The Gotobeds - Debt begins at 30

The Gotobeds- Debt begins at 30

Sub Pop / Cargo
VÖ: 31.05.2019

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 9/10

So heiß wie gekocht

Manchmal schmeckt auch ein aufgewärmtes Süppchen noch außerordentlich gut, und so wollen wir diese geradezu lächerliche Ausrede nutzen, um auf eine Rezension von 2016 aufmerksam zu machen: Im Text zu "Blood // Sugar // Secs // Traffic" beschrieb yours truly – ich – nämlich schon den kaum von der Hand zu weisenden Umstand, dass die Pittsburgher Krachmacher The Gotobeds eine soundtechnisch große Ähnlichkeit zu ihren lauten, schrammelnden Kollegen von Protomartyr oder auch Parquet Courts mitsamt ihrer Ableger haben. Isso! Daran hat sich auch auf "Debt begins at 30", dem neuen Album des Vierers, kaum bis wenig geändert.

Aber dafür konnten sie immerhin das eine oder andere frühere Vorbild als Mitsänger beziehungsweise -schreier gewinnen, so etwa einen gewissen Joe Casey. Der Protomartyr-Frontmann gibt sich gemeinsam mit diversen anderen Gästen die Ehre auf "Debt begins at 30" und beweist, dass Donnergroll in der Stimme eben nicht gleich Donnergroll in der Stimme ist: Sein aus dem tiefsten Inneren seiner Kehle aufheulender Gesang veredelt "Slang words" jedenfalls nicht nur, sondern hebt das Stück glatt aufs Treppchen der besten Songs des Albums. Dem in nichts nach steht das grandiose Bassspiel im Titeltrack, dargeboten von Bob Weston, der sonst vor allem als Saitenzupfer bei Shellac und Mission Of Burma bekannt sein dürfte.

"Debt begins at 30" ist dementsprechend vielleicht nicht unbedingt reine Familiensache, aber ein angenehm gut ins Ohr gehendes Freundschaftsprojekt. Die Kumpel-Liste von The Gotobeds liest sich lang und aufregend, gerade für Fans des gepflegten Noise-Rocks oder auch Post-Punks: Pavements Bob Nastanovich feiert in ausgelassener Runde mit der jüngeren Gemeinschaft in "Dross" und schrieb außerdem, ganz der gute Freund, in der aktuellen Band-Bio, welch große Freude es ihm bereite, mit einer solchen exzellenten Truppe unterwegs zu sein.

Rob Henry, der gemeinsam mit The-Gotobeds-Sänger Eli Kasan sonst bei Kim Phuc spielt, bringt seinen entspannt flowenden Pop-Appeal im Opener "Calquer the hound" ein, während "Twin cities" nicht nur mit charmanter Eingängigkeit, sondern auch mit voller Frauenpower in Form von Positive Nos Tracy Wilson auftrumpfen kann. Wer hier immer noch glaubt, dass The Gotobeds sich bisher nicht genug einen eigenen Namen machen konnten und sie deswegen so viele andere aufzählen lassen, hat nicht richtig hingehört. In diesem Fall stimmt die alte Regel dann eben doch nicht: Nicht immer verderben zu viele Köche den Brei, pardon: die Suppe.

(Jennifer Depner)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Twin cities
  • Slang words
  • Dross

Tracklist

  1. Calquer the hound
  2. Twin cities
  3. Slang words
  4. 2:15
  5. Poor people are revolting
  6. Debt begins at 30
  7. On loan
  8. Dross
  9. Parallel
  10. Bleached midnight
  11. Debt begint at 30 (Alt. version)

Gesamtspielzeit: 42:10 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread

Um Nachrichten zu posten, musst Du Dich hier einloggen.

Du bist noch nicht registriert? Das kannst Du hier schnell erledigen. Oder noch einfacher:

Du kannst auch hier eine Nachricht erfassen und erhältst dann in einem weiteren Schritt direkt die Möglichkeit, Dich zu registrieren.
Benutzername:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag

Armin

Postings: 16222

Registriert seit 08.01.2012

2019-05-23 20:01:01 Uhr - Newsbeitrag
Frisch rezensiert.

Meinungen?

Gordon Fraser

Postings: 1336

Registriert seit 14.06.2013

2019-03-06 16:51:08 Uhr
Neues von den famosen Art-Punks aus Pittsburgh.

1 Calquer the Hound
2 Twin Cities
3 Slang Words
4 2:15
5 Poor People Are Revolting
6 Debt Begins at 30
7 On Loan
8 Dross
9 Parallel
10 Bleached Midnight
11 Debt Begins at 30

http://www.brooklynvegan.com/the-gotobeds-prep-guest-filled-new-lp-debt-begins-at-30-listen-to-calquer-the-hound/

Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum Du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Weitere Rezensionen im Plattentests.de-Archiv

Threads im Plattentests.de-Forum

Anhören bei Spotify