Alkaline Trio - Good mourning

Alkaline Trio- Good mourning

Vagrant / Universal
VÖ: 19.05.2003

Unsere Bewertung: 6/10

Eure Ø-Bewertung: 8/10

Ein Herz und ein wenig Seele

Irgendwie hat man es ja längst gewußt, oder zumindest ansatzweise geahnt. Erst recht als praktizierender Hetero. Im Leben geht es im Grunde nur um eines: Junge trifft Mädchen. Mädchen trifft Junge. Rumms. Der große Knall. Das große Schlabbern. Doch die Erfahrung lehrt: Alles ist vergänglich. Nichts währt ewig. Aus "Inside of love" wird "Left and leaving". Der Kummer ist da. Der Zorn sowieso. Will heißen: Die einzigen Körpersäfte, die jetzt noch fließen, sind Blut. Und Tränen natürlich. Richtig viele. Das Destillat der Verlassenen. So richtig Horrorshow eben. Der Jammer ist groß, die Frau schon weg. Manch einer würde jetzt einfach weiterheulen.

Aber das geht auch ganz anders. Liebe ist, wenn Mann trotzdem lacht. Das Alkaline Trio begegnet dem Kummerkasten mit beißendem Zynismus und jeder Menge Hochprozentigem. "I've got a book of matches / I've got a can of kerosene / I've got some bright ideas involving you and me." Wer begnügt sich denn schon mit Profanitäten wie Sex und Zärtlichkeit, wenn es sich doch auch in der Zeit nach der großen Leidenschaft so richtig toll Feuer fangen läßt? True love hurts.

"You made a wish that won't come true / and now it's killing two". Autsch. Das sitzt. So richtig. Zugegeben: Wirklich explosiv geht es auf "Good mourning" eher selten zu. Eher schon wie in "This could be love", das zwischen Refrain und Strophe von zu Tode betrübter Molltönerei zu augenzwinkerndem Stinkefinger in Richtung der Verflossenen switcht. Da waren sie wieder, die Zyniker.

Auch "Continental" mag nicht nur nach der zweiten Pulle Wein ganz schön zu Kopfe zu steigen. "Blue Carolina" berührt dann im Innersten. "Well I can hardly wait / Until I feel that thrill my heart that starts inside your eyes". Doch nicht erst, nachdem man mit "Every thug needs a lady" versucht, zu erklären, was ohnehin längst klar ist, und Matt Skiba in "Blue in the face" mit der Akustischen die Schlussakkorde einleitet, ist der Zauber irgendwie vorbei. Wenig Gefühl. Viele Melodien. Ja, einige Ideen. Und ein wenig Blut, auch wenn die Wunden beim Alkaline Trio schon weit tiefer klafften als bei diesem kleinen Wehwehchen hier. Letztendlich stapelt man dann auch absichtlich vier Etagen tiefer: "Your coffin or mine?" Es läuten nur noch die Glocken. Daß diese keine Freudenbotschaft verkünden, ist mal klar. Ewig währt nur der Tod.

(Sven Cadario)

Bei Amazon bestellen / Preis prüfen für CD, Vinyl und Download
Bei JPC bestellen / Preis prüfen für CD und Vinyl

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • This could be love
  • All on black
  • Blue Carolina

Tracklist

  1. This could be love
  2. We've had enough
  3. One hundred stories
  4. Continental
  5. All on black
  6. Emma
  7. Fatally you
  8. Every thug needs a lady
  9. Blue Carolina
  10. Donner Party( (All night)
  11. If we never go inside
  12. Blue in the face

Gesamtspielzeit: 39:12 min.

Album/Rezension im Forum kommentieren (auch ohne Anmeldung möglich)

Einmal am Tag per Mail benachrichtigt werden über neue Beiträge in diesem Thread
Dein Name:
Deine Nachricht:
Forums-Thread ausklappen
(Neueste fünf Beiträge)
User Beitrag
kevin second
2003-12-27 22:15:50 Uhr
Ich finde,Alakline Trio ist eine geniale BAnd!
MAtt Skiba hat ne sehr charismatische Stimme und ich kenne kaum einen besseren Bassisten als DAN ANDRIANO! Mit Derek Grant,haben sie jetzt zwar einen nicht schlechten Ersatz für Mike Felumlee aber,Mike war eben eine Klasse für sich!

Ich finde From here to infirmary,das beste Album, der letzte JAhre!
kevin second
2003-12-27 21:53:21 Uhr
Die BESTEN LieDER von Alkaline Trio: Queen of Pain!!!!!!!!!,Metro,I Lied my face off,Private Eye,Trucks and Train,JAcked on Green beers,San Francisco,Trouble Breathin,Keep em comin,

DAS BESTE ALBUm: FHTI,welcher IDiot sagt,das es das schlechteste Album ist,he????
Sven
2003-05-27 02:50:46 Uhr
*lol* :D
Stretchlimo
2003-05-26 18:39:42 Uhr
http://www.metacritic.com/music/artists/alkalinetrio/goodmourning
Pure_Massacre
2003-05-26 18:34:19 Uhr
Ich find die Rezi ganz gut und auch die 6/10 sind gerechtfertigt. Fand die "From here to infirmary" deutlich besser und würd ihr ne 8/10 geben.
Zum kompletten Thread

Hinterlasse uns eine Nachricht, warum du diesen Post melden möchtest.

Bestellen bei Amazon

Threads im Plattentests.de-Forum