Listen


Banner, 120 x 600, mit Claim

Sona Fariq - Sona Fariq

Sona Fariq- Sona Fariq

WEA
VÖ: 28.08.2000

Unsere Bewertung: 5/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Des Tigers Zahn

Als Comicheld hat man es (fast) immer einfach. Das haben sich wahrscheinlich auch Sona Fariq aus dem Vereinigten Königreich bei ihrer Namenswahl als Ziel gesetzt. England, immer noch traditionell eher von Britpoppern bevölkert, darf stolz sein, eine neue Hoffnung im Rockzirkus zu präsentieren, die mit dem selbstbetitelten Album ihr Majordebüt geben. Musikalisch gesehen stammt Eriqs Sohn von Eltern wie Rage Against The Machine, der Asian Dub Foundation und den Beastie Boys ab. Ob das Debüt aber den Tiger im Tank hat, wie das Cover verspricht, muß sich erst noch zeigen.

Beharrlich beginnt die Platte mit dem Opener "Drop the bomb", bei dem die Band schon ihre musikalischen Qualitäten vermuten läßt. Man bringt ein ziemlich sattes Mid-Tempo Stück dar, welches traditionelle Instrumente, ordentlichen Gesang, Scratches und gekonntes Songwriting gelungen verbindet. Weiter geht es mit verschiedenen Stilrichtungen, zu denen sowohl Dub-, Jungle- als auch Reggaeelemente gehören, und deren Verquickungen. So wird zum Beispiel in "We be on fire" Reggae mit harten Gitarrenbrettern und einer Prise Dub zusammengefügt. Auch der Rest der Scheibe ergeht sich in deftigem Rock mit Zutaten aus Frickelbeats, Ethno-HipHop und AgitProp. Gerüchten zufolge soll das ganze als "Dubmetaljunglefunk" firmieren.

Wirkliche Kracher sind jedoch dünn gesät. "Love you crazy" geht zwar sehr steil nach vorne und "Brown" ist ein schönes, langsames Stück, doch sonst findet sich vorzugsweise nur Durchschnittliches auf dem Album wieder. Nur zwei Songs, die an der Höchstwertung kratzen, machen nun mal noch kein gutes Album aus. Dieses Mittelmaß resultiert aus dem sehr experimentellen, aber längst noch nicht überzeugenden Stil Sona Fariqs. Hier gilt es auszubauen und zu verfeinern. Wenn man diesen Kurs weiterhin fährt, wird das nächste Album sicherlich bessere Argumente liefern. So bleiben die Reißzähne des Tigers leider ein wenig zu stumpf.

(Benjamin Bunte)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen bei Amazon / JPC

Highlights

  • Love you crazy
  • Brown

Tracklist

  1. Drop the bomb
  2. We be on fire
  3. Do not return
  4. Killa B
  5. Move on
  6. Love you crazy
  7. So perfect
  8. Dr. John
  9. Brown
  10. Zoo
  11. Hey Chica
  12. Me & Mescalito

Gesamtspielzeit: 47:16 min.

Bestellen bei Amazon