Banner, 120 x 600, mit Claim

Stoppok - Bla-Bla nonstop

Stoppok- Bla-Bla nonstop

Grundsound / Indigo
VÖ: 01.09.2003

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Frittenfettverse

Isser also auch mal wieder da, der Stefan Stoppok. Schrammelt sich mit Funk und Blues und Folk und Rock und Soul so durch und sucht weiter nach dem Hit im Sarkasmus des Alltags. Oft genug hat er ihn ja gefunden, in den Geschichten des kleinen Mannes und seiner kleinen Frau. Der Kumpel mit der Klampfe, verläßlich wie eh und je. Auch auf "Bla-Bla nonstop" wagt Stoppok wieder den Spagat zwischen Alberei und feinsinnigem Humor. Und sieht man einmal von verschenkten Versuchen wie "Sexy Spass & Sparen" ab, bei dem er auf Raab-Niveau mit Telefonsex hadert, zeigt seine Formkurve endlich wieder nach oben.

Denn während die kuriosen Anekdoten und sympathischen Katastrophen immer gut Freund des Ruhrpottbarden waren, suchte er auf dem Vorgänger "w.e.l.l.n.e.s.s." zu oft das rechte Auge für Melodie und Arrangement. Doch die Sehnsucht von "Dein Glück" und das Augenzwinkern von "Frisch renoviert" stehen längst nicht mehr verloren in der Gegend herum. Denn kaum motzt Stoppok seine amerikakundigen Schrammeleien mit südost- und nordwesteuropäischer Folklore auf, springt auch der Funke wieder über. Da klebt keine "Scheisse am Schuh", da wird im "Lotto gewonn'n".

Eines bleibt jedoch klar: "Der große Wurf ist meist ein Bumerang." Und wenn sich auch die Antihelden aus Stoppoks Songs mit Herzschmerz, Peinlichkeiten und anderen Schicksalsschlägen herumschlagen müssen, verpaßt er ihnen den passenden Reim zur Heilung der kleinen Wunden. Denn wenn es selbst die Spatzen von den Dächern pfeifen, ist geteiltes Leid eben immer noch halbes Leid. "Wenn die Menschen Flügel hätten," philosophiert Stoppok und weiß doch genau, daß Träume immer Schäume bleiben. "Manchmal schluchzt der größte Optimist." Und Stoppok pfeift ihm eine Melodie.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Dein Glück
  • Frisch renoviert
  • Flügel
  • Scheisse am Schuh

Tracklist

  1. Normal pervers
  2. Dein Glück
  3. Sei nicht sauer
  4. Frisch renoviert
  5. Sexy Spaß & Sparen
  6. Jackpot
  7. Annabell
  8. Der Dichter
  9. Bla-bla nonstop
  10. Was bleibt ist weg
  11. Flügel
  12. Wat 'ne Nacht
  13. Lotto gewonn'n
  14. Scheisse am Schuh

Gesamtspielzeit: 50:57 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify