Kosheen - Kokopelli

Kosheen- Kokopelli

Moksha / Arista / BMG
VÖ: 11.08.2003

Unsere Bewertung: 4/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Tanzpause

Der Schweiß von "Catch" ist noch nicht allzu lange trocken, da setzen uns die Tanzboden-Eroberer von Kosheen plötzlich eine Gitarrenplatte vor. "Kokopelli" erlebt eine Band beim Versuch der Selbstfindung. Einst hatte Darren Decoder seine Klampfe gegen einen Atari nebst Sampler eingetauscht, um sich fortan mit tanzbaren Klängen auf der guten Seite zu positionieren. Man ist ja nicht umsonst ein Kumpel von Portisheads Geoff Barrow.

Den auf "Resist" betretenen Weg hin zu mehr Song, beschreitet auch "Kokopelli". Was denn bei "All in my head" mit harmloser, aber einprägsamer Melodie noch ganz angenehm daherkommt, wirft jedoch schnell seine Schattenseiten dorthin ab, wo man sonst den Glanz der Discokugel vermutet hätte. Stumpf vor sich hin pluckerndes Einerlei wie "Crawling" oder "Avalanche" zum Bleistift. Zum Tanzen motivieren derlei müde Tracks nur so mittel. Und auch das Rocken fällt flach, denn dazu verstecken sich die Riffs mit Ausnahme des wuchtigen "Wish" zu sehr im Klangdickicht.

Es stellt sich also die Frage, wofür zur Beatbox man "Kokopelli" überhaupt gebrauchen kann. Immerhin haben Sians Evans Vocals noch immer einiges an Soul, und die von Decoder und Markee Substance beherrschte Elektronik bietet manch netten Effekt. Und sonst? Der immer gleiche Midtempo der Songs, die überraschungsarmen Melodien, die gezähmten Beats - vom einstigen Kammerflimmern ist nicht viel übrig geblieben. Echte Songs wollte man schreiben, bringt aber meist nur wenigstens gepflegte Langeweile zustande. Das geht nicht für fünf Cent in die Beine und hinterläßt nur gezuckte Schultern. Stimmungsvolle motorische Störung.

(Oliver Ding)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • All in my head

Tracklist

  1. Wasting my time
  2. All in my head
  3. Crawling
  4. Avalanche
  5. Blue eyed boy
  6. Suzy may
  7. Swamp
  8. Wish
  9. Coming home
  10. Ages
  11. Recovery
  12. Little boy

Gesamtspielzeit: 55:28 min.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

  • Kosheen (16 Beiträge / Letzter am 11.10.2012 - 22:47 Uhr)