Ween - Quebec

Ween- Quebec

Sanctuary / Zomba
VÖ: 04.08.2003

Unsere Bewertung: 8/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Die Kammer des Schreckens

Pfeffer - weißer - weiter? Stadt in Kanada? Französischsprachig? "Quebec". Glückwunsch! Ween haben ein neues Album und Sie sind Gewinner einer schicken rosafarbenen Speisekarte. Warum das alles? Na, weil es Spaß macht. Nicht Sinn, aber Spaß. Und warum sonst hätten Sie auf eine Ween-Rezension klicken sollen? Wie die Band, so die Schreibe. Wer ein Ween-Album hören oder gar davon berichten will, benötigt drei Grundtugenden: Zynismus, Durchhaltevermögen, taube Ohren. Masochismus und tiefschwarzer Humor sind auch nicht unnütze.

Nirgendwo ist Pathos pathetischer, Rock rockiger, Schnulzen schnulziger. Kurz: Unsinn unsinniger. Ween verkörpern die Übertreibung, und wenn Adorno Recht hatte, daß nur in dieser die Wahrheit liegt, dürfen wir uns wieder Hoffnung auf ein richtiges Leben im Falschen machen. Dean, Gene: Danke!

"Quebec" ist eine Reise. Nur weiß leider keiner wo es hin-, geschweige denn langgeht. Am wenigsten das falsche Brüderpaar persönlich. Man ist schon froh, daß wenigstens die Songs eine Einheit bilden: in sich unlogisch, aber konsistent. Über deren Grenzen hinauszudenken, macht so viel Sinn, wie die Lotto-Zahlen aus Buchstabensuppennudeln vorherzusagen. Während "It's gonna be a long night" das arme Schwein von Hörer direkt zum Auftakt Richtung Highway to hell schleppt, könnte "Zoloft" auch aus Airs Synthesizern entsprungen sein. "I don't want it" bewirbt sich mit seinem hemmungslosen Gitarrensolo für die nächste Kuschelrock-Compilation, "Among his tribe" liebäugelt mit den neuen Motorpsycho, und "Fancy pants" dürfte bei manch geneigtem Hörer traumatische Erinnerungen an Jahrmarktbesuche in Kindertagen auslösen. Was sich schließlich hinter "Fucked Jam" verbirgt, dürfen Hartgesottene gerne selber herausfinden. Es sei aber verraten, daß es schwer sein dürfte einen passenderen Titel zu finden.

"Most people are not okay / But they're taking siestas in the sun." Wie gut, daß es auch andere Menschen gibt: Menschen mit Idealen. Menschen mit Instrumenten. Menschen mit Ideen. Auch wenn man manchmal wünscht, man könnte ablassen vom Hören, man könnte Ween einfach für bekloppt erklären, ihrer Musik die Stellung zuschreiben, die ihr objektiv zukommt. Man kann nicht. Ween werden wohl nie erwachsen werden, und Menschen mit Humor werden sich trotz aller Magenschmerzen nur schwer von ihren Platten losreißen können. Ohne Ween und Aber.

(Thorsten Thiel)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Tried and true
  • I don\'t want it

Tracklist

  1. It's gonna be a long night
  2. Among his tribe
  3. Ooh va la
  4. Tried and true
  5. So many people in the neighborhood
  6. Captain
  7. Fancy pants
  8. Happy colored marbles
  9. Chocolate town
  10. Transdermal celebration
  11. I don't want it
  12. The fucked jam
  13. Zoloft
  14. The argus
  15. If you could save yorself
  16. Alcan road

Gesamtspielzeit: 58:06 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Menikmati

Postings: 267

Registriert seit 25.10.2013

2014-03-10 18:19:03 Uhr
"The Argus" ist immer noch gross. Kommt aber nicht ans Vorgänger-Album heran. Ween sind vor allem dann gut, wenn sie Esswaren besingen: Chocolate&Cheese / White Pepper
Achim1
2014-03-10 18:00:22 Uhr
März, 23°, Urquell, QUEBEC.

Achim.
Horst
2014-03-10 17:49:00 Uhr
10/10
Oliver Ding
2003-08-05 17:30:45 Uhr
Da ich die Platte noch nicht gehört habe, erlaube ich mir dazu kein Urteil.
oNe
2003-08-05 17:25:47 Uhr
nix da Held der Stunde!!!

die Olli , die!!!
nur fünf Punkte für J.A. das verzeih ich dir nie! ;)
was hättest du denn der Quebec gegeben?
10 Punkte sind da schon okee, aber ich bin da nicht kritikfähig, wann kommt es sc hon mal vor das zwei absolute Heldenbands kurz hintereinander Alben veröffentlichen...
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

  • Ween (59 Beiträge / Letzter am 12.05.2016 - 15:13 Uhr)