Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Modeselektor - Extended

Modeselektor- Extended

Monkeytown / Rough Trade
VÖ: 09.04.2021

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

Archivforschung

Eine Zumutung ist es, dieses Album! Eine Frechheit, ein Ärgernis, ein Übel. Ruft uns "Extended" von Modeselektor doch mit jedem Beat, mit jedem Ton, mit jeder Sekunde schmerzhaft in Erinnerung, was gerade nicht geht: Tanzen im Club, dazu ein Bier oder ein Cocktail, durchfeierte Nächte. Ein Versprechen ist dieses Album! Ein Hoffnungsschimmer, ein Fingerzeig, eine Discokugel am Ende des Tunnels. Deutet es doch mit jedem Bass, mit jedem Elektroschnipsel, in jedem Moment an, was irgendwann wieder möglich sein wird, verschwitztes Gedrängel inklusive.

Über zwei Jahrzehnte lang sind Gernot Bronsert und Sebastian Szary nun schon im weiten Feld der elektronischen Musik unterwegs und haben sich mit ihrem Projekt Modeselektor quer durch die vielen Spielarten dieser Soundwelt programmiert. Und natürlich mussten auch sie in den letzten Monaten eine unfreiwillige Vollbremsung hinlegen und hatten viel Zeit, darüber nachzudenken, wie die Pause sinnvoll zu füllen ist. Das Duo hat sich also auf Schatzsuche im offenbar gut gefüllten Archiv begeben und ein Mixtape aus eigenem, noch unveröffentlichtem Material zusammengestellt. Mit Erfolg: Nachdem das letzte reguläre Album "Who else" nur zum Teil überzeugte, gelingt ihnen jetzt wieder ein Schritt in die richtige Richtung.

Dabei braucht "Extended" durchaus einen Moment, um in Fahrt zu kommen. Das Auftakttrio aus "Minibus", "Dentist" und "Sekt um 12" wirkt wie eine zwar souverän abgehandelte, aber noch nicht mitreißende Aufwärmübung. Dann aber steigert sich die Angelegenheit Beat für Beat, "Tacken" markiert einen ersten Höhepunkt bei dieser Werkschau aus dem Hause Modeselektor. Die beiden Berliner Produzenten und Soundtüftler mixen sich in der Folge auf Basis des zuvor unveröffentlichten Materials lustvoll durch Techno, Dub, House und mehr und rufen basslastig in die Welt hinaus: Wir sind Modeselektor! Und lassen dabei auch Songs wie "Bangface" ans Tageslicht treten, die das Potenzial zum Hit mitbringen. Welch tiefe Spuren die Abstinenz von den Bühnen und das Zurückgeworfensein aufs Studiodasein bei Modeselektor hinterlassen haben, zeigt sich kurz vor dem Ende, wenn "Lockdown" zum klaustrophobischen Klangkörper gerät.

Der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern bleiben Bronsert und Szary derweil auch auf "Extended" treu: Jackson & His Computerband beispielsweise verdienen sich ebenso einen Auftritt wie Paul St. Hilaire. Bei ihren Ausflügen ins eigene Archiv haben die Berliner übrigens noch einiges mehr entdeckt, was sie in den kommenden Monaten ebenfalls veröffentlichen möchten. Über eines kann das Lebenszeichen des Duos unterdessen nicht hinwegtäuschen: Ihre ganze Klasse haben sie in den vergangenen Jahren eigentlich fast nur in Zusammenarbeit mit Sascha Ring alias Apparat abrufen können. Wäre es nicht genau die richtige Zeit, um das fantastische Projekt Moderat wiederzubeleben?

(Torben Rosenbohm)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Tacken
  • Bangface
  • Kupfer

Tracklist

  1. Minibus
  2. Dentist
  3. Sekt um 12
  4. Tacken
  5. Hood (feat. Jackson)
  6. Rainy
  7. Hyena dancehall
  8. Butlin's minehead interlude
  9. Bangface
  10. 1000 kicks
  11. Puls
  12. Soda
  13. Paradiso
  14. Kupfer
  15. U8
  16. Ohm
  17. The germs
  18. Stadtschloss
  19. Disc
  20. Movement (feat. Paul St Hilaire)
  21. Keller
  22. Mean
  23. KlangKrieg
  24. Cthulhu drums
  25. Bilbao
  26. Lockdown
  27. Devotion is such a strong word

Gesamtspielzeit: 65:11 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Klaus

Postings: 3684

Registriert seit 22.08.2019

2021-04-16 12:03:26 Uhr
Ballert!

Komplett instrumental, läuft gut durch.

Nachschlag gibts es wohl auch bald.

Neue Single "Komm" feat Blixa Bargeld heute.

Armin

Plattentests.de-Chef

Postings: 21015

Registriert seit 08.01.2012

2021-03-31 21:08:06 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify