Humor Geschmackssache ist, macht "Zwei Zimmer, Küche, Diele, Bad" deutlich. Und gänzlich Absurdes wie "Das schönste Mädchen vom Westerwald" erschließt sich selbst jenseits von Gut und Böse nicht. Andererseits offenbaren Höhner in ernsthafteren Songs wie "Minsche wie mir", "Wann jeiht d'r Himmel widder op" und "Levve un' levve losse", dass sie eine gesunde Einstellung zum Leben haben, wenngleich mancher Vers fast schon zu gut gemeint ist. So richtig übelnehmen kann man ihnen aber auch die dümmlichsten Lieder nicht. Und das ist eine Leistung.

(Christopher Sennfelder)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädchen
  • Die Karawane zieht weiter... dä Sultan hät Doosch!
  • Mer stonn zo Dir, FC Kölle - Hymne auf den 1. FC Köln

Tracklist

  • CD 1
    1. Höhnerhoff-Rock
    2. Blootwoosch, Kölsch un e lecker Mädchen
    3. Ich ben ne Räuber
    4. Winke, winke (Remake '97)
    5. Dat Hätz vun dr Welt
    6. Echte Fründe
    7. Unser Hätz schläät för dä FC Kölle (FC-Leed) (It's a long way to Tipperary)
    8. Pizza wundaba (Remake '97)
    9. Das schönste Mädchen vom Westerwald
    10. Dat es ne jode Lade he
    11. Karrussells un bunte Büdcher
    12. Zwei Zimmer, Küche, Diele, Bad
    13. Hey Kölle, Du bes e Jewöhl (Version 2005)
    14. Nemm mich su wie ich bin (Remake '97)
    15. Leever en Mösch en dr Hand...
    16. Kumm loss mer fiere!
    17. Minsche wie mir
  • CD 2
    1. Kumm halt mich fest
    2. Wartesaal der Träume
    3. Wann jeiht d'r Himmel widder op
    4. Sulang' Du deine Füße... (Polka Version)
    5. Levve un' levve losse
    6. Alles verlore (Version 2009)
    7. Lust auf Leben
    8. Die Karawane zieht weiter... dä Sultan hät Doosch!
    9. Jetzt geht's los (Jahrmarkt-Mix)
    10. Schön dat Du do bes
    11. Der liebe Gott weiß, dass ich kein Engel bin
    12. Wo mir sin is Kölle
    13. Mer stonn zo Dir, FC Kölle - Hymne auf den 1. FC Köln
    14. Dicke Mädchen haben schöne Namen
    15. Sansi Bar
    16. Ich hab 53 Engel (Party-Version)
    17. Viva Colonia (Da simmer dabei, dat is prima!)
  • CD 3
    1. Alles was ich will
    2. Ohne Dich geht es nicht!
    3. Wenn nicht jetzt, wann dann? (Weltmeister-Version)
    4. Dä kölsche Pass (Single Version)
    5. Mir kumme mit allemann vorbei (Festpiraten)
    6. Mir jeiht et jot
    7. Schenk mir dein Herz (Album Version)
    8. Spar ding Dräum nit op för morje!
    9. Das geht nie vorbei
    10. Steh auf, mach laut!
    11. Sing' mit mir
    12. Wir sind für die Liebe gemacht
    13. Wir halten die Welt an
    14. Anna Havanna
    15. Die schönste Stroß'
    16. Prinzessin

Gesamtspielzeit: 175:32 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

cherrypicker

Postings: 50

Registriert seit 28.02.2022

2022-12-02 09:06:49 Uhr
Höhner toppen Hina Hagen, smashing pumpkins und vor allem immer wieder Witt :D

VelvetCell

Postings: 5249

Registriert seit 14.06.2013

2022-12-01 12:36:27 Uhr
Höhn & Spott!

Z4

Postings: 3189

Registriert seit 28.10.2021

2022-12-01 12:16:14 Uhr
Binsch einer von de höhner

Darno Übel

Postings: 867

Registriert seit 02.06.2022

2022-12-01 12:08:24 Uhr
Isch hab ne Zwiebel aufm Kopp, ich bin ein Höhner

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 23839

Registriert seit 08.01.2012

2022-11-30 21:34:27 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify